Wände auf R500 stellen

Diskutiere Wände auf R500 stellen im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, man kann (sollte) doch die Betondecken auf eine Trennlage z.B. eine R500 stellen. Sollte man die Innen- und Aussenwände ebenso auf...

  1. #1 R. Derdau, 10.11.2002
    R. Derdau

    R. Derdau

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    man kann (sollte) doch die Betondecken auf eine Trennlage z.B. eine R500 stellen.
    Sollte man die Innen- und Aussenwände ebenso auf eine Trennlage stellen, so das die Betondecke zwischen den Trennlagen liegt. Also der Aufbau von unten nach oben:
    Wand, R500, Betondecke, R500, Wand, R500, ...

    Gruß
    R. Derdau
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wände auf R500 stellen. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MAB

    MAB Gast

    Man erschlage mich

    Ja

    *auauauauauar500tutsowehauauauauaua*
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Gell es geht nicht um die Abdichtung ?

    sondern um´s entkoppeln von Wänden und Decken ;) ... und da ist die R500 Einzigartig ... es gibt dafür NICHTS besseres zumal die heiss gepriesene DD von MB zu spröde (steif) ist :D ...
    Gib schon Deinen Segen dazu MB meinen hat er soeben erhalten :)
    -
    Jetzt unterscheiden wir mal die Wände im einzelnen:

    a.) Aussenwände sind auf Rohdecke bzw. unter der Decke zu entkoppeln (drüber geht das natürlich weiter E+1 ?)
    -
    b.) Tragende Innenwände sollten auch auf Rohdecke bzw. unter Decke entkoppelt werden ... sonst wie vor
    -
    c.) Nichtragende Innenwände sind NUR auf den Rohboden zu entkoppel ... KEINESFALLS im Deckenbereich hier gehört ne Mineralwolle mit Luft rein (NICHT belasten !)
    -
    d.) Schallschutzwände (Schwerziegel SBZ uns sonstiges) wo eine hohe Schallschutzanforderung erfüllt werden muss zb. Trennwände in Mehrfamilienhäuser DÜRFEN keinenfalls entkoppelt werden sonst erreich ich´s Gegenteil hier brauch ich MASSE auf MASSE um den Schallschutz zu gewährleisten !

    MfG
     
  5. #4 bauworsch, 11.11.2002
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Für Dein

    *auauauauaua500ertutsowehauauauauaua* darfs´te wieder zehnmal ohne Strafe gegen Dachpappe wettern okk okk
     
  6. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wände auf R500 stellen

Die Seite wird geladen...

Wände auf R500 stellen - Ähnliche Themen

  1. Tragende Wand?

    Tragende Wand?: Wir wollen aus 2 Badezimmern ein grosses machen. Die Statik usw. müsste vollständig vorhanden sein. Ist die 15cm Wand auf dem Grundriss tragend?
  2. Wände schief - Vorwandelement wie ausrichten?

    Wände schief - Vorwandelement wie ausrichten?: Hallo, ich möchte in einer Wandnische ein Vorwandelement einbauen. Leider ist zwischen zwischen der Wand, an der das Vorwandelement steht und der...
  3. Abdichtung Gefitas für Bodenplatte auch an Wand?

    Abdichtung Gefitas für Bodenplatte auch an Wand?: Laut Gefitas Verarbeitungshinweisen soll die Gefitas Folie auch etwas an der Wand hochgezogen werden, um den Dämmstoff seitlich abzudichten. Dies...
  4. Was ist besser ? Porenbeton Wand auf Estrich oder auf Deckenplatte?

    Was ist besser ? Porenbeton Wand auf Estrich oder auf Deckenplatte?: Hallo, mal ne Grundsatzfrage . Ist es immer besser Wände aus Porenbeton auf die Boden bzw. Deckenplatte zu mauern oder einfach auf den Estrich?...
  5. Ist diese Wand tragend ?

    Ist diese Wand tragend ?: Hallo , ich möchte eine Wand entfernen . Kenne Leute die ein baugleiches Haus haben und die Wand schon draußen haben . Auch ist es „nur“ eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden