Wände im 45° Winkel (hier eher ABRISS)

Diskutiere Wände im 45° Winkel (hier eher ABRISS) im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Kurze Frage: wie sieht die Verbindung von 45°-Wänden zu einer 90° zum Außenmauerwerk gestellten Wand aus? Abgesehen davon, daß ich diese Wände...

  1. #1 Lars B., 27.06.2004
    Lars B.

    Lars B.

    Dabei seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Herdecke
    Kurze Frage: wie sieht die Verbindung von 45°-Wänden zu einer 90° zum Außenmauerwerk gestellten Wand aus?

    Abgesehen davon, daß ich diese Wände hasse, kann ich mir eine Verzahnung ohne geschnittenen Stein nicht vorstellen, oder aber mit Winkelverbindern(aber auch geschnitten).

    Das Foto zeigt die derzeitige Ausführung, meiner Meinung nach ABRISS und neu...
     
  2. #2 BHMarkus, 27.06.2004
    BHMarkus

    BHMarkus

    Dabei seit:
    17.10.2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Freiberufler Baubranche
    Ort:
    Stuttgart
    Benutzertitelzusatz:
    BHMarkus
    sieht wirklich nicht so toll aus.
    das hab ich selber besser hin bekommen! :respekt
    ist aber nur meine laien meinung. mal sehen was die fachleute sagen.
    immerhin hast dus rechtzeitig erkannt, da gibt es noch hoffnung auf nachbesserung :deal
     
  3. #3 Lars B., 27.06.2004
    Lars B.

    Lars B.

    Dabei seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Herdecke
    Morgen geht´s schriftlich zum Bauunternhmer, da wollen wir doch mal sehen...
     
  4. #4 spicy_fungus, 28.06.2004
    spicy_fungus

    spicy_fungus

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechnikingenieur
    Ort:
    Castell
    Benutzertitelzusatz:
    gestresster Bauherr
    Moin,
    gibt´s für sowas nicht fertige Winkelsteine?
    Gruss Volker
     
  5. #5 Lars B., 28.06.2004
    Lars B.

    Lars B.

    Dabei seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Herdecke
    Oh, das wird immer besser...
     
  6. Oggy

    Oggy

    Dabei seit:
    07.08.2003
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ,
    Ort:
    1. Wolfsburg
    Benutzertitelzusatz:
    ,
    Sag mal, ist dein Zollstock abgebrochen, oder hast du die ersten 20cm mit durchgesteckt???

    Aber wie war das, 5mm dürfen es sein, darüber muss gemörtel werden?

    Die 45° Wand ist doch innen? oder ein Erker draußen??

    Ich bin aber Baulaie, Grüße Andreas
     
  7. #7 Lars B., 29.06.2004
    Lars B.

    Lars B.

    Dabei seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Herdecke
    Nee, nee, hier sind zwei unterschiedliche Dinge gezeigt!
    1.) Innenwand 45°
    2.) Geklebte Außenwand (also, sie sollte geklebt sein!!) und es sind 27cm bei 30cm Außenwand...toll, ne...

    Schimmel in Ritzenformat vorprogrammiert...die Luft für den BU wird dünn und eit heute weiß er das auch!!!
    So langsam rückt der Auftragsentzug näher....
     
Thema:

Wände im 45° Winkel (hier eher ABRISS)

Die Seite wird geladen...

Wände im 45° Winkel (hier eher ABRISS) - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! -> Haussanierung, was sind tragende Wände ?

    Hilfe! -> Haussanierung, was sind tragende Wände ?: Hallo zusammen, bin aktuell am Umbau eines Hauses aus den 70igern und möchte innerhalb der Wohnungen Wände ersetzten. Nun sieht es so aus das...
  2. Kriechkeller - Nasse Wände und Decke

    Kriechkeller - Nasse Wände und Decke: Hallo zusammen, wir planen aktuell ein Haus von 1962 mit Kriechkeller zu kaufen. Bei der Inspektion haben wir festgestellt, dass durch die...
  3. Wände spachteln und verputzen

    Wände spachteln und verputzen: Wir haben die Tapeten komplett entfernt und wollen nur noch spachtel und glatt verputzen. Danach grundieren und streichen. Meine Frage wäre, muss...
  4. Tragende Wand im Keller entfernen

    Tragende Wand im Keller entfernen: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor eine Wand zwischen zwei Räumen zu entfernen (wie der Titel schon verrät ;-) ). Das Haus ist vom...
  5. Verständnisfrage zu einem Auflager (Ersatz tragende Wand)

    Verständnisfrage zu einem Auflager (Ersatz tragende Wand): Moin! In unserer Bestandimmobilie wird im Zuge einer Sanierung u.a. eine tragende Wand entfernt. Den Durchbruch hat natürlich ein Statiker...