Wände zu unbeheizten Räumen?

Diskutiere Wände zu unbeheizten Räumen? im EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009 Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, eine kurze Frage an die EnEV-Experten: Es gibt ja in der EnEV entsprechende Temperaturkorrekturfaktoren, um die Wärmeverluste zu...

  1. Primut

    Primut

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing Umwelttechnik
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    eine kurze Frage an die EnEV-Experten:

    Es gibt ja in der EnEV entsprechende Temperaturkorrekturfaktoren, um die Wärmeverluste zu unbeheizten Räumen zu bestimmen,
    in diesem Fall ja der Korrekturfaktor 0,5 zu unbeheizten Räumen.

    Gibt es denn auch irgendwo eine normative Festlegung, was als unbeheizter Raum gezählt werden kann bzw. gezählt wird?
    Und gibt es ebenso eine normative Festlegung, welches der Mindestwärmedurchlasswiderstand bei einer Wand ist, die eben nicht an eine Außenwand sondern nur an einen unbeheizten Raum anschließt?

    Hintergrund der Frage ist eine Situation, wo der Abstand zwischen zwei Gebäuden (davon halt ein Neubau) nur 50 cm beträgt. Der Architekt hat halt vorgeschlagen, diese 50 cm halt vollumschließend zu verbinden und damit dann einen unbeheizten Raum mit einer 50 cm Luftschicht zwischen beiden Gebäuden zu erhalten. Diese Verbindung wäre allerdings ungedämmt.

    Ich bin mir etwas unsicher, wie man diese Variante normgerecht berechnen würde.
    besten Dank für Hinweise.

    Gruß
    Primut
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Leser112, 16.03.2017
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    In der Heizlastberechnung wird diese Leistung exakt berechnet!
    Räume, die eben nicht beheizt werden.
    Ja, die EnEV.
     
  4. Primut

    Primut

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing Umwelttechnik
    Ort:
    Berlin
    Wolltest du mir damit etwas konkretes sagen???

    Ein konkreter Hinweis auf DIN EN ISO 6946 Pkt. 5.4.3 wäre hilfreicher gewesen.
    Damit hat sich das Thema für mich erledigt.
     
Thema:

Wände zu unbeheizten Räumen?

Die Seite wird geladen...

Wände zu unbeheizten Räumen? - Ähnliche Themen

  1. Wände in einem Stück?

    Wände in einem Stück?: Hallo, ich habe letztens auf einer Baustelle gesehen, dass die dort 50cm breite Porenbetonwände gestellt haben. Die waren dann so hoch wie die...
  2. Malervlies Tapete wieviel gramm für verputzte Wände

    Malervlies Tapete wieviel gramm für verputzte Wände: Hallo zusammen, wir kommen bei unserem Neubau langsam zum Gewerk tapezieren und da fragen wir uns nun auch welches Malervlies wir nehmen sollen....
  3. Rissgewebe bei Neubeschichtung von Wand- und Deckenflächen notwendig?

    Rissgewebe bei Neubeschichtung von Wand- und Deckenflächen notwendig?: Guten Tag, wir renovieren unser Dachgeschoss. Die alte Raufasertapete soll von den Wänden und Dachflächen ( Gipskarton) entfernt werden. Die...
  4. Wand Aquapanel Cement im Außenbereich - Risse renovieren

    Wand Aquapanel Cement im Außenbereich - Risse renovieren: Hallo liebes Forum, ich bin etwas verzweifelt, da unsere Trockenbauer in der Umgebung alle mit meiner "kleinen" Baustelle nichts zu tun haben...
  5. Baubegleitenden Gutachter im Raum Seevetal/Hamburg gesucht

    Baubegleitenden Gutachter im Raum Seevetal/Hamburg gesucht: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Sachverständigen (Baubegleitung) für ein Haus ohne Keller mit drei Wohneiheiten(eine Art Reiheinhaus). Das...