Wärmeblech hinter Heizkörper

Diskutiere Wärmeblech hinter Heizkörper im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Ich hab das schon ein paar Mal gesehen, meist Altbau. Wärmebleche hinter den Heizkörpern an der Wand. Machen die bei Heizkörpern überhaupt Sinn...

  1. #1 Hercule, 18.10.2023
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    776
    Ich hab das schon ein paar Mal gesehen, meist Altbau.
    Wärmebleche hinter den Heizkörpern an der Wand.
    Machen die bei Heizkörpern überhaupt Sinn ?
    Metalle sind gute Wärmeleiter, die Temperatur vom Heizkörper sollte doch 1:1 an die Rückwand abgegeben werden womit die eigentlich sinnlos sind oder ?
    Und als Brandschutz machts bei den üblichen Heizkörpertemperaturen auch keinen Sinn.
     
  2. #2 nordanney, 18.10.2023
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    2.865
    Zustimmungen:
    1.511
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Zunächst mal muss man sagen, dass es sich im Normalfall nicht um Bleche handelt. Es sind ganz dünne (mm) Dämmplatten, die mit Alu beschichtet sind.
    Sie werden auch als Reflexionsfolien bezeichnet. Und gerade bei Heizkörpern machen sie (ein wenig) Sinn, zumindest im echten Altbau.
    Sind mehr als ein Placebo, wirken aber nicht Wunder. Wenn alle Heizkörper mit der Folie hinterfüttert sind, kann (muss aber nicht) es zu einer ganz leichten Energieeinsparung kommen. Bewegt sich im niedrigen einstelligen %-Bereich. Die Wärmestrahlung wird von der Folie reflektiert, wie ein Spiegel.
     
    simon84 und Hercule gefällt das.
  3. #3 Gast 85175, 18.10.2023
    Gast 85175

    Gast 85175 Gast

    Ein Zwischenschicht aus Metall reflektiert gleich von vorne herein einen Teil der IR-Strahlung wieder nach vorne. Den Teil der Wärme der ins Metall gelangt wird zwar zum Teil nach hinten geleitet, aber auch zum Teil gleich wieder nach vorne hin abgegeben.

    Staple fünf solcher Folien/Bleche mit etwas Abstand übereinander und erzeuge dazwischen noch ein Vakuum als Dämmstoff, dann hast das Hitzeschild vom James-Webb-Telskop und kannst auf ungefähr einem Meter 250K "wegdämmen"... So sinnlos ist das...

    James Webb Space Telescope 2009 top - James-Webb-Weltraumteleskop – Wikipedia

    Oder anders, wenn man nur ein paar mm Platz hat, dann ist so eine Kombination aus Alufolie und minimaler Dämmschicht, das Beste was man tun kann. Dass das nicht wirklich "gut" ist mag sein, aber mit ganz einfachen Mitteln, zum Preis von 5€/m², wirst halt nichts besseres finden.... Apropos 5€/m², das dürfte prozentual betrachtet eine der rentabelsten Dämmmaßnahmen sein, die es überhaupt gibt...
     
    simon84, Hercule, klappradl und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #4 Hercule, 18.10.2023
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    776
    Vielen Dank - wieder einiges dazugelernt.
    Das sind also quasi hauchdünne Dämmmaterialien mit Alufolie die Wärme und IR Strahlung etwas reflektieren und somit einen verbesserten Kamineffekt zwischen Heizkörper und Wand erzeugen. Korrekt ?
    Weis villeicht jemand um wie viel sich damit die Wand weniger erwärmt ?
    Und bis zu welcher Temperatur ist das Zeug beständig ? Irgendwann wird sich ja vermutlich mal die im Dämmstoff enthaltene Chemie auch gasförmig umwandeln :)
    Ach ja, noch was: besteht dahinter eigentlich auch eine Schimmelgefahr für die Wand ?
     
  5. #5 nordanney, 18.10.2023
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    2.865
    Zustimmungen:
    1.511
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Da das Zeug gerne im Altbau verwendet wird, also dauerhaft mit 70Grad aus dem Heizkörper bespielt wird, zumindest bis zu dieser Temperatur. Die Dinger sehe auch heute noch wie vor 30 oder 40 Jahren aus. Was die Abgabe von irgendwelchen Stoffen an die Luft in der Zwischenzeit angeht... keine Ahnung.

    Willst Du die bei Dir verbauen?
     
  6. #6 Hercule, 18.10.2023
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    776
    Nein, find die Dinger optisch nicht gerade ansprechend - ist eher technisches Interesse.
     
  7. #7 petra345, 18.10.2023
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    4.552
    Zustimmungen:
    824
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Die Abgabe der Strahlungsleistung einer Metalloberfläche steigt mit der vierten Potenz der absoluten Temperatur. Stelle ich ein Blech in den Strahlungsgang erwärmt sich zwar das Blech aber nicht auf die Temperatur der Strahlungsquelle.
    Damit gibt das Blech entsprechend dieses Strahlungsgesetzes weniger Strahlungsenergie weiter und schirmt sozusagen den Heizkörper ab. Die Strahlungswärme, die an die Wand oder durch das Fenster nach draußen abgegeben wird, vermindert sich.
     
  8. #8 Hercule, 18.10.2023
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2023
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    776
    Gilt das für eine normale Metalloberfläche wie die dünnen Dämmungen mit Alufolie wie auch für z.B. ein Alublech ?
    Das es weniger Wärme an die Wand abgibt ist nachvollziehbar.
    Die Wärme steigt dann via Kamineffekt auf aber am Fenster hat man dann ja wieder die selben Verluste.
    Nur das halt mehr Wärme insgesamt für die Raumluft genutzt werden kann.
    Korrekt ?
    Mich würde wirklich interessieren um wie viel % die Rückwand weniger erwärmt wird.
    Aber via Google konnte ich nichts dazu finden.
    Was ich aber finden konnte: es kann zu Schimmelbildung dahinter kommen. Wie verhindert man sowas am besten ? Am Rand rundherum luftdicht verkleben ?
     
  9. #9 petra345, 18.10.2023
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    4.552
    Zustimmungen:
    824
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    In diesem Fall kommt auch eine Wärmeleitung dazu. Das macht die Sache nicht übersichtlicher.
    Prozentwerte gibt es da keine.

    Nur Fußballspieler geben genau 100 oder auch 110 Prozent. Die können das eben.
    .
     
  10. #10 Fred Astair, 18.10.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    5.180
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Nix Kamin. Es geht um Strahlung, die Richtung Raum zurückgeworfen wird. Stell Dir das Blech wie einen Spiegel vor.
    Behauptet wer?
     
  11. #11 Hercule, 18.10.2023
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    776
    Das Internet - und das hat immer Recht !
    Nein, habs beim googlen als Hinweis auf einer Seite gefunden.
    Die raten zu aufklebbaren Folien damit dort keine warme Feuchte Luft reinkommt.
    Aber in Klebern usw ist natürlich wieder Chemie die ggf keine hohe Temperatur verträgt.

    Weil mich das Thema interessiert werde ich jetzt mal etwas mit einem mobilen kleinen Ölradiator und meinem IR Thermometer an einer Trockenbauwand spielen.
    Diese Ölradiatoren werden übrigens ganz schön heiss. Nicht vergleichbar mit den normalen die ja im Neubau meist nur max 60° warm werden.
     
  12. #12 Fred Astair, 18.10.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    5.180
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Welche Heizung im Neubau wird denn 60° warm?
     
  13. #13 chris84, 18.10.2023
    chris84

    chris84

    Dabei seit:
    15.08.2023
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    165
    ich hab die Dinger ganz salopp mit Kleister befestigt - in einem Aufwasch beim Tapezieren. Hält hervorragend.
     
  14. #14 Hercule, 18.10.2023
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    776
    Unterdimensionierte Heizkörper weil man zu Energieberaterhörig war beispielsweise :)
     
  15. #15 Fred Astair, 19.10.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    5.180
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Deine?
     
  16. #16 Hercule, 19.10.2023
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    776
    Nein, Erfahrung von einem bekannten Baumeister.
     
  17. #17 Fred Astair, 19.10.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    5.180
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Bekannt aus Funk und Fernsehen? Kennen wir den auch?
    Und ausgerechnet der hat unterdimensionierte Heizkörper?
     
  18. #18 Hercule, 19.10.2023
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    776
    Was ist so schlimm daran wenn ein Fachmann äußert, dass die ganzen Energiekalkulationen etwas zu optimistisch sind.
    Oder hast du die Erfahrungen das solche Kalkulationen so exakt sind, dass keine Korrekturfaktoren bei der Auslegung von Heizkörpern, FBH etc nötig sind ?
     
  19. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.789
    Zustimmungen:
    4.125
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Bevor wir hier weiter aneinander vorbei reden wäre es ganz gut, wenn du mal ein Foto von solch einem Wärmeblech hier einstellst.
    In den 90ern gab es für Heizkörper vor bodentiefen fenstern die Festlegung, dass ein sog. Strahlungsschirm zwischen Verglasung und Heizkörper einzubauen ist. Dieser sollte die Wärmestrahlung des HK "einfangen" und die Wärme in den Raum zurück werfen und ansonsten über Konvektion an die Raumluft abgeben. Das war vor allem bei alten Isolierverglasungen ohne IR-Beschichtung sehr sinnvoll. Heute würde niemand mehr Plattenheizkörper vor bodentiefe Fenster bauen.

    [​IMG]

    Oder meinst du tatsächlich solche alukaschierten Dämmplatten die man hinter die HK steckt?

    [​IMG]
    Die funktionieren wegen der Metallschicht auch wie ein "Wärmestrahlungsspiegel" und die dahinter liegenden Dämmung erhöht den Wärmeübergangswiderstand der Wand.

    Schimmelpilzgefahr besteht bei beiden nicht,
    - weil die Wärmestrahlung der HK für zu hohe Oberflächentemperaturen sorgt und
    - weil die Folien diffusionsdicht sind, so dass raumluftfeuchte nicht in die Klebezone diffundieren kann.
     
    Viethps, Jo Bauherr, simon84 und einer weiteren Person gefällt das.
  20. #20 Fred Astair, 19.10.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    5.180
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Die von Dir so genannten "Energiekalkulationen" (ist das Lieschen-Müller-Deutsch?) hießen bei mir früher Wärmebedarfsrechnung und heute Heizlastberechnung.
    Die enthielten so viele Angstzuschläge, dass heute alle von mir in den letzten zwei Jahren begutachteten EFH-Anlagen, ohne weitere Maßnahmen wärmepumpentauglich waren.
    Ist der Baumeister mit den zu kleinen Heizkörpern der von Dir genannte Fachmann? Wofür ist der denn Fachmann?
     
    Gast 85175 gefällt das.
Thema:

Wärmeblech hinter Heizkörper

Die Seite wird geladen...

Wärmeblech hinter Heizkörper - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung, Heizkörper im Bad entfernt

    Fußbodenheizung, Heizkörper im Bad entfernt: Hallo, um die alten Fliesen im Badezimmer entfernen zu können, musste ich ein Heizkorper (etwa 1 m2) entfernen. Die Ventile waren unten und das...
  2. Welche Heizkörper sind das?

    Welche Heizkörper sind das?: Hallo, guten Tag, ich würde gerne wissen, welche Heizkörper bei mir im Haus verbaut sind. Leider ist kein Herstellerschild vorhanden, die Suche...
  3. FBH im EG/OG mit Heizkörpern im DG kombinieren

    FBH im EG/OG mit Heizkörpern im DG kombinieren: Hallo, wir sind aktuell bei der Sanierung unseres Hauses (BJ1978) und haben im EG und OG den Estrich entfernt, um eine FBH nachzurüsten. Die alte...
  4. Undichtigkeit an Handtuch Heizkörper reparieren

    Undichtigkeit an Handtuch Heizkörper reparieren: Hallo Ist es möglich, ein kleines Loch am oben genannten Heizkörper zu reparieren? Chavove
  5. 2 Heizkörper mit 1 Raumtemperaturregler steuern

    2 Heizkörper mit 1 Raumtemperaturregler steuern: Hallo, wir sanieren gerade unser DG und ich habe vor im größten Raum (ca. 40 m², max Höhe 4 m), 2 Heizkörper auf gegenüberliegenden Wänden zu...