Wärmebrücke mit Aluminium verkleiden?

Diskutiere Wärmebrücke mit Aluminium verkleiden? im Spezialthema: Wärmebrücken Forum im Bereich Bauphysik; Bei der Sanierung meines Flachdachbungalows wird die Betondecke wärmegedämmt. Jetzt habe ich aus konstruktiven Gründen über der umlaufenden...

  1. Rinke

    Rinke

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Selm
    Bei der Sanierung meines Flachdachbungalows wird die Betondecke wärmegedämmt.

    Jetzt habe ich aus konstruktiven Gründen über der umlaufenden Betonattika nur eine recht geringe Höhe für den Einbau der Wärmedämmung und dachte mir daher, die Betonattika mit Aluminium zu verkleiden, darauf dann noch eine dünnere Schicht aus Glaswolle zu verlegen.

    Macht das einen Sinn?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    nö....
    die attika kann man mit einer holzbohle oder kantholz erhöhen.
    dann kann man immernoch die aussenkante mit einem attikablech verkleiden.
    oder fertige attikasysteme (metall) mit entsprechender höhe einbauen -> preisvergleich
     
  4. Rinke

    Rinke

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Selm
    Dann hier mal die Konstruktion:

    Auf dem Flachdach wird ein Kaltdach aufgebaut, darunter liegt die Dämmung. Im Bereich der Attika kommt das Kaltdach relativ dicht an die Attika ran, d.h. ich kann da nicht den Aufbau vorsehen, wie im übrigen Bereich, wo 3 x 18 cm Glaswolle, WLG 040 verlegt werden.

    Also muß da was hin, was höher dämmt.

    Deshalb meine Idee, beispielsweise diese alukaschierten Teile zu nehmen, die man sich im Winter auf die Windschutzscheibe draufklemmt, damit die nicht einfriert.

    Das Teil dann direkt auf die Attika, darüber noch 18 cm Glaswolle.

    Müßte doch eigentlich was bringen, oder nicht?

    Blechverkleidung der Attika, etc. geht nicht, wegen der Gestaltung der Fassade.
     
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    a bissl blech brauchst ;)
    dämmen in extremo mit pu-platten (evtl. verputzt) oder ... nä, das machste eh ned :p
    vakuumpanels
     
  6. Rinke

    Rinke

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Selm
    Watt für Blech? Und richtich, ich machet eh net.:)

    Das Haus kriegt ein Kaltdach und eine Holzfassade, is also nix mit dicker Attika aufbauen, da darf nur an den Innereien gebastelt werden, z.B. aluminiumkaschiertes Material einbauen, oder sowas ähnliches.:p
     
  7. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    isch kapier grad garnet watt dat geben soll.
     
  8. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    is doch klar: einseitig gedämmte kühlrippe :p
     
  9. Rinke

    Rinke

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Selm
    So siehts aus. Und wie dämmt man eine einseitige Kühlrippe?

    Meine Idee war ja Alu, dadrüber Glaswolle.
     
  10. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    VIP = vacuum insulation panels?
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Rinke

    Rinke

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Selm
    für 20 €/m²? Her damit!
     
  13. Rinke

    Rinke

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Selm
    Leute, die Zeit drängt!

    Nochmal die Konstruktion:

    Ein vorhandenes Flachdach mit einer umlaufenden Attika aus Beton soll mit einem Kaltdach saniert werden. Höhe des Kaltdaches ca. 60 cm.

    Über der Attika wirds also knapp mit Dämmung. Deshalb wollte ich über der Attika, die ca. 36,5 cm breit is, höherwertig dämmen, z.B. eine Alufolie auf die Attika legen, dann Glaswolle drüber, vielleicht nochmal Alu.

    Ist das sinnvoll?

    Leute! Ich habe hier in der kurzen Zeit meiner Anwesenheit schon unentgeltliche Tips im Wert von mindestens 10000 € gegeben.:)

    Es ist doch nur recht und billig, wenn mir auch mal einer hilft!!!:mad:
     
Thema:

Wärmebrücke mit Aluminium verkleiden?

Die Seite wird geladen...

Wärmebrücke mit Aluminium verkleiden? - Ähnliche Themen

  1. Aluminium-Revisionsklappe färbt ab

    Aluminium-Revisionsklappe färbt ab: Hallo, wir sanieren unser Badezimmer. In dem Zuge mussten wir einen neue Revisionsklappe vor den Schacht mit dem Absperrhahn einbauen. Da wir ein...
  2. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...
  3. Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand"

    Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand": Die Außenwände unseres fast 40 Jahre alten Hauses wurden bereits mit einem ordentlichen Bimsstein gemauert und haben laut Hersteller je nach...
  4. Holz mit Aluminium Sandwichplatten

    Holz mit Aluminium Sandwichplatten: Hallo an die Experten Mein Anliegen Möchte ein sichtbares Dach aus Brettschichtholz und es direkt mit Aluminium Sandwichplatten Dämmen auf diese...
  5. SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?

    SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?: Hallo, wir planen die SAT-Schüssel evtl. an der Ost-Fassade zu befestigen, und zwar genau auf Höhe der EG-Decke. Das Haus wird gerade mit...