Wärmebrückenfreie Befestigung im WDVS

Diskutiere Wärmebrückenfreie Befestigung im WDVS im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo liebe Experten, bei uns wird demnächst das WDVS montiert (16cm Neopor elastifiziert 032), Tragschale KSL 17,5cm an den Ortgangseiten, an...

  1. #1 homerjaysimpson, 18. März 2011
    homerjaysimpson

    homerjaysimpson

    Dabei seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    66*
    Hallo liebe Experten,

    bei uns wird demnächst das WDVS montiert (16cm Neopor elastifiziert 032), Tragschale KSL 17,5cm an den Ortgangseiten, an den Traufenseiten 24cm KSL bzw. 24cm Beton im Bereich der Gaube (durchlaufender Ringbalken, der auch als Giebelwand der Gaube ausgebildet ist)
    Bei den bodentiefen Fenstern im DG sollen französische Balkone sprich Absturzsicherungen montiert werden.
    Welche Befestigungsmöglichkeiten sind für den Anwendungsfall optimal (gerne auch per PN).
    Von Fi..er gibt es ja die Thermax Dübel, diese wären zumindest an den Traufenseiten bzw. den Gaubenwänden aus Beton geeignet, hier könnte ich gemäß Zulassung die größte Größe mit M16-Gewinde einbauen und im Beton verankern. An den Ortgangseiten mit 17,5cm Wandstärke darf ich allerdings gemäß Zulassung nur max. die M10 Dübel verbauen, hier müsste ich vermutlich 14-16 Dübel pro Balkon verbauen um die die eventuell auftretenden Querkräfte aufnehmen zu können.
    Oder sind die Thermax-Dübel eher im Bestand geeignet, wenn ich nicht mehr ohne großen Aufwand Befestigungskonsolen in das WDVS und den Putz einbinden will?


    Danke im Voraus für die Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 homerjaysimpson, 19. März 2011
    homerjaysimpson

    homerjaysimpson

    Dabei seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    66*
    Ergänzung:

    Das WDVS wird an der Gaube 20cm stark anstatt 16cm wie am Rest des Hauses, die Gaube soll damit optisch abgesetzt werden -> Schwerlastbefestigung muss 20cm überbrücken, Fi...scher Thermax kann in Beton gerade diese 20 cm überbrücken, aber gibt es bessere Lösungen?
     
  4. #3 Hundertwasser, 19. März 2011
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Schwerlastkonsolen usw. bieten normalerweise alle WDVS Hersteller in ihrem Programm.
    Beispiel

    In deinem Fall vermutlich die Tragwinkel.
     
Thema:

Wärmebrückenfreie Befestigung im WDVS

Die Seite wird geladen...

Wärmebrückenfreie Befestigung im WDVS - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. 22mm Erdleitung - wie befestigen?

    22mm Erdleitung - wie befestigen?: Hallo zusammen. ich muss ein Erdkabel (5x16mm, außen 22mm) zwischen zwei Häusern verlegen. EIn Teil komt in ein KG / HT Rohr, ein Teil muss aber...
  3. WDVS Fixierwinkel

    WDVS Fixierwinkel: Hallo, kann mir jemand helfen,ich suche zur fassaden dämmung die Klebewinkel/Fixierwinkel.Die ich verwende wenn ich mit Schaum klebe. Vielleicht...
  4. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....
  5. Mängel im WDVS - Rechtslage

    Mängel im WDVS - Rechtslage: Hallo, wir haben einem Stuckateur den Auftrag erteilt, die Fassade unseres Hauses zu dämmen. Nun wurden bei der Begehung mit dem Energieberater...