Wärmedämmung

Diskutiere Wärmedämmung im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo! Unsere Baubeschreibung geht von einem WLG-Wert von 0,40 aus. Ich habe aber gehört, daß dieser Wert nach der Wärmeschutzverordnung nicht...

  1. #1 Herbertel, 11.06.2004
    Herbertel

    Herbertel Gast

    Hallo! Unsere Baubeschreibung geht von einem WLG-Wert von 0,40 aus. Ich habe aber gehört, daß dieser Wert nach der Wärmeschutzverordnung nicht mehr zulässig ist und man 0,35 verwenden soll. Ist das so richtig?

    Vielen Dank im Voraus - Gruss H.
     
  2. #2 Gast360547, 11.06.2004
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    nein, weil

    Moin,

    nicht nur die WLG von Bedeutung ist, sondern auch die Dicke der Dämmung.
    Erst in der Kombination der beiden Werte ergibt sich der U-Wert.


    Als Beispiel-Berechnungen können Sie sich mal die Tabellen ansehen. Dort werden verschiedene WLG und Dicken gegenübergestellt.

    http://planungsgruppe-dach.de/usteil10.html

    Grüße
    stefan ibold
     
Thema:

Wärmedämmung

Die Seite wird geladen...

Wärmedämmung - Ähnliche Themen

  1. Ausgleichschüttung als leichte Wärmedämmung?

    Ausgleichschüttung als leichte Wärmedämmung?: Hallo zusammen, der Betonboden meines Altbaus im EG ist krumm und schief. Ich habe einmal mit einem Kreuzlinienlaser und einem Zollstock die...
  2. Wärmedämmung KfW 70

    Wärmedämmung KfW 70: Hallo, ich bin völlig unschlüssig. WDVS Was soll ich nehmen? Bei Multipor Fassadendämmung benötige ich 18 cm und im 1.oG sogar 2o cm wegen anderen...
  3. Wärmedämmung unter der Fußpfette

    Wärmedämmung unter der Fußpfette: Hallo zusammen, wir möchten unser Dach mit einer Zwischensparrendämmung ausstatten. Hier bin ich derzeit bei den vorbereitenden Maßnahmen. Nun...
  4. Wärmedämmung + Riemchenklinker - Kosten?

    Wärmedämmung + Riemchenklinker - Kosten?: Moin zusammen, leider sind wir gerade unser Rohbauunternehmen losgeworden (lange Geschichte, fragt nicht...) Unser EFH (noch im Rohbau) mit...
  5. Wärmedämmung eines Apartments gegen Keller und Garage

    Wärmedämmung eines Apartments gegen Keller und Garage: Moin, ich muß/möchte zwei Wände eines Apartments wärmedämmen. Eine Wand zum unbeheizten Keller und eine Wand zur Garage. Haus ist aus 1976/77....