Wärmepumpe Danfoss und Spiralkörbe

Diskutiere Wärmepumpe Danfoss und Spiralkörbe im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, mein Heizungsbauer hat mir eine Wärmepumpe von Danfoss mit Spiralkörben für angeboten. Hab im Internet noch nicht viel dazu gefunden?...

  1. karlh

    karlh

    Dabei seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Schnaittach OT
    Hallo,

    mein Heizungsbauer hat mir eine Wärmepumpe von Danfoss mit Spiralkörben für angeboten.

    Hab im Internet noch nicht viel dazu gefunden?

    Wer hat Infos - vielleicht auch Erfahrungswerte - dazu?

    Karl
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    gibts auch von anderen Anbietern. Einfach mal mehrere Angebote einholen.
    Das lohnt sich die Preisunterschiede können durchaus 30% und mehr betragen (war bei uns so)
     
  4. karlh

    karlh

    Dabei seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Schnaittach OT
    Hallo,

    und Du hast Spiralkörbe bzw. Energiekörbe?

    Oder bezog sich Deine Antwort lediglich auf das Thema Wärmepumpe?

    Grüße Karl
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Du solltest die Wärmepumpe und den Kollektor (hier wohl Erdwärmekörbe) getrennt betrachten. Grundsätzlich kannst Du jede Sole-WP mit jedem Kollektor verbinden, ob Tiefenbohrung, Grabenkollektor, Flächenkollektor oder Körbe, der WP ist es an sich egal. Wichtig ist, daß die Entzugsleistung des Kollektors zur Leistung der WP passt.

    Zu der von Dir genannten WP kann ich nichts sagen, da ich diese noch nicht im Praxiseinsatz hatte. Ich würde daher die technischen Daten vergleichen (was nicht immer einfach ist), schauen was Hersteller und Fachbetrieb an Service bieten können, und natürlich die Bedienbarkeit der WP mal näher unter die Lupe nehmen. Letztendlich musst DU auch damit umgehen können.

    Was den Kollektor betrifft, so kann man die "Rohre" in fast jeder Form im Erdreich verbuddeln, auch als Spiralkollektor. Es gibt die "Körbe" bei denen die Spirale senkrecht steht, und Kollektoren bei denen das Rohr in langen Spiralen waagrecht verlegt wird.

    Körbe sind an sich Kompaktkollektoren, die auf engem Raum relativ viel Energie entziehen. Das bedeutet, daß sich das Erdreich in der Mitte des Korbs nur schwer regenerieren kann, da es von allen Seiten von "Rohren" umschlossen ist. Somit kann sich der Korb fast nur durch Energie von oben regenerieren (und ein kleiner Teil kommt von unten). Wird die Entzugsleistung zu hoch gewählt, dann vereist der Kollektor im Zentrum und es kann dauern bis er sich wieder regeneriert, je nach Tiefe in die der Korb gesetzt wird. Durch diese tiefen Soletemperaturen reduziert sich auch die Leistungszahl der WP.

    Falls das Grundstück von der Größe eine Flächenkollektor zulässt, würde ich einen Flächenkollektor favorisieren. Diese Variante ist (vermutlich, da ich Deine Preise nicht kenne) auch kostengünstiger.

    Für einen Kollektor gilt, "immer möglichst viel Erdreich erschließen". Das sichert hohe Soletemperaturen und damit einen effizienten WP-Betrieb.

    Gruß
    Ralf
     
  6. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    wie Ralf schon geschrieben hat es gibt mehrere Möglichkeiten um dem Boden die Wärme zu entziehen.

    Deswegen Angebote einholen (eine ordentliche Heizlastberechnung ist dafür Vorraussetzung!) und das nicht zu knapp!

    Es kann gut sein, dass ein Angebot mit Tiefensonde niedriger liegt als das der Dänen mit ihren sündhaft teuren Spiralkörben.

    V und die anderen mit dem V vorne dran haben auch nette Geräte, und die Kulmbacher die in rot-weiß als D in blau als B und in creme als W haben auch ordentliche Geräte.
    Nur langt eben der eine Anbieter mal mehr der andere weniger zu.
     
Thema:

Wärmepumpe Danfoss und Spiralkörbe

Die Seite wird geladen...

Wärmepumpe Danfoss und Spiralkörbe - Ähnliche Themen

  1. Optimierungsmöglichkeiten für Wärmepumpe zur Reduzierung der Kompressorstarts?

    Optimierungsmöglichkeiten für Wärmepumpe zur Reduzierung der Kompressorstarts?: Wir wohnen jetzt 3 Jahre im neuen Haus. Das EFH (Bungalow mit 108 m² Wohnfläche) wurde von einem großen Massivhausanbieter schlüsselfertig...
  2. biete Stiebel Eltron SBP 200 E cool Wärmepumpen Pufferspeicher

    Stiebel Eltron SBP 200 E cool Wärmepumpen Pufferspeicher: Hi zusammen, wir überlegen, uns einen größeren Puffer anzuschaffen, macht aber nur Sinn, wenn wir den jetzigen halbwegs gescheit losbekämen....
  3. Sole-Wasser WP überträgt Schwingungen auf Gebäudewand

    Sole-Wasser WP überträgt Schwingungen auf Gebäudewand: Guten Tag, wir haben eine Sole-Wasser Wärmepumpe der Firma Hoval (Thermalia 8HP) eingebaut. Diese überträgt in der Zeit in welcher sie lädt...
  4. Sockel Wärmepumpe Innenbereich

    Sockel Wärmepumpe Innenbereich: Hallo möchten den Sockel einer WP im Innenbereich für eine Dimplex 9IMR machen. Sie hat 220kg. Wir hätten sie halbwegs an das Niveau des FBH...
  5. Der Siegeszug von Wärmepumpen ist nicht aufzuhalten

    Der Siegeszug von Wärmepumpen ist nicht aufzuhalten: Wärmepumpen erfreuen sich mit Recht zunehmender Akzeptanz insbesondere bei Neubauvorhaben. Hierzu haben die Bemühungen der Hersteller zu...