Wärmepumpe Innenaufstellung, wie dicht müssen Kanäle sein?

Diskutiere Wärmepumpe Innenaufstellung, wie dicht müssen Kanäle sein? im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, bekommen zur Zeit eine innenaufgestellte Wärmepumpe aufgebaut. Die Kanäle fertigt der Monteur selbst aus styrodorähnlichen Platten an....

  1. Nankang

    Nankang

    Dabei seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ Mechatroniker
    Ort:
    hier
    Hallo,

    bekommen zur Zeit eine innenaufgestellte Wärmepumpe aufgebaut. Die Kanäle fertigt der Monteur selbst aus styrodorähnlichen Platten an. Zum Teil benutzt er auch die Mauer als Kanalwand mit. Die Platten sind alle gut verklebt und abgedichtet. An der Kontaktstelle zur Pumpe bläst es aber etwas raus.

    Könnte es Probleme durch das rausblasen (nur ganz wenig) und das mitbenutzen der Mauer geben und wenn ja warum?

    Danke schonmal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nankang

    Nankang

    Dabei seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ Mechatroniker
    Ort:
    hier
    Kann mir niemand nen Tip geben :-(

    Ich frag mich halt wenn bei den Originalkanälen relativ viel Aufwand mit Abdichtung und Dämmung betrieben wird ob es dann wirklich gut ist wenn eine Außenwand als Kanalwand benutzt wird und die Abdichtung nicht 100% ist. Allerdings steht die Anlage bei mir nicht innerhalb der thermischen Hülle.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich habe noch nie erlebt, dass man Zu-/Abluftkanäle für eine WP aus Styrodurplatten bastelt, oder die Wand des Gebäudes missbraucht. Da stellt sich mir zuerst einmal die Frage, was für ein "Monteur" ist das?

    Gruß
    Ralf
     
  5. Nankang

    Nankang

    Dabei seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ Mechatroniker
    Ort:
    hier
    Es ist nicht direkt Styrodur. Es ist eine beschichtete Dämplatte. Ich denke vom Material her wäre es noch in Ordnung nur weiß ich nicht weil die 3 Kanalseiten ja dann gedämmt sind und die Außenwand nicht ob es da nicht Probleme mit kondensieren und Schimmel geben könnte.
    Aber das ganze sieht derart besch..... aus das man es echt niemandem zeigen kann.
    Ich weiß halt nicht ob ich auf ordentliche Kanäle bestehen kann, da von den Kanälen im Angebot so explizit nichts steht. Ich ging halt davon aus, das wenn ich die Pumpe und Installation in Auftrag gebe das dann am Ende auch so gemacht wird das man den Technikraum auch mal im hellen betreten kann (im Moment fällt man echt um wenn man die Tür aufmacht), von der Funktion mal ganz abgesehen (da bin ich Laie).
     
  6. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Naja, gemauerte Kanäle gibt es schon. Aber dieser Mix ist nicht fachgerecht.
     
  7. BitteDanke

    BitteDanke

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mainz
    Baut ihr neu oder saniert ihr nur das Haus?
    Welches Vertragsverhälfnis besteht zum Heizungsbauer?

    Frag' doch mal beim WP-Hersteller an wie eine fachgerechte Lösung aussieht.

    Wir haben spezielle Kanäle von unserem WP-Hersteller, die auch eingeputzt wurden. Hast du draußen einen Lüftungschacht oder steht die WP nicht im Keller?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. MichiK

    MichiK

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Obertraubling
    Hallo, es gibt extra Kanäle dafür, z.B. aus Glasfaserleichtbeton oder auch aus einem Alubeschichteten styrodurähnlichen Material.

    Die Kanäle sollten luftdicht sein, da die Zuluft im Winter doch erheblich kälter ist, als die Raumtemperatur eines Keller- oder gar Hauswirtschaftsraums. --> Schwitzwasser
    Aus eben diesen Gründen würde ich auf keinen Fall die Wand mitbenützen lassen. Kann mir nicht vorstellen, dass ein WP-Hersteller das als zulässig einstuft.

    mfg

    Achja: ist das System ebenerdig oder mittels eines Lichtschachts?
     
  10. Nankang

    Nankang

    Dabei seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ Mechatroniker
    Ort:
    hier
    Es ist ein Neubau und das System ist ebenerdig in einem Garagennebenraum.

    Wand und Decke hat er nur bei der Abluft mitbenutzt. Kann es da auch zu Schwitzwasser kommen oder ist die Luft schon komplett entfeuchtet?
     
Thema:

Wärmepumpe Innenaufstellung, wie dicht müssen Kanäle sein?

Die Seite wird geladen...

Wärmepumpe Innenaufstellung, wie dicht müssen Kanäle sein? - Ähnliche Themen

  1. Müssen Brandwände "durchgehend gerade" sein?

    Müssen Brandwände "durchgehend gerade" sein?: Hallo, wir bauen eine 7 Meter hohe 1.500m² Sandwich Halle in Verbindung mit einem 250m2 Massivbau Bürotrakt davor. Zwischen Bürotrakt und Halle...
  2. HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen

    HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen: In unserem Neubau wird mit LW-Wärmepumpe geheizt werden. Im Moment plane ich den Grundriss noch. Mich würde mal interessieren, wie laut so eine...
  3. Holzflachdach über den Winter provisorisch dichten

    Holzflachdach über den Winter provisorisch dichten: Hallo, ich habe eine Garage mit Flachdach Holz, 2% Gefälle...ca 70 qm. Dort soll eigentlich Epdm drauf...leider spielt das Wetter nicht ganz mit...
  4. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  5. Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe

    Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe: Hallo, wir sind ein 4 Personen Haushalt in einem Einfamilienhaus. Das Haus hat ca. 130 m³ Wohnfläche und ist Baujahr 1998. Unsere aktuelle...