Wäscheabwurfschacht dämmen/isolieren ?

Diskutiere Wäscheabwurfschacht dämmen/isolieren ? im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Zusammen, sollte ein Wäscheabwurfschacht (Metallrohr) zusätzlich noch gedämmt oder isoliert werden? Zur Vermeidung von Schallübertragung...

  1. #1 JackJackotey, 21. September 2014
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayern
    Hallo Zusammen,

    sollte ein Wäscheabwurfschacht (Metallrohr) zusätzlich noch gedämmt oder isoliert werden?
    Zur Vermeidung von Schallübertragung und Wärmebrücken.
    Ich meine den Bereich des Schachtes zwischen Estrich und Decke.
    Der einbetonierte Rohrstutzen sind bereits mit einen Randdämmstreifen entkoppelt.
    Die spätere Verkleidung wird mit Gipskartonplatten udn Holzlatten verwirklicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Wohin geht der Schacht? In den ungedämmten Keller? Welche Schallübertragung soll vermieden werden?
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Isolieren ist nicht nötig. Stattdessen evtl. in den Gebäude-Potentialausgleich einbeziehen.
     
  5. #4 JackJackotey, 23. September 2014
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayern
    Der Schacht geht in den unbeheizten Keller.
    Ich habe etwas bedenken das im ganzen Haus gehört wird, wenn etwas den Schacht runter fällt.


    Julius könntets du mir bitte erklären aus welchen Gründen der Schacht an den Potentialausgleich angeschlossen werden soll
     
  6. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Was wollt ihr denn da runterschmeißen? Steine?
    Bezüglich des unbeheizten Kellers melden sich sicherlich der Fachleute. Ich habe aber bedenken, dass es aus dem Schacht zieht, sprich einen gedämmten Deckel solltest du wohl schon haben....
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Aus den selber Gründen wie immer bei solchen fremden leitfähigen Bauteilen:
    Um das Einschleppen gefährlicher Berührungsspannung zu vermeiden, insbesondere in sensible Bereiche wie das Badezimmer.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wäscheabwurfschacht dämmen/isolieren ?

Die Seite wird geladen...

Wäscheabwurfschacht dämmen/isolieren ? - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  2. Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich

    Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich: Hallo, folgendes problem: Wir haben hier eine Garage bzw. Gerätlager (ca. 3x10m, 60/70iger Jahre, Tor bleibt immer offen!)oder Wie man es nennen...
  3. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...
  4. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  5. Lüftungsrohr im Aussenbereich isolieren.

    Lüftungsrohr im Aussenbereich isolieren.: Hallo, ich bekomme eine Lüftungsanlage mit 50m Lufterdwärmekolektor. Die Anlage schaltet dann zwischen Erdwärme und Direktansaugung um je nach...