Wand aus grauem Brösel - Welches Material

Diskutiere Wand aus grauem Brösel - Welches Material im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe im meinem 1930er Altbau eine Wand unter einer Treppenwange, die aus so einer Art grauer Krümel besteht. Sie ist verputzt und...

  1. #1 applegg, 16.07.2013
    applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    Hallo,

    ich habe im meinem 1930er Altbau eine Wand unter einer Treppenwange, die aus so einer Art grauer Krümel besteht. Sie ist verputzt und scheint (ausser sich selbst) nichts zu tragen.
    Weiß jemand, welches Material das ist ?

    Ich wollte da eine Art Sichtschlitz einbringen, grundsätzlich hält sie sich, wenn man Teile ausschneidet (habe es bei einer anderen Wand ausprobiert, die abgerissen wurde).
    Jetzt mal von einer tragenden Funktion, die ich noch prüfen lassen muss, abgesehen, würde so etwas auch ohne Sturz gehen ?

    Grüße
    Stefan
     
  2. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    Puffreis oder Leichtbeton.
     
  3. #3 applegg, 16.07.2013
    applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    Puffreis ist doch bunt....

    Aber zu Leichtbeton, gab es das damals schon ? Aber könnte sein....
     
  4. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Bimsbetonplatten. Gab es auch in sehr dünn, 5 oder 6 cm und waren je nach Tagesform des Herstellers auch sehr krümelig.
     
  5. #5 Inkognito, 30.07.2013
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Schlackebetonsteine können es auch sein... Foto?
     
  6. #6 applegg, 31.07.2013
    applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    also, nach dem Vergleich mit den auffindbaren Bildern eindeutig Bimsbeton.
    ich konnte es mit einem alten Fuchssschwanz sägen.
     
Thema:

Wand aus grauem Brösel - Welches Material

Die Seite wird geladen...

Wand aus grauem Brösel - Welches Material - Ähnliche Themen

  1. Abstand von Duschwanne zur Wand zu groß

    Abstand von Duschwanne zur Wand zu groß: Hallo zusammen, mich stören schon seit geraumer Zeit die dicken silikonfungen in der vorinstallierten Dusche/Duschwanne und möchte diese daher...
  2. Feuchte Wände im Erdgeschoss durch Dachschäden?

    Feuchte Wände im Erdgeschoss durch Dachschäden?: Hallo Zusammen, mich habe folgendes Problem. Vor paar Wochen tauchte ein feuchter Fleck im Hauswirtschaftsraum siehe Foto und später auch im...
  3. Anschluss Folie Balkenlage und Wand oberste Geschossdecke

    Anschluss Folie Balkenlage und Wand oberste Geschossdecke: Hallo zusammen, ich werd noch kirre. Sachverhalt : Obergeschoss mit Balkenlage Neubau. Es geht darum für mich zu klären wie es Stand 2020...
  4. Wand entfernen

    Wand entfernen: Hallo zusammen, das Flachdach unseres Anbaus an ein Einfamilienhaus wurde in den 1980er Jahren von der Firma Romey erstellt. Den uns einzigen...
  5. Graue Stellen in der verputzten WDVS Wand

    Graue Stellen in der verputzten WDVS Wand: Hallo, zur Veranschaulichung habe ich mal zwei Bilder angehangen, damit man erkennen kann was ich meine. Eines habe ich nachgezeichnet damit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden