Wand feucht. Ist das Hausschwamm? Bitte um Meinungen.

Diskutiere Wand feucht. Ist das Hausschwamm? Bitte um Meinungen. im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo Forum, dies ist mein erster Beitrag hier. Ich habe mich angemeldet, weil ich gestern bei Bekannten das Folgende gesehen habe und es nicht...

  1. #1 malafides, 17. April 2011
    malafides

    malafides

    Dabei seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    Hallo Forum,

    dies ist mein erster Beitrag hier. Ich habe mich angemeldet, weil ich gestern bei Bekannten das Folgende gesehen habe und es nicht zuordnen kann.

    Es handelt sich um ein Haus mit 3 Wohnungen, diese hier ist im ersten OG. Man sieht eine Wand vom Badezimmer, gegenüber liegt die Außenwand vom Hausflur.

    Nachdem ich mal ein wenig in der Suchmaschine geschaut habe, würde ich sagen, dass es Hausschwamm ist?

    Wie der Vermieter meines Bekannten meint, könne man das ja "einfach mal überstreichen"... :hammer:

    Danke schonmal für eure Meinungen.

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich seh leider nix...
     
  4. #3 malafides, 17. April 2011
    malafides

    malafides

    Dabei seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    Hallo Julius,

    ich habe mich gerade erst angemeldet und kann wohl noch keine Fotos hochladen...

    Ich reiche sie später nach.

    Grüße
     
  5. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hi!

    Das kann man abkürzen, da ich befürchte, daß Du und Deine Bekannten davon so viel Ahnung haben, wie ich von Juristerei.
    Such Dir jemand geeignetes, der sich das vor Ort ansieht.

    Gruß Lukas
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Auch noch mehr Details zur Wand nachreichen.

    Handelt es sich um eine Außenwand? Innenwand? Aufbau bekannt? Raum be-/entlüftet?

    Gruß
    Ralf
     
  7. #6 malafides, 17. April 2011
    malafides

    malafides

    Dabei seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    Hallo Lukas,

    vielen Dank für deine Antwort. Wahrscheinlich wird es darauf hinauslaufen. Ich habe für die Sache weder ein Mandat, noch direkt etwas damit zu tun. Wie gesagt, ich war vor Ort und habe soetwas vorher noch nie gesehen - Gott sei Dank.

    Hallo Ralf,

    es handelt sich um eine Innenwand in einem Badezimmer und eine "Außenwand" zum Treppenhaus hin, nicht zur direkten Außenwand des Gebäudes. Zum Aufbau ist mir nichts weiter bekannt. Es ist beim Badezimmer und beim Treppenhaus je ein Fenster vorhanden.

    Fotos kann ich immernoch keine hochladen, daher vorerst mal nur von extern.
    Besonders schön ist Bild 4: :yikes

    http://img850.imageshack.us/g/31757833.jpg/
     
  8. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Au, Scheiße...

    DAS stinkt aber gewaltig nach einer großen OP...

    Würde mich wundern wenn das ein anderer Pilz ist als der Hausschwamm... Oft genug diesen Teufelspilz rausgerissen, großflächig, und dann neue Materialien eingebaut...

    Frankfurt = Hessen = LBO schreibt die Meldepflicht ans Bauamt vor!

    Und es besteht eine Sanierungspflicht!
     
  9. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Uuund, lad solche Bilder doch mal in einer vernünftigen Größe hoch, gibt doch genug vernünftige Anbieter die auch das Hochladen in Vollformat erlauben *grmpf* Das Bild ist für eine genaue Begutachtung einfach ziemlich klein...

    Oder schaff dir mal ein Google-Konto an, da kann man einfachst solche Dinge hochladen...
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Aua, das ist heftig.

    Nebenbei bemerkt, die Pflanzen sollten dort weg. Da verdunstet eine Menge Wasser ......

    Gruß
    Ralf
     
  11. malafides

    malafides

    Dabei seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    Vielen Dank für die Einschätzung.

    Das Objekt befindet sich in RLP, was aber an der Meldpflicht nichts ändern sollte.

    Hier mal die Fotos in groß, Qualität bitte ich zu entschuldigen - sind mit dem Handy gemacht: http://img828.imageshack.us/g/20110416192255.jpg/
     
  12. malafides

    malafides

    Dabei seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    LBO = LBauO
    Also weder Hessen, noch RLP scheinen aktuell eine Meldepflicht zu haben.

    Rheinland-Pfalz
    § 14 Bauliche Anlagen sowie andere Anlagen und Einrichtungen im Sinne des § 1 Abs. 1 Satz 2 müssen so angeordnet und beschaffen sein, dass durch Wasser, Feuchtigkeit, pflanzliche oder tierische Schädlinge sowie andere chemische, physikalische oder biologische Einflüsse Gefahren oder unzumutbare Belästigungen nicht entstehen.

    Hessen
    § 12 Bauliche Anlagen müssen so angeordnet, beschaffen und gebrauchstauglich sein, dass durch Wasser, Feuchtigkeit, Einflüsse der Witterung, pflanzliche oder tierische Schädlinge oder durch andere chemische, physikalische oder biologische Einflüsse Gefahren, unzumutbare Nachteile oder unzumutbare Belästigungen nicht entstehen.
     
  13. #12 malafides, 3. Juni 2011
    malafides

    malafides

    Dabei seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    Hier mal ein Update mit Fotos, die 5 Wochen später gemacht worden sind.
    Der Vermieter plant nun wohl, dass ein anderer Mieter im Haus "einfach mal was drüber streicht".

    Die Sache ist nun rechtlich in Bearbeitung, denke es wird zeitnah auch ein Gutachter kommen. Werde dann mal schreiben, was dabei raus kam.
     
  14. #13 siemenlufthaken, 4. Juni 2011
    siemenlufthaken

    siemenlufthaken

    Dabei seit:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Harburg
    hallo - hübsche Fotos! Nebenbei: das erste Foto war von Anfang drin und konnte man auch einigermaßen erkennen (Bad Spiegelschrank) - hast also nix falsch gemacht. Kann immer noch unterhalb Deiner Nickdaten aufrufen.
    Zu den Fotos: Halte es mal aus der Ferne für den wilden Hausschwamm und nicht den echten. Das war aber auch schon die einzige gute Nachricht. Der wilde zerstört ETWAS weniger agressiv als der echte.
    Wenn wie hier schon mal Fruchtkörper da sind, heißt das heiße Phase. Handelt es sich vielleicht um ein altes Fachwerkhaus oder wieso ist da der Holzriegel zu sehen? Bitte schnellstens noch mal sachgerecht dokumentieren (lassen) - das heißt mind. mit deutlich sichtbarem meterstab und möglichst Tageszeitung mit Datum dazu legen/hängen. Ich würde auch KLEINE Probe (etwa 2x2 cm) des Fruchtkörpers sichern (Hartkunststoffdose oder besser Schaubdeckelglas mit Metalldeckel. Streichen bedeutet verschlimmbessern.
    Sind Kinder in dem Haushalt? Gibts woanders auch Schimmelflecken (schwarz, grün), ggf. hinter Möbeln? Haben die den Spiegelschrank schon mal abgehängt und wenn ja, wie sieht die Wand dahinter aus (gelbgrün wär ne prima Alternative...)
    Letzte Frage, bin nicht ganz schlau draus geworden: ist die Spiegelschrankwand die Trennwand zum Hausflur/Treppenhaus?
     
  15. #14 Anfauglir, 4. Juni 2011
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Echter Hauschwamm, wilder Hausschwamm ...

    ... oder vielleicht doch nur Fleischbecherling?

    Viel interessanter ist das, was man auf den Fotos nicht sieht, nämlich der Zustand der Holzbauteile. Da den Vermieter dieser scheinbar nicht interessiert,sollte sich dein Bekannter vielleicht nach einer neuen Wohnung umsehen.
    Wo der Fleischbecherling wächst, können und werden sich auch holzerstörende Pilze ansiedeln.

    Wenn er unbedingt dort wohnen bleiben will:

    Ursache der Feuchtigkeit klären, kommt's von oben - den Vermieter überzeugen, das Dach zu reparieren (möglichst nicht nur durch Überstreichen), liegts an Kondensat, wird es kompliziert.
     
  16. #15 Anfauglir, 4. Juni 2011
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Nachtrag:

    Ich gehe mal davon aus, dass dort Holzbauteile vorhanden sind. Bei mir wächst der Fleischbecherling vereinzelt im Haus zwischen Gneisplatten aus dem Boden.
     
  17. #16 gunther1948, 4. Juni 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
  18. #17 siemenlufthaken, 4. Juni 2011
    siemenlufthaken

    siemenlufthaken

    Dabei seit:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Harburg
    Natürlich kann es der auch sein, SV wird das ja feststellen. Sitzt lt. Foto jedenfalls hübsch auf einem Holzriegel. Drum rum siehts aus wie Kunststoff-Reibeputz oder wie übliche Dispersion? Bad ist auch im Spiel und rückseitig da (unbeheiztes?) Treppenhaus - vorn die Fliesen ... ob dann der gelbe Streifen unter dem Blumenfries auch noch tapeziert ist? Viel Pampers für altes Holz. Ich bleib mal beim wilden und bin gespannt, was dann rauskommt.
     
  19. #18 Anfauglir, 4. Juni 2011
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Ich sehe auf den Bildern nicht das geringste Indiz für Hausschwamm (Echt oder Wild), der Fruchtkörper ist jedenfalls keiner.

    Der Vermieter will doch bloss drüberstreichen, dem ist sein Haus nichts wert. Ob ein SV das ändern kann?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 malafides, 6. Juni 2011
    malafides

    malafides

    Dabei seit:
    17. April 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    Vielen Dank an alle für die bisherigen Antworten.

    Danke. Sind nur fix mit dem Handy gemacht. Das erstellen der pdf hat länger gedauert.

    Ja genau. Die Seite mit dem Schrank, ist die Seite der Wand, die nach innen zum Bad zeigt. Die andere geht ins ungeheizte Treppenhaus.

    Die Wohnung ist im 1. OG. Darüber befindet sich noch eine Wohnung, in der (angeblich, vermutlich) ein Rohr geplatzt sei.

    Vielen Dank. Echt der Wahnsinn, was es so alles gibt... :yikes

    Nein, sicher sicht. Aber ggf. macht sich der Vermieter schadensersatzpflichtig und mich interessiert jetzt, was das genau ist. Hab sowas vorher (zum Glück) noch nie gesehen.
     
  22. #20 siemenlufthaken, 6. Juni 2011
    siemenlufthaken

    siemenlufthaken

    Dabei seit:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Harburg
    hallo erst mal - warst Du fix.
    Das mit den Fotos war eher ein bissel zynisch in Bezug auf den Inhalt gemeint - aber nebenbei sind sie für Handy wirklich nicht schlecht.

    Das mit dem ungeheizten Treppenhaus war zu vermuten und da könnte bereits einer der großen Haken liegen - Bad recht warm und feucht innen und außen ziemlich kalt - das reicht schon. Dazu dann noch die Fliesen (geklebt?), der Badezimmerschrank als prima Bremse für die dahinter stauende feuchte Luft .. da kommt einiges zusammen. Wenn dann oben drüber auch noch ein Rohr in der Wand vor sich hintröpfelt, dann gibts Pilze mit Rührei...
    Im Treppenhaus ist obendrein noch Dispersionsfarbe oder gar Fertigputz im Spiel - und das Holz in der Wand freut sich darüber gar nicht. Wie dick ist denn überhaupt die Wand? Würde mich fast nicht wundern, wenn es nur eine 12er wäre? Fachwerk sollte man nicht pampern... ist was drüber bekannt, ob die 'Sanierung' in Eigenarbeit erfolgt ist?

    Wenn der Vermieter schon meint, das müßte man mal streichen, kann man weiteres eigentlich ahnen. Vielleicht wird er emsig, wenn eine Mietminderung auf dem Küchentisch liegt? Wird dann wahrscheinlich gleich zu H&G toben und dann kommt das übliche Spiel von wegen falsches Lüftungsverhalten des Mieters. Lüftungstagebuch kann da vielem vorbeugen. Richtiges Lüften kann man googlen.

    Mietminderungshöhe muss ein Jurist abschätzen. Kann mir nicht vorstellen, daß mind. in dem Bad sonst nichts ist - keine schwarzen Stellen am Übergang Fensterstock auf Wand? Kein Schimmel in den Außenecken Decke/Boden?

    Wenn die Mieter ausziehen, wird gestrichen und neu vermietet ...?
     
Thema:

Wand feucht. Ist das Hausschwamm? Bitte um Meinungen.

Die Seite wird geladen...

Wand feucht. Ist das Hausschwamm? Bitte um Meinungen. - Ähnliche Themen

  1. Risse in der Wand Baujahr 68

    Risse in der Wand Baujahr 68: Hallo zusammen, ich heiße Lukas, bin 27 und Besitzer eines Zweifamilienhaus Baujahr 68. Nach einem schweren Sturm hab ich an meinem Haus Im...
  2. Schalldämmung Wand zum Treppenhaus

    Schalldämmung Wand zum Treppenhaus: Liebe Community, Ich werde bald in meine neue Wohnung ziehen und leider ist das Treppenhaus direkt an meinem zukünftigem Schlafzimmer. Wenn jetzt...
  3. Tragende Wand entfernen

    Tragende Wand entfernen: Hallo Die Überschrift liest sich wahrscheinlich spektakulärer als es ist. Ich möchte in meiner Garage die Rückwand entfernen um den dahinter...
  4. Aussenfassade feucht

    Aussenfassade feucht: Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag hier. Folgende Frage habe ich an euch. Wir haben vor ca. 1 1/2 Jahren ein Bestandseinfamilienhaus...
  5. Wand-/ Deckenanschluss Holzständerwand

    Wand-/ Deckenanschluss Holzständerwand: Servus zusammen, ich möchte demnächst eine Trennwand einziehen. Aktueller Bauzustand: - kein Estrich mehr drin - kein Putz mehr an der Wand -...