Wand stinkt bei Regen. An wen wenden?

Diskutiere Wand stinkt bei Regen. An wen wenden? im Baubiologie Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen! Wir wissen einfach nicht weiter. Seit 7 Jahren wohnen wir in einer Mietwohnung (EG). Von Anfang an stank eine Wand immer wieder...

  1. #1 Gedankenlos, 30.04.2020
    Gedankenlos

    Gedankenlos

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen!

    Wir wissen einfach nicht weiter. Seit 7 Jahren wohnen wir in einer Mietwohnung (EG). Von Anfang an stank eine Wand immer wieder nach Marihuana, vor allem bei Regen. Bevor blöde Witze gemacht werden: nein, wir konsumieren soetwas nicht. Es wird auch nicht angebaut und die Nachbarn bauen sich auch keine Tüte.
    Alles schon gehört, bitte spart euch solche blöden Bemerkungen.
    Am Anfang war der Geruch zwar da, aber nur leicht. Je mehr Jahre vergehen, desto schlimmer wird es. Mittlerweile stinkt bei
    Regen die halbe Wohnung. Der Gestank ist unerträglich. Und er kommt aus dieser einen Außenwand, weder im Kellner noch draußen ist der Gestank wahrnehmbar. Da uns alle für verrückt halten und uns keiner glaubt, wissen wir nicht weiter. An wen könnten wir uns da wenden? Es könnte ja theoretisch alles sein: Dämmung, Schimmel, Baumaterial etc.
    Gibt es einen "allrounder" und wieviel würde uns das kosten? Ich hoffe ihr habt Tipps!

    Danke!
     
  2. #2 Blackpiazza, 30.04.2020
    Blackpiazza

    Blackpiazza

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    116
    Erstmal abklären ob andere das auch riechen .Dann Vermieter einschalten und wenn der nichts machen will Mietmangel anzeigen und wenn er dann noch nichts macht umziehen
     
  3. #3 simon84, 01.05.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.450
    Zustimmungen:
    3.294
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Riecht es nach marihuana oder eher nach Brauerei ? (Hopfen)
     
  4. #4 Gedankenlos, 01.05.2020
    Gedankenlos

    Gedankenlos

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Also mein Mann riecht es auf jeden Fall auch. Zu Beginn nicht, da es da wirklich nur leicht roch. Mittlerweile ist es aber so stark, dass es die halbe Wohnung einnebelt. Wochenlang war wieder nichts zu riechen, nun regnet es seit zwei Tagen und der Gestank ist wieder da.
    Vermieter (es ist eine Baugenossenschaft) weiß bescheid. Einmal war ein Maler hier, der hat die Tapete entfernt zwecks Schimmel. War aber nichts zu sehen. Seitdem werden unsere Anrufe ignoriert. Vielleicht müssen wir aber auch etwas öfter anrufen. Wir überlegen zum Mieterschutzbund zu gehen.
     
  5. #5 Gedankenlos, 01.05.2020
    Gedankenlos

    Gedankenlos

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Also würde eindeutig Mirhuana sagen.
     
  6. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    1.530
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Wenn es tatsächlich eine ehemalige Kifferhöhle ist, dann sei froh dass nur eine Wand betrofen ist.
    Wenn es nur eine einzige Wand ist, dann sollte man diese einfach mit alukaschierter Tapete bekleben, das macht die Fläche geruchsdicht.
     
  7. #7 Gedankenlos, 01.05.2020
    Gedankenlos

    Gedankenlos

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Es ist mit Sicherheit keine ehemalige Kifferhöhle. Vor uns lebte hier eine alte Dame mit ihrem behinderten Sohn. Außerdem kommt der Gestank nur bei Regen, und von Jahr zu Jahr wird es stärker. Tapezieren wird nicht gehen, an der Wand ist direkt die Heizung montiert. Und über dieser ist direkt ein Fenster. Wir haben das Gefühl der Gestank kommt aus bodennähe heraus. Laminat haben wir selbst einmal entfernt, nichts sichtbares dort.
     
  8. #8 Wilma66, 01.05.2020
    Wilma66

    Wilma66

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    25
    Im Hausbau-Forum gab es vor kurzem auch einen Thread dazu, kannst ihn dir ja mal raussuchen, ob da was hilfreiches für dich dabei ist. Weiß nicht, ob ich hier einen Link setzen darf. Leider gab es glaub ich keine Lösung, allerdings gab es den Hinweis, dass es eine Pflanze von draußen sein könnte.
     
  9. #9 Gedankenlos, 01.05.2020
    Gedankenlos

    Gedankenlos

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Den thread habe ich gefunden und dort auch schon nachgefragt, ob es eine Lösung gab. Aber gabs wohl nicht. Wir dachten auch schon an eine Pflanze oder Schimmelpilz (die bei Regen irgendwelche Düfte ausstoßen). Aber draußen konnten wir bisher nichts feststellen. Wir haben schon alles abgeschnüffelt.und der Geruch ist so penetrant, dass müsste man draußen riechen wenn es von dort käme. Kann es vielleicht etwas in der wand sein? Oder eine Pflanze unterirdisch?
     
  10. #10 Manufact, 01.05.2020
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    916
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Ist das Haus unterkellert?
    Ist eventuell eine Trockenbau-Vorsatzschale an der Innenseite montiert?
    Ist das Haus wärmegedämmt - wenn ja - mit welchem Material?
     
    Fabian Weber gefällt das.
  11. #11 Fabian Weber, 01.05.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.922
    Zustimmungen:
    3.260
    Ich hätte jetzt auch mal irgendwie auf die Dämmung getippt.
     
  12. #12 simon84, 01.05.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.450
    Zustimmungen:
    3.294
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Vermutlich steico :)
     
    Fabian Weber gefällt das.
  13. #13 Fabian Weber, 01.05.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.922
    Zustimmungen:
    3.260
    Oder Hanffasern...
     
  14. #14 simon84, 01.05.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.450
    Zustimmungen:
    3.294
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Nein das war nur Spaß. Hanf Dämmung riecht nicht danach. Diverse biologische Geschichten können durchaus komisch riechen, Pilze, Schwämme usw.

    seid ihr eigentlich Mieter oder Eigentümer? Sorry falls ich es überlesen habe
     
  15. #15 driver55, 01.05.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.905
    Zustimmungen:
    873
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Hier muss man auch nicht glauben, sondern einfach nur riechen.
    Also, wer oder was riecht was und wer nicht? Freunde, Bekannte, Verwandte etc. riechen das nun auch oder eher doch nicht? Ihr hattet doch sicherlich auch mal "verregneten" Besuch. (wenn auch nicht unbedingt die letzten paar Wochen...)

    PS: Ich wüsste jetzt z.B. nicht, wie Marihuana riecht.:cool:
     
  16. #16 simon84, 01.05.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.450
    Zustimmungen:
    3.294
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    so ähnlich wie stinkier oder wie Hopfen bei der Brauerei deshalb hab ich nachgefragt.
    Gibt auch Biere die besonders danach riechen, meist die in den weißen Glas Flaschen.... teilweise auch Heineken
     
  17. #17 Gedankenlos, 01.05.2020
    Gedankenlos

    Gedankenlos

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Ja, es ist unterkellert. Aber selbst im direkten Kellerraum unter uns, riecht man nichts. Bzw. Wenn dann nur minimal an der Decke (in unserem Zimmer kommt der Gestank von Fußbadennähe). Die ganze Fassade wurde wohl, noch einige Zeit vor unserem Einzug, komplett isoliert. Wie und mit was kann ich nicht sagen. Ist ein Mehrfamilienhaus und wir nur Mieter. Ich fotografiere nachher mal die Wand und die Kellerdecke,vielleicht Hilfe das weiter.
     
  18. #18 Gedankenlos, 01.05.2020
    Gedankenlos

    Gedankenlos

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Wir sind Mieter. Aber an wen wenden wir uns? Das könnte ja alles sein?
     
  19. #19 Manufact, 01.05.2020
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    916
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Wie schon geschrieben:
    Sie wenden sich direkt an den Vermieter.
     
    Fred Astair gefällt das.
  20. #20 Gedankenlos, 01.05.2020
    Gedankenlos

    Gedankenlos

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Also tatsächlich war kein Besuch da, als es roch. Wir haben hier im Umkreis keine Verwandten. Wenn Spielkameraden meiner Kinder vorbeikommen, merken die das nicht (Sie sind zu jung). Und zudem haben wir das Problem über die Sommermonate fast gar nicht. Da eben nur bei Regen. Manchmal riecht man MONATELANG nichts. Plötzlich ist es wieder da (eben bei Regen oder hoher Luftfeuchtigkeit draußen). Es kann sein, dass es tagelang so riecht genauso kann es sein, dass man wenige Stunden später gar nichts mehr riecht. So plötzlich es kommt, verzieht es sich auch wieder. Ganz unterschiedlich. Manchmal ist der Gestank leicht wahrnehmbar und manchmal sehr extrem, so dass es auch zwei Räume weiter bemerkbar ist.
     
Thema: Wand stinkt bei Regen. An wen wenden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steico riecht

Die Seite wird geladen...

Wand stinkt bei Regen. An wen wenden? - Ähnliche Themen

  1. Kellerboden streichen welcher Übergang zur Wand

    Kellerboden streichen welcher Übergang zur Wand: Hallo, wir haben den Estrich bereits gestrichen. Zwischen der Bodenplatte und der Wand ist der blaue Schaumstoff noch vorhanden. Die Wände wurden...
  2. Abgeschlossenheit: Wände und Decken

    Abgeschlossenheit: Wände und Decken: Hallo liebe Bauexperten! folgende Frage beschäftigt mich bei der (kleinen) Entwicklung eines gemischtgenutzten Objekts (Neubau). Nach WEG und...
  3. Kann man die Wand entfernen?

    Kann man die Wand entfernen?: Moin, kann mir jemand anhand des beiliegenden Grundrisses sagen ob man die Wand die ich rot eingekreist habe einfach entfernen kann? Die Wand...
  4. Wand stinkt - kann es von Wasserstau unter der Bodenplatte kommen?

    Wand stinkt - kann es von Wasserstau unter der Bodenplatte kommen?: Hallo. Wir haben uns ein Reiheneckhaus vor 10 Jahren gekauft. Baujahr 1986. Wir wohnen da seit 10 Jahren und seit ca. 3 Jahren merke ich ab und an...
  5. Mir stinkt´s (meine gestrichene Wand!)

    Mir stinkt´s (meine gestrichene Wand!): Hallo liebe Experten, ich habe in einem Zimmer (vorher ohne Geruch, OSB tapeziert) mit Rigips die Wände beplankt und dann gestrichen! Nach...