Wand zum Nachbar zum Abfangen des Gelände, einfach machen oder fragen

Diskutiere Wand zum Nachbar zum Abfangen des Gelände, einfach machen oder fragen im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, wir werden demnächst anfangen unsere Aussenanlagen bei unserem Neubau zu machen. Wir planen eine Wand an dem östlichen Ende...

  1. Nimikon

    Nimikon

    Dabei seit:
    23. November 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäufer
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,

    wir werden demnächst anfangen unsere Aussenanlagen bei unserem Neubau zu machen.

    Wir planen eine Wand an dem östlichen Ende unseres Grundstück zu errichten. Von Haustüre bis zum Ende des Grundstücks haben wir eine Entferung von ca. 5,20m und wir haben einen Geländeabfall von ca. 1,25m. Der Eingangsbereich incl. Poest und Pflasterung nimmt ca. 3m ein, d. h. wir hätten noch ca. 2,20m für die Abböschung von 1,25m. Wir möchten eine Abböschung vermeiden, denn sonst geht man aus dem Haus und es geht erst einmal den Abhang hinunter. Daher möchten wir einen Mauer zum Abfangen des Gelände machen. Diese Mauer würde schon vorne an der Garage starten und eine LÄnge von ca. 14m haben und eine Höhe zwischen 0,6m und 1,0m.

    Gemäß Bebauungsplan sind wir verpflichtet dafür zu sorgen, dass alles anfallende Wasser auf dem eigenen Grundstück abzufliessen hat.

    Ich habe nun die Frage, ob wir die Mauer einfach errichten können oder ob wir die Zustimmung des Nachbarn brauchen? Falls nicht erforderlich denkt ihr es ist besser ihn zur fragen? Allerdings wäre es uns schon recht, wenn wir die Mauer nun zügig erstellen könnten.

    Noch was zur Umsetzung der Mauer. Unser Gärtner schlägt vor eine Mauer aus Schalungssteinen zu machen die dann mit Beton gefüllt werden und anschliessend verputzt anstatt mit L-Steinen. Er denkt das ist günstiger und ist auch einfacher umzusetzen, da man keinen Minibagger braucht. Seht ihr das auch so? Man muss dazu sagen es ist ein 1-Mann-Betrieb.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Gruß Eberhard
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 meisterLars, 10. Juli 2013
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Schalungssteine setzen, betonieren und verputzen günstiger als L-Steine? Aha. :wow

    Ganz ehrlich? Ich würd mir jemand kompetenteres für die Arbeiten suchen.

    Ach ja, und ich würde auch L-Steine nehmen.
     
  4. #3 ralph12345, 10. Juli 2013
    ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Klär erstmal, was DU da überhaupt darfst. Nicht daß der Nachbar da am Ende zustimmen muß.
    Aufschüttungen sind bauliche Anlagen. Für solche gelten Grenzabstände, je nachdem. LBO lesen und zur Not vom Fachmann interpretieren lassen. Abstandsflächen, Aufschüttung, Abfangungen.
    Und: Na sicher, informier den Nachbarn.
     
Thema:

Wand zum Nachbar zum Abfangen des Gelände, einfach machen oder fragen

Die Seite wird geladen...

Wand zum Nachbar zum Abfangen des Gelände, einfach machen oder fragen - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  2. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  3. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  4. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  5. Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?

    Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?: Hallo liebes Forum, ich hoffe, dass ich hier meine Fragen stellen darf und ich hoffentlich die Erleuchtung hier bekomme. Da ich noch nicht selbst...