Wandabschluss einer Decke mit GK-Platten

Diskutiere Wandabschluss einer Decke mit GK-Platten im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Moin, habe im Obergeschoss eine Decke mit einer Holzkonstruktion. So wie es aussieht sind zuerst die GK-Platten an die Decke verschraubt worden...

  1. #1 Outrider, 12.02.2015
    Outrider

    Outrider

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektrotechnik
    Ort:
    Buxtehude
    Moin, habe im Obergeschoss eine Decke mit einer Holzkonstruktion.
    So wie es aussieht sind zuerst die GK-Platten an die Decke verschraubt worden und dann kam der Putz an die Wand.
    Der Putz wurde bis zu den GK-Platten bündig gesetzt, d.h. keine Fuge die Vibrationen abfängt. Z.B aus Acryl.
    Nach dem ich alle Platten runtergerissen habe ( Styropor an der Decke ) möchte ich nun wieder welche anschrauben.
    Frage, solll das wieder genauso gemacht werden. ? Was ist richtig ?
    Gruß
     
  2. #2 Gast943916, 12.02.2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    die gibt es auch nicht

    Trennfix an die Wand, Platte anschrauben, spachteln, Trennfix bündig abschneiden
     
  3. #3 Outrider, 13.02.2015
    Outrider

    Outrider

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektrotechnik
    Ort:
    Buxtehude
    Trockenbau.png
     
  4. #4 Outrider, 13.02.2015
    Outrider

    Outrider

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektrotechnik
    Ort:
    Buxtehude
    @Gipser, meinst du so wie oben im Bild oder....?
    Habe gesehen dass du Trockenbaumeister bist! Vielleicht kannst du mir noch einen weiteren Tipp geben.
    Ich habe gehört dass sich Schimmel an den Platten bilden kann wenn der Estrich hinterher gemacht wird, wahrscheinlich durch den Trocknungsvorgang und die dadurch entweichende Feuchtigkeit.
    Bei mir ist zwar schon Estrich drauf, der alte, aber nachdem ich den Teppichkleber mit einem Fräser entfernt habe würde ich Niveliermasse drauf setzen . Die soll nach 24 Stunden trocken sein.
    Ist das für die Platten bedenklich ?
    Gruß und Danke für Infos
     
  5. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    529
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    Deine Gk-Decke sitzt doch nicht auf der Wand!?!

    Das Trennfix wird an die Wand geklebt und die Gk-Platte angestoßen.
     
  6. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Das bisschen Wasser, welches da verdunstet tut dem GK gar nix.
     
  7. #7 Gast943916, 13.02.2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ja, da haben meine beiden Vorschreiber aber so was von recht.....

    Werner, wird jetzt bloß nicht eingebildet
     
  8. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    :D:p
     
  9. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    nee, auf´n Putz

    Da er die neuen Platten nicht tiefer setzen will, ist es an sich nach seiner Skizze richtig.

    Meiner meinung nach ist es aber sinnvoller, erst den Putz ergänzen/ausbessern, dann mit Trennband ( es muß nicht immer Fix sein ) und Platte dagegen, GK ausspachteln, fertisch.

    Peeder
     
Thema: Wandabschluss einer Decke mit GK-Platten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trennfix

    ,
  2. trennfix abgehängte decke gk-wände

    ,
  3. rigips trennfix

    ,
  4. trockenbau trennband,
  5. dampfsperre Decke gk Platten
Die Seite wird geladen...

Wandabschluss einer Decke mit GK-Platten - Ähnliche Themen

  1. Wandabschluss Außentreppe - Feuchtigkeit, Salpeter/Aussalzung

    Wandabschluss Außentreppe - Feuchtigkeit, Salpeter/Aussalzung: Hallo liebe Bauexperten, ich konnte leider kein besseres Unterforum finden, um das Thema zu platzieren. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen:...
  2. Dach - Wandanschlussband verknittert

    Dach - Wandanschlussband verknittert: Der Dachdecker hat einen Wandabschluss auf dem Ziegeldach mit einem roten Wandband erstellt, dass nicht sauber verarbeitet aussieht. Der...
  3. Fußboden Wandabschluß - Sockelleiste oder was?

    Fußboden Wandabschluß - Sockelleiste oder was?: Hallo, wir planen bei unserem Neubau die Verlegung eines Fliesenfußbodens im Erdgeschoß. Ichmach mir jetzt Gedanken über den Wandabschluß....
  4. Wandabschluß nicht-tragender und nicht-aussteifender Wände im DG

    Wandabschluß nicht-tragender und nicht-aussteifender Wände im DG: Liebe Experten, gerade werden bei uns die nicht-tragende und nicht-aussteifende Wände im DG aus 11,5er Betonplansteinen 25x50 mit...
  5. Wand-Decken-Fuge reisst

    Wand-Decken-Fuge reisst: Liebe Forumsmitglieder, ich habe folgendes Problem nach einer Deckensanierung. vor 3 Jahren habe ich eine Altbauwohnung mit wunderschönen hohen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden