Wandanschluss bei Wanddurchführung

Diskutiere Wandanschluss bei Wanddurchführung im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo ihr Bauexperten, gibts doch nicht, dass es hier nichts gibt. Folgendes Szenario: Leitungen werden an der Wand Aufputz entlanggeführt,...

  1. #1 Tobi1992, 28.11.2020
    Tobi1992

    Tobi1992

    Dabei seit:
    28.08.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Hallo ihr Bauexperten,

    gibts doch nicht, dass es hier nichts gibt.

    Folgendes Szenario: Leitungen werden an der Wand Aufputz entlanggeführt, bis zu einem Anschlusspunkt für Warm-/Kaltwasser. Die Anschlussstelle befindet sich nun aber auf der Rückseite dieser Wand -> an dieser Stelle führt die Leitung somit durch die Wand.

    Gibt es dafür einen Wandanschluss / eine Wanddurchführung mit Verankerung oder wie wird das gelöst?
     
  2. #2 Fred Astair, 28.11.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.838
    Zustimmungen:
    3.057
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    ???
    Was ist das für eine Wand? Eine druckwasserdichte Schwimmbadwand unter Wasser?
     
  3. #3 Tobi1992, 28.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2020
    Tobi1992

    Tobi1992

    Dabei seit:
    28.08.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    vielleicht konkretisierst du deine Rückfrage etwas? Damit kann ich nichts anfangen.
    Is ne ganz normale Wand mit Leitungsführung Aufputz auf der einen Seite der Wand und Entnahmestelle auf der anderen gegenüberliegenden Seite.

    Also Leitung geht Aufputz zu Punkt X, dort durch die Wand wo dann ein Eckventil angeschraubt wird. Diese Wanddurchführung sollte ja gegen Verdrehen gesichert sein. Mit normalen Wandanschlüssen geht das hier nicht. Gibts ne Alternative oder wie könnte man das lösen?
     
  4. #4 Fred Astair, 28.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.838
    Zustimmungen:
    3.057
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Ne ne, Deine Frage bedarf einer Erläuterung. Oder willst mir wirklich weismachen, dass Du wissen willst, wie man ein Loch bohrt und zwei gedämmte Rohre durchschiebt?
    Wenn Du das nicht weißt, musst Du es auch nicht wissen, denn dann brauchst Du einen, der das für Dich macht.
     
    simon84 gefällt das.
  5. #5 simon84, 28.11.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.026
    Zustimmungen:
    3.502
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Du kannst doch ohne Probleme auf beiden Seiten eine wandscheibe verbauen und mit Konsole etc sichern ?!?

    Ist die frage ernsthaft wie ich ein Rohr vorne und hinten gegen verdrehen sichere ??? Dann brauchst du wirklich eher einen Installateur als eine tip :)
     
  6. #6 Gast56382, 28.11.2020
    Gast56382

    Gast56382 Gast

    Wat für ne Wandscheibe, zu teuer. (-; Nen 16x2 bekommste gut gebogen und durch damit.. Wenn knickt, kommt ein 90er Fitting rauf, fertig.
     
  7. #7 Tobi1992, 29.11.2020
    Tobi1992

    Tobi1992

    Dabei seit:
    28.08.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Langsam bezweifle ich, dass du hier der Richtige bist. Geht nicht drum das Rohr durch die Wand zu bekommen, sondern wie man es gegen Verdrehen sichert. Natürlich kann ich wie Sciro schreibt einfach ein Eckstück anbringen und dann durch die Wand gehen. Freut sich der nächste der dort ein Eckventil einschraubt und zu fest anzieht oder ein festsitzendes löst. Ich geh nicht davon aus, dass ein eingegipstes Kupferrohr oder Verbundrohr sich dabei nicht verdreht, hat doch null Halt.
     
  8. #8 Tobi1992, 29.11.2020
    Tobi1992

    Tobi1992

    Dabei seit:
    28.08.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Wie ich durch die Wand komme ist klar.
     
  9. #9 Tobi1992, 29.11.2020
    Tobi1992

    Tobi1992

    Dabei seit:
    28.08.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Sieh dir doch mal so eine Wandscheibe an. Press-Wandwinkel 20 x 2 - 1/2" - 52mm Mehrschichtverbundrohr DVGW, 3,25 €

    Wenn ich die Aufputz auf der einen Seite montiere, zeigt der Anschluss von der Wand weg, es soll aber DURCH die Wand. Was soll mir überhaupt eine zweite Wandscheibe auf der anderen Seite bringen, dort brauch ich doch keine.

    Schon interessant, dass es scheinbar so einfach ist, aber keiner sagen kann, wie es zu bewerkstelligen ist.
     
  10. #10 simon84, 29.11.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.026
    Zustimmungen:
    3.502
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    und was spricht dagegen auf beiden Wandseiten eine Wandscheibe zu verwenden und ggf mit Konsole etc zu sichern ?
     
  11. #11 Tobi1992, 29.11.2020
  12. #12 simon84, 29.11.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.026
    Zustimmungen:
    3.502
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Jetzt versteh ich. Aber es hindert dich doch nichts daran an der Wandscheibe mit Übergang wieder auf Verbundrohr zu gehen ?

    Wenn der Auslass auf der anderen wandseite direkt wäre würdest du ja einfach ne hahnverlängerung nehmen.
    Gehe mal davon aus dass es auf der anderen Seite mit 90 grad in eine Richtung weiter gehen soll, dann geht das mit 2 wandscheiben doch locker

    was ist das Problem die Scheibe in Richtung wand zeigend zu montieren? Musst doch nur was unterlegen
     
  13. #13 Tobi1992, 29.11.2020
    Tobi1992

    Tobi1992

    Dabei seit:
    28.08.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Ahh jetzt versteht ich, was du mit den zwei Wandscheiben meinst. Ne, garnicht nötig, an der Stelle ist dann direkt der Anschluss. Da kommt wie du sagst eine Hahnverlängerung hin.
    Ja Wandscheibe einfach umgedreht zu montieren mit Unterlage wäre Plan B, will die Nummer aber eigentlich schön eingeputzt haben. Deshalb die Frage ob es hier nicht einen Standardanschluss gibt. Den es ja tatsächlich gibt. Ist nur nicht allzu verbreitet wie mir scheint. Wundert mich etwas.

    Danke dir ;)
     
  14. #14 Fred Astair, 29.11.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.838
    Zustimmungen:
    3.057
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Weil den keiner braucht.
    Da sind Deine Hahnverlängerungen viel verdrehgefährdeter als ein gepresster oder gelöteter Winkel.
     
    simon84 gefällt das.
  15. #15 Tobi1992, 30.11.2020
    Tobi1992

    Tobi1992

    Dabei seit:
    28.08.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    passt, immer noch nicht verstanden :D
     
  16. #16 simon84, 30.11.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.026
    Zustimmungen:
    3.502
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Google mal nach wanddurchführung mit krallenplatte.

    das ist sozusagen wie eine hahnverlängerung aber mit aussengewinde zusätzlich auf dem man Kontern kann. So könntest du auf der Seite mit der aufputz Installation eine flache Edelstahl Platte an die wand schrauben oder leicht aufstemmen und Flächenbündig einputzen und verschrauben und hättest eine Fläche auf der du mit dem Ding kontern kannst.

    aber mal ganz ehrlich, was kommt denn an der anderen Seite hin ? Ein Wasserhahn ? Oder hängt sich da wirklich regelmäßig ein Elefant mit Brechstange hin und versucht Deine Rohr Installation radial abzubrechen?

    Sonst wie @Fred Astair schreibt für diesen Teil der Installation ein festeres Material wie Kupfer oder Edelstahl verwenden .

    lösbare Verschraubungen kannst du an geeigneter Stelle vorsehen falls nötig
     
  17. #17 Tobi1992, 30.11.2020
    Tobi1992

    Tobi1992

    Dabei seit:
    28.08.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Danke für den Tipp.

    Versteh ehrlich gesagt nicht, was daran so abwegig ist. Hätte man hier keinen speziellen Wandanschluss, würde doch ausschliesslich das eingeputzte glatte Rohr ein Verdrehen verhindern, das Eckfitting an der Rückseite liegt ja frei und wird nur durch ein Aluverbundrohr an der Zuflussseite gestützt. Um das eingeputze Rohr mach ich mir keine Sorgen, wird dieses aber nicht zusätzlich verankert, dreht sich das Ding doch bei kleinstem Drehmoment und verbiegt mir mein Aluverbundrohr auf der Zuflussseite des Eckfittings. Ich kenne meine Mieter, das dauert nicht lange und ich hab den Wasserschaden.

    Einen Standard-Unterputz-Wandanschluss verankere ich doch auch durch die Scheibe und ggf. sogar noch mit Nägel/Schrauben, obwohl an dieser Stelle ein Eckfitting voll eingeputzt wäre, was oben ja nicht der Fall ist.
     
  18. #18 Fred Astair, 30.11.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.838
    Zustimmungen:
    3.057
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    :mauer Wer dreht denn an einem Rohr, was aus der Wand raussteht und warum steht es da raus? Da kommt doch immer mindestens eine Hahnscheibe und dann erst das Ventil, an dem jemand rüttelt.
    Komische Mieter muss Tobi haben. Von meinen 56 Mietern hat es noch keiner geschafft, ein Rohr abzudrehen.
     
    simon84 gefällt das.
  19. #19 simon84, 30.11.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.026
    Zustimmungen:
    3.502
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wobei man sich durchaus auch mal überlegen könnte eben an genau dieser kritischen Stelle etwas stabileres als die Verbundrohre zu verbauen :)
     
  20. #20 Tobi1992, 01.12.2020
    Tobi1992

    Tobi1992

    Dabei seit:
    28.08.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Krass, du hast es echt immer noch nicht verstanden :respekt
    Dort steht kein Rohr aus der Wand, an der Stelle befindet sich lediglich die Hahnverlängerung in welche das Ventil geschraubt wird, genau darum geht es. Diese Ventile werden, wenn nicht gleich dicht, sehr gerne mit Schmackes angezogen, oder sie sitzen fest und man braucht Kraft zum lösen. Du bist dann der Meinung, dass die glatte Hahnverlängerung eingeputzt fest genug sitzt, um das Drehmoment dabei abzufangen.....Physik setzen 6

    Von deinen 56 Vermietern hat es noch keiner geschafft, weil du vermutlich diesen Anwendungsfall nicht hast. Bei einer klassischen Unterputzinstallation ist das Eckfitting komplett eingeputz, somit nimmt der Schenkel quer zur Drehachse das Drehmoment auf :irre

    Könnte ich. Dann hätte ich verzinktes Rohr auf Aluverbund auf Kupfer. Zwar ne nette Vielfalt, auch an benötigten Werkzeug, aber ich bevorzuge dann doch die oben gezeigten Wandanschlüsse für 5-10€ :28: Diesen Spülkastenanschluss gibts doch bei Hornbach.

    :closed:
     
Thema:

Wandanschluss bei Wanddurchführung

Die Seite wird geladen...

Wandanschluss bei Wanddurchführung - Ähnliche Themen

  1. Vordach - aufgehender Wandanschluß - Abdichtung

    Vordach - aufgehender Wandanschluß - Abdichtung: Hallo, weil ich über dieses Detail in der Google Bildersuche gestolpert bin wollte ich mal nachfragen. An einem Vordach wurde die Eindeckung...
  2. wandanschluss holzständer an best. wand

    wandanschluss holzständer an best. wand: Hallo, hat jemand einen Tip wie ich die Fuge zwischen einer holzständerwand und einer verputzen Wand am besten isoliere? Die bestehende Wand ist...
  3. Wandanschluss Beton Dämmung

    Wandanschluss Beton Dämmung: Liebe Wissende Ich baue gerade neben mein Wohnhaus eine Garage. Zu diesem Zweck werde ich eine Betonplatte giessen. Die Betonplatte stösst an...
  4. Dampfsperre / Wandanschluss

    Dampfsperre / Wandanschluss: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu unserem Wandanschluss von Wand zur Rigipsdecke und der eingeputzen (Gipsputz) Dampfsperre. Und zwar habe...
  5. Wandanschluss GK-Decke/Mauer nachträgliche Bauteiltrennung

    Wandanschluss GK-Decke/Mauer nachträgliche Bauteiltrennung: Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu hier und habe direkt eine Frage, auf die ich keine direkte Antwort in anderen Fragestellungen gefunden habe....