Wandanschluss Dampfbremse sachgerecht?

Diskutiere Wandanschluss Dampfbremse sachgerecht? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo! Ich brauche dringend Rat von Umbauerfahrenen. Wir sind gerade im Dachausbau. Bisher war ich zufrieden mit unseren Handwerkern, heute sind...

  1. #1 ups ala, 03.02.2017
    ups ala

    ups ala

    Dabei seit:
    03.02.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Privat
    Ort:
    Deggendorf
    Hallo! Ich brauche dringend Rat von Umbauerfahrenen. Wir sind gerade im Dachausbau. Bisher war ich zufrieden mit unseren Handwerkern, heute sind mir jedoch Zweifel gekommen. Die Dampfbremse wurde reihum an daß Mauerwerk geklebt und vor die Mauern Platten mit dampfbremseder Wirkung (laut Handwerker) angebracht. Am Kniestock wurde die entstehende Spalte mit Band verklebt. Am Giebel besteht eine größere Lücke die nun nicht abgedichtet wird sondern mit Rigips verkleidet wird. In den Spalt wurde lückenhaft Mineralwolle gestopft. Vielleicht lässt sich der Sachverhalt auf den Fotos besser nachvollziehen. Bitte um rasche Rückmeldung was Eure Einschätzung angeht. Schonmal herzlichen Dank!
     
  2. #2 ups ala, 03.02.2017
    ups ala

    ups ala

    Dabei seit:
    03.02.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Privat
    Ort:
    Deggendorf
    Wie kann ich Bilder einstellen? Poster hier zum ersten Mal...
     
  3. #3 ups ala, 03.02.2017
    ups ala

    ups ala

    Dabei seit:
    03.02.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Privat
    Ort:
    Deggendorf
    20170202_210508.jpg
     
  4. #4 ups ala, 03.02.2017
    ups ala

    ups ala

    Dabei seit:
    03.02.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Privat
    Ort:
    Deggendorf
    20170202_210550.jpg
    20170202_210445.jpg

    Geht doch!
     
  5. #5 Andreas Gr, 03.02.2017
    Andreas Gr

    Andreas Gr

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Kölleda
    DAs ist Murks , da fehlt der Glattstrich auf dem Mauerwerk in den 1. Bild ! Durch die Steinfugen pfeift der Wind !
    Ich persönlich würde erstmal die Wand verputzen / Verschmiern , das diese per se erstmal innen Luftdicht wird !
     
  6. #6 ups ala, 03.02.2017
    ups ala

    ups ala

    Dabei seit:
    03.02.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Privat
    Ort:
    Deggendorf
    Andreas Gr: Danke für die rasche Antwort! Muss das mit Putz sein? Wir hatten gehofft es mit Trockenbau hinzugekommen. Allein wegen der Feuchtigkeit.
    Führt nicht auch die Dampfsperre und die Platte ( eine lückenlose Verbindung vorausgesetzt) zur Winddichte?
    Ein Laie spricht....
     
  7. #7 msfox30, 03.02.2017
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    252
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
  8. #8 Gast943916, 03.02.2017
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    meine Rede seit achtzehnhundertselbigsmal....
    Verputzen muss nicht unbedingt sein, aber wenn dann in mind. Dicke von 15 mm, verschmieren reicht nicht!!!!!!
    Man kann es auch mit Trockenbau machen, wenn man es kann....
    die hier können es nicht

    Nebenbei: die OSB sind auch nicht korrekt verlegt, oder warum haben die Nut u. Feder?
     
  9. #9 1958kos, 03.02.2017
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    ist gleich als Kabelkanal zu verwenden :hammer:
     
  10. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    216
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Und ich dachte das ist Absicht. [emoji13]

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  11. ibu400

    ibu400

    Dabei seit:
    20.01.2016
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Nürnberg
    also pro cliXXX sagt ganz klar das man die Wand immer verputzen soll
     
  12. #12 ups ala, 03.02.2017
    ups ala

    ups ala

    Dabei seit:
    03.02.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Privat
    Ort:
    Deggendorf
    20170203_151633.jpg
    Vielen Dank für die vielen Antworten. Folgender Zwischenstand: es wurde ein Streifen Dampfbremse an Dampfbremse und bereits darüber montierten Latten geklebt und dann an die OBS Platten geklebt...
     
  13. #13 ups ala, 03.02.2017
    ups ala

    ups ala

    Dabei seit:
    03.02.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Privat
    Ort:
    Deggendorf
    So. Das ist nicht so gemacht wie es sein soll, aber eine Verbesserung?

    Zu den OBS-Platten. DIe Ritzen werden jeweils schön verklebt. Besteht bei den Platten tatsächlich eine dampf-bremsende und eine luft-stoppende Wirkung? Ist nach diesem Konstrukt also die Sperrschicht dicht: Dampfbremse und Platten (mal abgesehen von der Geschichte mit den Latten zwischendrin...)

    Sie wollen wohl noch eine Membran (den genauen Begriff kann ich leider nicht erinnern) von außen unter die Holzverschalung anbringen. Bringt das überhaupt etwas in dieser Situation? Oder sperre ich mir dann die eindringende Feuchtigkeit im Zwischenraum von Mauerwerk und OBS-Platten ein - Schimmel Helau?

    aargh, caught in hell - aber selber schuld.
     
  14. #14 msfox30, 03.02.2017
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    252
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Die Verarbeitung von SIGA Primur schreibt vor, dass die Wände staubfrei sein müssen. Dies ist bei mineralischen Putz auf einer Baustelle quasi nie gewährleistet.
     
  15. #15 Schmierfing, 11.02.2017
    Schmierfing

    Schmierfing

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Bennungen
    Pfusch mehr braucht man da nicht sagen!
    OSB runter und neu machen wie kann man sich nur das Haus so verpfuschen lassen
     
  16. #16 Gast34826, 11.02.2017
    Gast34826

    Gast34826 Gast

    msfox30,
    nehmen Sie`s mir nicht übel -aber Sie irren!

    Die Leseprobe des Architektenbuches stimmt NICHT überein mit der DIN 4108/7.

    DIE DIN 4108/7 schreibt KEINESWEGS die Ausführung mit "Anpresslatte" vor.
    Sie schreibt tatsächleich KEINERLEI spezielle Art der Ausführung vor.
    Die DIN gibt immer nur "Beispiele" einer möglichen Ausführungsart.

    Die DIN fordert das Ergebnis.
    Die Art der Ausführung bleibt dem Handwerker offen.
    Da gibt es viele möglichkeiten nach den a.R.d.T.

    Deshalb, glauben Sie keinem Handbuch, sondern beachten Sie "das ORIGINAL".

    Nixx für ungut.
     
  17. #17 Gast943916, 11.02.2017
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    vom Wortlaut her, richtig
    aber es heißt "dauerhaft Luftdicht" und das ist m. E. ohne Anpresslatte nicht zu gewährleisten
     
  18. #18 Gast34826, 11.02.2017
    Gast34826

    Gast34826 Gast

    "m.E." in allen Ehren - es zählt das Ergebnis und die "a.R.d.T".
    Diese a.R.d.T. bilden sich fortlaufend aus den Erkenntnissen und Erfahrungen der dafür ausgebildeten Fachleute.
    Leider zählen auch viele ü.b.u.V. eben nicht zu dieser Gruppe an Fachleuten.

    So sind z.B: "Sachverständige" bei Gericht zuglassen zur Bewertung "von Schäden an Gebäuden" oder sonstigem.
    Vioon LUFTDICHTHEIT sind diese Leute leider oft nicht hinreichenbd berührt.

    Dennoch stehen in Gutachten dann so unsinnige Behauptungen, wie eben im uizitierten Architektenhandbiuch.

    Ein "betroffener" Handwerker wird den Rechtsstreit verlieren, wenn er die Behauptung des SV nicht korrogieren kann.
    Ein Richter selbst hat keine Ahnung.
     
Thema: Wandanschluss Dampfbremse sachgerecht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dampfbremse wandanschluss

    ,
  2. osb dampfbremse wandanschluss

    ,
  3. dampfbremsfolie wandanschluss

    ,
  4. wandanschluss dampfbremse,
  5. technische Ausführung wandanschluß dampfbremse,
  6. giebel wandanschluss,
  7. dampfsperre anschluss wand,
  8. dampfsperre auf osb,
  9. osb Platte hinter dampfsperre,
  10. wandanschluss dampfsperre,
  11. dampfbremse an Fliesen anschliessen www.bauexpertenforum.de,
  12. dampfbremse anschluss mauerwerk,
  13. dampfbremse an osb platte kleben,
  14. dampfbremse giebel,
  15. dampfbremse auf osb kleben,
  16. dampfsperre kleben,
  17. dampfsperre auf osb kleben,
  18. osb als dampfsperre,
  19. osb dampfsperre,
  20. dampfbremse wandanschluss putzschiene,
  21. dampfsperre wandanschluss,
  22. dampfbremse anschluss osb wand,
  23. dampfsperre an osb platte verkleben,
  24. wandanschluss dampfsperre din,
  25. rigipsdecke wandanschluss
Die Seite wird geladen...

Wandanschluss Dampfbremse sachgerecht? - Ähnliche Themen

  1. Sifon (Wandanschluss über Spülmaschinenanschluss des Fallrohrs)

    Sifon (Wandanschluss über Spülmaschinenanschluss des Fallrohrs): Hallo allerseits, denkt Ihr dass die Installation auf dem Bild Probleme für die Spülmaschine macht? Wie könnte man das besser lösen? Vielen...
  2. Dampfbremse Wandanschluss Rolladenkasten

    Dampfbremse Wandanschluss Rolladenkasten: Hallo, die Dampfbremse ist soweit schon verlegt, nur bin ich mir unschlüssig wo der Wandanschluss am Rolläden-Kasten gemacht wird. Höhe...
  3. Dampfbremse Wandanschluss Rolladenkasten-Dämmung

    Dampfbremse Wandanschluss Rolladenkasten-Dämmung: Hallo, die Dampfbremse ist soweit schon verlegt, nur bin ich mir unschlüssig wo der Wandanschluss am Rolläden-Kasten gemacht wird. Höhe...
  4. Wandanschluss Dampfbremse Badezimmer

    Wandanschluss Dampfbremse Badezimmer: Hallo liebes Forum, mein erster Beitrag - und gleich eine Frage... wie ist bei einer Trockenbauwand/Decke der Wandanschluss der Dampfbremse in...
  5. Noch Fragen zum Wandanschluß und Einbau Dampfbremse

    Noch Fragen zum Wandanschluß und Einbau Dampfbremse: Hallo, nachdem ich jetzt endlich meine Zwischensparrendämmung bekommen habe, würde ich diese am liebsten auch sofort einbauen. Hab dazu aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden