Wandanschluss von mit GK bekleideter Holzbalkendecke

Diskutiere Wandanschluss von mit GK bekleideter Holzbalkendecke im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Guten Abend, es geht um eine knapp 50 Jahre alte Holzbalkendecke, dieser wurde komplett entkernt, gedämmt und soll in den drunter liegenden...

  1. #1 rostreich, 02.04.2018
    rostreich

    rostreich

    Dabei seit:
    16.05.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Ehringshausen
    Guten Abend,

    es geht um eine knapp 50 Jahre alte Holzbalkendecke, dieser wurde komplett entkernt, gedämmt und soll in den drunter liegenden Räumen mit GK auf Lattung bekleidet werden. Die Deckenbalken sind in gutem Zustand, jedoch zeittypisch gewiss nicht überdimensioniert...der Dachboden soll zwar nicht als regulärer Wohnraum genutzt werden, wird aber ausgebaut und auch als Lager/Spielzimmer/überdimensionaler begehbarer Kleiderschrank genutzt werden. Beim probeweisen herumlaufen und wippen auf dem Dachboden zeigen sich durchaus Bewegungen der Deckenbalken, am stärksten natürlich in der Mitte der frei überspannten Raumbreite (max. 4,25m) und im mm-Bereich.

    Ich stehe nun vor der Frage, wie ich die Wandanschlüsse ausführen lassen soll. Im Bereich der Balkenauflager würde ich wie vom Maler vorgeschlagen der "Trennung" mit Trennfix oder vergleichbarem vertrauen - da werden nur minimale Relativbewegungen im Laufe der Zeit und Belastungsabhängig auftreten.....es würde sich ein "Haarriss" bilden und fertig.
    Anders aber an der Wand, die parallel und direkt neben dem Deckenbalken verläuft - in der Mitte des Balkens befürchte ich durchaus Relativbewegungen, die deutlich über den "Haarriss" hinausgehen (mein Statiker hat mir dann die zulässige Durchbiegung mit l/300 berechnet - das wären dann 1,5 cm (!!!!!!) - aber das ist ja eher theoretischer worst case).
    Wie führt man diesen Wandanschluss am besten aus? Auch mit Trennfix, klappt das wirklich dauerhaft bei nennenswerten Bewegungen ohne Ausbrechen der angespachtelten Kanten? Und eigentlich sollten die Wände tapeziert werden, schrubbelt mir dann nicht die Decke die obere Tapetenkanten kaputt?

    Der befragte Maler reagierte da gelassen - im Zweifelsfall Acryl ...... ich war begrenzt begeistert....!
    Alternative wäre umlaufend eine Schattenfuge - da befürchte ich allerdings, um ein optisch ansprechendes Ergebnis zu erhalten massive Mehrarbeiten, denn die Wände sind im oberen Bereich leider nicht sonderlich eben - so manche Wand scheint der Putzteufel vor 50 Jahren kurz nach dem ersten oder zweiten Feierabendbier gemacht zu haben...

    Leiste an die Wand und Plattenkante verschrauben ("starrer Anschluss") traue ich auch nicht so recht, der äußere Deckenbalken liegt quasi direkt an der Wand, wenn der sich biegt und bewegt reissen mir doch alle Platten und Anschlüsse kaputt, oder?

    Fragen über Fragen.....habt ihr Antworten?

    Grüße
    Robert
     
  2. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    Die meisten Maler wissen es halt nicht besser, als mit Acrylpampe zu schmieren.
    Gleitender Deckenanschluß heisst das Zauberwort....
     
  3. #3 rostreich, 03.04.2018
    rostreich

    rostreich

    Dabei seit:
    16.05.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Ehringshausen
    Hallo,

    wie sähe dieser gleitende Deckenanschluss denn aus? die Wände im Raum sind geputzt, die Deckenbekleidung wird an den Putz "anstoßen" - da dann entweder Trennfix....oder halt komplette Trennung ala Schattenfuge.

    Reicht in dem Fall wie ich ihn beschrieben hab wirklich Trennfix? Ich will mich nicht in einem halben Jahr über bröckelnde Putzstellen und/oder faltige Tapetenränder mit dem Maler streiten, dann lieber jetzt nachdenken und gleich korrekt machen lassen.....
     
  4. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    da die Dicke des Trennfix nicht mal im mm Bereich liegt, kann es kein gleitender Deckenanschluß sein,
    schau mal bei Knauf D 11 und such danach, außerdem gibt es Bilder davon im Netz
    images.png die GK Riegel, oben, bekommst du im Fachhandel
     
    HVT gefällt das.
  5. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    schattenfuge.JPG An der Decke so etwa, Nachteil ist, eine offene Fuge (Schallschutz nach oben )
     
  6. #6 Fabian Weber, 03.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.935
    Zustimmungen:
    1.238
    War da vorher eine Schüttung drin? Die soll nämlich das Schwingen verhindern.
     
Thema: Wandanschluss von mit GK bekleideter Holzbalkendecke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

    ,
  2. trockenbauwand tramdecke biegung

Die Seite wird geladen...

Wandanschluss von mit GK bekleideter Holzbalkendecke - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Kellerboden - welches Material, wie Wandanschluss herstellen?

    Abdichtung Kellerboden - welches Material, wie Wandanschluss herstellen?: Guten Morgen zusammen, ich möchte auf unseren Rohfußboden eine Sperre gegen aufsteigende Feuchtigkeit aufbringen. Gedacht hatte ich dabei an...
  2. Nachbesserung Fenstereinbau / Wandanschluss innen?

    Nachbesserung Fenstereinbau / Wandanschluss innen?: Hallo Zusammen, im Haus bei einem guten Freund ist da folgendes Problem aufgetaucht. Offensichtlich hat der Schreinermeister (ehm....
  3. Keller Boden Wandanschluß (Komplettdusche, Hebeanlage)

    Keller Boden Wandanschluß (Komplettdusche, Hebeanlage): Hallo, mein Keller ist als Weißewanne ausgeführt und die Dämmung 10cm liegt unter dem Estrich. Der Boden wurde gefließt die Wand ist die...
  4. Wandanschluss Dampfsperre

    Wandanschluss Dampfsperre: Hallo zusammen, seit Anfang meiner Umbauphase bin ich regelmäßig in diesem Forum zu Gast, und konnte mir schon viele wertvolle Tipps holen....
  5. Wasser-Wandanschluss schief - Gibt es eine Vorschrift?

    Wasser-Wandanschluss schief - Gibt es eine Vorschrift?: Hallo zusammen, ich habe ein Problem in einem Neubau und zwar ist der Wasseranschluss der Dusche nach vorne gekippt schief, d.h. nicht in der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden