wandaufbau so ok?

Diskutiere wandaufbau so ok? im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben folgenden wandaufbau in einem kfw 60 haus von innen nach aussen. 12,5mm gigips platten 12,5mm OSB 150x60 mm ständerwerk...

  1. Gast444

    Gast444 Gast

    Hallo,

    wir haben folgenden wandaufbau in einem kfw 60 haus von innen nach aussen.

    12,5mm gigips platten
    12,5mm OSB
    150x60 mm ständerwerk
    60mm holzfaserdämmplatte
    mineralischer aussenputz
    das ganze ist mit zelluslose gedämmt

    ist das so ok?mir kommt das etwas komisch vor.
    zum Dach: müssen tackernadel eigentlich nicht abgeklebt werden??
    aufbau ist
    12,5mm gigips
    konertlattung
    dampfsperre (weiss blaue folie)
    sparren
    rest ist mir nicht bekannt
    wir aber auch mit zelluslose gedämmt

    es kommen ja noch steckdosen in die wand,was kann da falsch gemacht werden? oder ist dieser wandaufbau generell für sowas nicht ok?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gunther1948, 14. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2006
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo gast 444 ( ist gast der vorname oder nachname )

    bei dem Wandaufbau vermisse ich eine Dampfsperre und eine Installationsebene für Steckdosen und Leitungen. OSB ist keine Dampfsperre, höchstens eine schlechte Dampfbremse.

    In der Praxis zerlege ich gerade ein Fertighaus mit einem ähnlichen Wandaufbau bei dem der Inhalt der Wände still vor sich hin schimmelt und stark müffelt.
    Dämmung ist im oberen Wändbereich abgesackt weil kleine böse Ameisen unten abtransportieren. Fuge zwischen versteinertem Sauerkraut und Sockel ist teilweise offen bzw. nur mit Mörtel zugeschmiert bzw. Wärmedämmung ist durch Nachverdichtung zusammengesackt.
    Steckdosen dürfen die Daaampfsperre nicht durchdringen - deshalb Installationsebene. Steckdosen in den OSB - Platten sind die Vorstufe zur Tropfsteinhöhle. Deshalb die Installationsebene.

    15 mm OSB-latten haben einen sd- wert von 3,7/6,0 dabei gilt der kleinere Wert für die Wandinnenseite. Ob das wohl allein reicht bei Spachtelung mit Gewebe und Deckputz auf Sauerkrautplatten an der Wandaussenseite???

    gruss g.bl
     
  4. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    Wer lange genug würfelt bekommt eine Aussage mit vielen richtigen Informationen ...
    Leider fehlt die schlüssige und vor allem fachlich korrekte Aufarbeitung - gesundes Halbwissen ist aber auch Wissen!

    Der Aufbau ist in dieser oder ähnlicher Form bereits mehrfach hier im Forum und auch anderswo beurteilt, deshalb sind wahrscheinlich bisher hier fachlich versierte Antworten ausgeblieben.
    Bitte suche sie im Forum nochmals mit den Schlagwörtern, bestimmt finden Sie alle richtigen und vor allem wichtigen Informationen.
     
Thema:

wandaufbau so ok?

Die Seite wird geladen...

wandaufbau so ok? - Ähnliche Themen

  1. Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?

    Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?: Hallo zusammen, unsere Dacharbeiten sind beendet. Allerdings sind bei der Gaube überall löscher wo man nach aussen schauen kann. Ich fragte den...
  2. Größe der Kinderzimmer ok?

    Größe der Kinderzimmer ok?: Hallo zusammen, wir planen aktuell ein Haus zu kaufen, dessen Bau diese Woche begonnen hat. Der Grundriss unten hat uns sofort gefallen. Oben...
  3. Gaubensanierung OK?

    Gaubensanierung OK?: Hi, ich bin neu hier und deswegen schon mal sorry, wenn ich gegen Regeln verstoße. Dachte aber, dass hier mein Anliegen vielleicht gut aufgehoben...
  4. Fensterabdichtung so ok?

    Fensterabdichtung so ok?: Hallo! Ich hatte gerade einen Sachverständigen für das KfW Darlehen auf der Baustelle. Der meinte, dass meine Fenster nicht korrekt abgedichtet...
  5. Welcher Wandaufbau für Neubau

    Welcher Wandaufbau für Neubau: Hallo zusammen, wir planen ein EFH in Massivbauweise und stehen momentan vor der Frage welchen Wandaufbau wir nehmen sollen. KFW Förderung...