Wanddurchbruch - wie und was beachten?

Diskutiere Wanddurchbruch - wie und was beachten? im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, wir kaufen gerade ein Haus und möchten gerne einen Mauerdurchbruch zwischen Wohn- und Essezimmer haben. Das seltsame ist, dass dieser...

  1. #1 Renovierung2015, 2. Oktober 2015
    Renovierung2015

    Renovierung2015

    Dabei seit:
    2. Oktober 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Greven
    Hallo,

    wir kaufen gerade ein Haus und möchten gerne einen Mauerdurchbruch zwischen Wohn- und Essezimmer haben. Das seltsame ist, dass dieser Durchbruch in den originalen Statikunterlagen auch entsprechend eingezeichnet ist.
    Nun haben wir natürlich keine Ahnung, ob dort ein Sturz mit eingebaut ist, oder die Wand einfach abweichend von der Statikzeichnung komplett gemauert wurde.

    Für die Durchführung des Durchbruchs benötigt man ja immer einen Statiker. Ist dieser denn auch notwendig, wenn wir den Durchbruch gemäß der urspünglichen Baupläne durchführen lassen?
    Gerne kann ich mal Beispiele hier hochladen.

    Abschließend die Frage, wer denn solche Arbeiten aus einer hand erledigt, d.h. Absicherung, Durchbrechen, Verputzen/Verkleiden? Ein normales Bauunternehmen, oder wer?

    Ich freue mich auf Eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na ja, die urspünglichen Pläne sind ja anscheinend falsch, denn sonst wäre dort keine Wand. Ich würde daher nicht darauf hoffen, dass man diese einfach so entfernen kann. Man müsste also die Wand öffnen und nachschauen. Das sollte ein Statiker machen der die Situation auch fachlich bewerten kann. Er kann dann sein OK geben oder sagen, was gemacht werden muss, damit die Wand entfernt werden kann.

    Ausführen kann das eine Baufirma, wobei es nicht so einfach ist, jemanden für solche "Kleinaufträge" zu finden. Du solltest sehr viel Zeit mitbringen denn die meisten Firmen sind momentan bis über beide Ohren voll mit Aufträgen.
     
Thema:

Wanddurchbruch - wie und was beachten?

Die Seite wird geladen...

Wanddurchbruch - wie und was beachten? - Ähnliche Themen

  1. Wanddurchbruch

    Wanddurchbruch: Guten Tag Profis :-) ich hoffe Ihr verurteilt mich nicht gleich und Teert und Feder mich nicht.-( Ich weis sehr wohl das viele , viele...
  2. Baujahr 1948 - was ist zu beachten?

    Baujahr 1948 - was ist zu beachten?: Liebe Bauexperten! Ich möchte mir demnächst ein Haus ansehen, das zum Verkauf steht. Die sehr ländliche Lage, das Grundstück, die Größe und der...
  3. Boden auffüllen "ohne Wasser" - nach Wanddurchbruch

    Boden auffüllen "ohne Wasser" - nach Wanddurchbruch: Hallo zusammen, ich habe ca. 65m² Fliesenboden, den ich mit HDF-Vinyl belegen möchte. An einer Stelle wurde eine Wand entfernt. Daher habe ich...
  4. Türkauf - Was beachten?

    Türkauf - Was beachten?: Ich habe in meine Wohnung zwei Wände einziehen lassen. In jeder Wand ist eine Türlichte, die logischerweise dafür vorgesehen ist, dass eine Tür...
  5. neuer Estrich Altbau. Was gilt es zu beachten?

    neuer Estrich Altbau. Was gilt es zu beachten?: Hallo zusammen, ich saniere gerade eine Altbau-Wohnung. Der alte Estrich wurde teilweise entfernt (siehe Foto), teilweise bleibt er aber...