Wanddurchführung der Gasleitung mit Schutzrohr?

Diskutiere Wanddurchführung der Gasleitung mit Schutzrohr? im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Muss die Wanddurchführung der Gasleitung mit Schutzrohr ausgeführt werden und müssen die Rohrschellen von Gasleitungen mit Metalldübeln befestigt...

  1. ftwag

    ftwag

    Dabei seit:
    24. März 2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Haustechniker
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Muss die Wanddurchführung der Gasleitung mit Schutzrohr ausgeführt werden und müssen die Rohrschellen von Gasleitungen mit Metalldübeln befestigt werden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Schutzrohr definitiv, das mit den Dübeln weiß ich nicht. Das Schutzrohr soll eventuelle Gasansammlungen im Wandbereich verindern und eventuelle auftretende Spannungen zwischen zwei Bauteilen kompensieren
     
  4. #3 Fred Astair, 6. August 2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    2. Juli 2016
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    79
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Willst Du Deine Gasleitung selber verlegen oder warum fragst Du nach Basics die jeder GWI in der Grundausbildung eingebleut kriegt?
     
  5. ftwag

    ftwag

    Dabei seit:
    24. März 2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Haustechniker
    Ort:
    Königs Wusterhausen
    Nein, ich will keine Gasleitung verlegen. In unserem Neubau hat eine Meisterfirma eine Gasleitung zur Gassteckdose des Herdes durch eine Wand in die Küche ohne Schutzrohr verlegt. Ein Bekannter hat sich die Baustelle angeschaut und mich auf die Meisterleistung aufmerksam gemacht. Da ich sicher sein wollte, wegen Mängelanzeige, habe ich euch gefragt.
     
  6. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
  7. voss

    voss

    Dabei seit:
    6. Juni 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Planer, Gutachter TGA
    Ort:
    Nürnberg
    Moin ftwag,

    die Gasleitung muss mit einem Schutzrohr ( Mantelrohr ) verlegt werden mit einem sichtbaren Überstand hinten und vorne
    Bei der Gasleitung muss man unterscheiden aus welchem Werkstoff die besteht wenn es eine Kupferleitung ist die gelötet ist benötigt man
    Metalldübel da diese Leitungsart im Brandfall nicht kraftschlüssig ist.

    Ist es eine gepresste Leitung ( Pressfittinge ) sind auch herkömmliche Dübel zulässig. Pressverbindungen gelten als kraftschlüssige Verbindungen.

    Zitat
    "Das Schutzrohr soll eventuelle Gasansammlungen im Wandbereich verindern und eventuelle auftretende Spannungen zwischen zwei Bauteilen kompensieren"

    das erste mit der Gasansammlung paßt nicht ganz ist ja eine Durchführung die vorne und hinten offen ist ......das 2. mit den auftretenden Spannungen ist korrekt
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Gibt es eine Quelle zB trgi dafür ?

    Ich dachte Wenn Leitung allseitig eingeputzt ist braucht man doch normal kein schutzrohr ?
     
  10. voss

    voss

    Dabei seit:
    6. Juni 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Planer, Gutachter TGA
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo simon84,

    den Ringspalt vom Schutzrohr macht man in der Regel mit einer dauerelastischen Verfugung dicht.
    Im Kellerbereich würde ich diese aber persönlich garnicht abdichten.
    Die Gasleitung wird nicht eingeputzt zum einen wenn es metallische Leitungen sind "mögen" die kein Mörtel & Co.... und die Gasleitung
    soll ja in diesem Schutzrohr evtl. Spannungen aufnehmen und "verarbeiten" können wenn das nun starr eingeputz ist "stört" das nur....
     
Thema: Wanddurchführung der Gasleitung mit Schutzrohr?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gasleitung wanddurchführung

    ,
  2. gasleitung wanddurch

    ,
  3. mauer auf Gasleitung bauexperten

    ,
  4. Mauerdurchführung gasleitung,
  5. gasleitung wanddurchführung leerrohr
Die Seite wird geladen...

Wanddurchführung der Gasleitung mit Schutzrohr? - Ähnliche Themen

  1. preisgnstige Wanddurchführung

    preisgnstige Wanddurchführung: Hallo liebe Gemeinde, ich betreibe in einem Raum ein Heizölgebläse mit externer Abgasführung. Die Abgase sollen nach außen geführt werden....
  2. Leerrohr gleich Schutzrohr?

    Leerrohr gleich Schutzrohr?: Hallo, wir haben im letzten Jahr einen Neubau bezogen. Im Leistungsverzeichnis war ein Leerrohr vom Keller in das Erdgeschoss für den...
  3. Wanddurchführung Frischluftzufuhr - Abdichtung

    Wanddurchführung Frischluftzufuhr - Abdichtung: Guten Abend Bauexperten, wir haben nun von 2 Kaminbauern die Mitteilung bekommen, dass Sie einen Schornstein LAS nicht für gut heißen und die...
  4. Gasleitung umlegen

    Gasleitung umlegen: Wie immer bekommt man drei Antworten wenn man zwei fragt.... Unser Hausvorbesitzer hat anscheinend die Gastherme umsetzen lassen. Daher haben wir...