Wandfarbe für Feuchträume

Diskutiere Wandfarbe für Feuchträume im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, welche Wandfarbe bietet sich denn in Feuchträumen, speziell im Bad an, damit nicht das ganze Bad gefliest werden muss? Ich...

  1. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    18. November 2015
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Ochsenhausen
    Hallo zusammen,

    welche Wandfarbe bietet sich denn in Feuchträumen, speziell im Bad an, damit nicht das ganze Bad gefliest werden muss? Ich meine jetzt nicht der Bereich in der Dusche oder um die Badewanne, sondern der Bereich der selten mal Wasserspritzer abbekommt. Welcher Typ Farbe bietet sich da an? Latexfarbe soll eher schlecht sein, weil sie nicht diffusionsoffen ist, wie ich gelesen habe. Die Wand wird aus Gipsfaserplatten bestehen, die entweder mit Malervlies oder Feinputz versehen wird. Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kehd

    kehd

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    Heidelberg
    Ein Bad ist doch kein Naßraum, oder? Ich habe vor 6 Jahren mit Latexfarbe gestrichen. Hier Forum wird aber wohl davon abgeraten. Weshalb soll die Farbe denn dissusionsoffen sein? Man kann doch die Tür oder ein Fenster öffnen.
    Wir haben übrigens Bilder im Bad. Da wellt sich nichts. Wenn man nicht soviel wellnäßt, bleibt ein Bad auch recht trocken.
    Um das Waschbecken müssen 30cm Fliesen sein. Sonst spritzt doch mal etwas daneben, wenn man dreckige Hände wäscht und dann hift nur noch pinseln.
     
  4. #3 AlexSinger, 10. März 2016
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    und ich habe tatsächlich Feuchtträume gelesen :yikes
     
  5. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Das ist jetzt ganz schön Käse!

    Eine mechanische Lüftung bzw. ein offenes Fenster ist ja schon ne tolle Sache,
    aber ein nicht zu unterschätzender Aspekt ist die Sorptionsfähigkeit (Pufferwirkung) vom Untergrund.
    Und wenn worlde nicht das ganze Bad fliesen will, kann man das durchaus nutzen.

    Latex (ist übrigens gar keine Latex) ist in einem gewissen Ausmaß durchaus noch diffusionsfähig, aber Dispersionsfarbe oder noch besser Innensilikatfarbe haben da schon noch den größeren Joker.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wandfarbe für Feuchträume

Die Seite wird geladen...

Wandfarbe für Feuchträume - Ähnliche Themen

  1. Kleine Poren in der Wandfarbe

    Kleine Poren in der Wandfarbe: Liebe Forengemeinde, ich habe eine Frage zu dem Anstrich meiner Wand. So habe ich vor 5 Tagen eine neue Wohnung bezogen, welche vor der...
  2. Farbgeruch nach Monaten

    Farbgeruch nach Monaten: Hallo Zusammen! Ich bin vor drei Monaten in eine Erste :bierchen: frisch-gestrichene Wohnung gezogen. Die Wohnung wurde am Samstag von einem...
  3. Brauchen Feuchtraum Steckdosen IP44 o.ä.wie schalter etc. einen Kondenswasserablauf

    Brauchen Feuchtraum Steckdosen IP44 o.ä.wie schalter etc. einen Kondenswasserablauf: Welche Geräte brauchen eine Kondenswasserablauf und wie ist dieser herzustellen? Konkret Steckdosen die im Freien montiert sind an 1....
  4. Fußboden: OSB, darauf MDF und dann Wandfarbe?

    Fußboden: OSB, darauf MDF und dann Wandfarbe?: Guten Morgen, unsere Hohlkehlenplanung geht in die Endphase. Ich habe noch eine kleine Frage zur finalen Oberfläche bei Wand und Boden....
  5. Putz in unbeheiztem Feuchtraum

    Putz in unbeheiztem Feuchtraum: Hallo zusammen, ich hätte eine Frage zu einem kleinen Projekt: Ich habe einen kleinen Feuchtraum/Nasszelle (ca. 2,2 m x 2,3 m), in welchem...