Wandfliesenabstand zum Boden

Diskutiere Wandfliesenabstand zum Boden im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum, habe gerade das Bad gefliest und unten eine Reihe Fliesen ausgespart, weil ich mir nicht sicher bin, wieviel Abstand ich zur...

  1. Dirk

    Dirk Gast

    Hallo Forum,

    habe gerade das Bad gefliest und unten eine Reihe Fliesen ausgespart, weil ich mir nicht sicher bin, wieviel Abstand ich zur Oberkante Estrich einhalten muss. Mir ist schon klar, dass das in Abhängigkeit von Fugen und Bodenfliesenhöhe zu sehen ist. Trotzdem wüßte ich gerne, wie es die Profis machen.

    Dirk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vancouverona, 25. November 2004
    Vancouverona

    Vancouverona

    Dabei seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DV-Organisator
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich würde erst den Boden verlegen...

    Und ansosnten ist's Geschmackssache, ob man am Boden oder an der Decke mit eine ganzen Fliese anfängt oder mit einem etwa gleichgroßen Abstand wenn denn die gewählte Fleisengröße sich nicht ganzzahlig übereinander einrichten läßt. Bei 25cm Fliesen passen meist 10 Stück übereinander (ohne Bordüre), bei 30er passen häufig 8 (mit Bordüre) bei 33er Fliesen mußt Du spätestens die 8 Fliese brechen. Bei letzterem Fall sieht es häufig besser aus, wenn Du unten und oben etwa gleichgroß gebrochene Fliesen nimmst.

    Aber das iust auch eine Geschmackssache und ein Thema für's ästhetische Empfinden...

    Abstand der untersten Reihe zum Estrich (Voraussetzung: Er sollte waagerecht sein :-)):
    ca. 1.5fache Fliesendicke der Bodenfliese + 1 Fugenbreite.

    Beispiel: Standardbodenfliese ist ca. 8mm, Fugenbreite ist 3mm, dann sinds 15mm.

    Warum 1.5fach? Den Kleber für die Bodenfliese nicht vergessen!!!

    Die Anschlußfuge zwischen Boden und Wand sollte man als Dehnungsfuge mit Silikon füllen. Hierzu gibt's genügend hübsche Farben, die passend zur restlichen Fuge sein sollte.

    Aber schlage mich nicht wenn's Sch... aussieht.

    Ich fange fast immer mit dem Boden an, damit's schön aussieht. Das bedeute zwar, daß ich regelmäßig Kleberkleckse wegwischen muß, die beim Fliesen herunterfallen, aber da gewöhnt man sich dran.

    Tip am Rande: Bei Obi gibt's grüne Fliesenkreuze, auf die man eine Wasserwaage auflegen kann oder durch die man einen Faden zur besseren Orientierung spannen kann. Sind etwas teurer, als die üblichen weißen Dinger, aber sehr hilfreich, wenn man nicht jeden Tag hundert m² Fliesen verarbeitet.

    Gruß,
    Jörg
     
  4. #3 C. Schwarze, 25. November 2004
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    und nicht vergessen, das der Estrich schüsseln oder die Dämmung sich setzt oder setzten könnte.
    Das gibt so häßliche abgerissene Silikonfugen.
     
  5. Tino

    Tino

    Dabei seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projekt Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Hiddenhausen
    Hallo Vancouverona folgende Frage,

    Wenn jetzt aber der Boden absackt, ist die Fuge größer. Ist es da nicht besser die Bodenfließen vor die Wandfliesen stoßen zulassen? Wenn dann etwas absackt bleibt die Fuge gleich gross.

    Mfg Tino
     
  6. #5 C. Schwarze, 26. November 2004
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Meinste das jemand aus der Entfernung sagen könnte ob die Fliese volle 25cm oder nur 24,5 oder gar 23 cm hoch ist?

    Sieh lieber zu, das zum einen wenn die Badewanne/Dusche im Styroporblock eingefliest wird, vorher und während des Einbaus beschwert(Fliesenkleber/Zementsäcke) wird.
    Im Nutzungszustand können leicht 180/100 kg zusammenkommen, die dann auch wieder die Silikonfuge reißen lassen kann, wenn das Styropr sich zusammendrückt.
     
  7. #6 Carden. Mark, 26. November 2004
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Merke: je Größer die Silconfuge, desto größer die Dehnungs- Bzw. Stauchungsmöglichkeiten ohne das die Silikonfuge Schaden nimmt. Richtmaß ca. 25%. Die meisten Fugen sind zu dünn gehalten, dass diese Tatsächlich Ihren Anforderungen gerecht werden können. Aber ich gebe zu, es ist dem Bauherrn schwer zu verkaufen, dass eine 1,5 bis 2,0 cm Dehnfuge technisch gesehen ideal wäre – die Optik nimmt hierbei sicherlich den höheren Stellenwert ein.

    PS: Ich bin schon seit 25 Jahren draußen – ich habe noch keinen Plättchenleger gesehen, der erst den Fußboden gefliest hätte.
     
  8. #7 Achim Kaiser, 26. November 2004
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser Gast

    Und in der Zeit als man noch wusste was *Fliesenraster* bedeutete, vermied man *volle Fliesen* an den Rändern damit man noch etwas Fleisch hatte, falls was auszugleichen ist.

    Heute gehts nach dem Motto *bissi krum ist englich und englisch ist modern* und anschliesend wird ne Silikonfuge reingebretzelt die von dünn nach ganz fett alle Varianten aufweist, blos weil man am Rand nicht schneiden wollte.

    Gruß
    Achim Kaiser.
     
  9. #8 Carden. Mark, 26. November 2004
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Und in der Zeit als man noch wusste was *Fliesenraster* bedeutete..

    Ja das waren noch Zeiten. Da wußten der Elektriker und der Sanitärfuzzi noch wo die Ihre Sachen hinbasteln mussten, dass der Plätchenleger klar kommt.
    Heute durfte ich nachdem meine Mitarbeiter Wochenende hatten, noch ein paar leckere 31,5 x 44,5 cm Wandplättchen kleben – oh wie ich die hasse. Ich freue mich schon so Richtig auf Morgen grgrrrrr
    Aber das mit der Silikonfuge – nur als Mangelverdecker kann ich so nicht stehen lassen.
    Die Art und Weisen der Rohbauerstellung hat sich geändert. Großformatige Steine mit Stumpfstoß haben Einzug ins Baugeschehen gehalten. Die Bv werden immer schneller hochgezogen und bezogen. Haarrisse, insbesondere in Bereichen von Stumpfgestoßenen Innenwänden ist eher die Regel, als die Ausnahme.
    Hoher Dämmaufbau, Fußbodenheizungen und Möglichst bald (wenn nicht sogar zu früh) zu verfliesenden Estriche tun Ihr übriges.
     
  10. #9 Achim Kaiser, 26. November 2004
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser Gast

    @Mark,

    nee nicht Mangelverdecker, sondern die Fliesen lassen sich eben manchmal den Bauwerkstoleranzen ungeschnitten nicht so besonders gut anpassen, da nicht dehn- oder ziehbar....muß im schlechtesten Fall alles die Silikonfuge bringen....sieh immer *echt Schei**e aus.

    Hab ich ne Fliesenkante als Abschluß seh ich jeden Mist. 2 mm daneben fallen einem guten Auge schon auf...und 2 mm sind auf dem Bau ein Maß für nen Uhrenmacher....

    ...und Bauwerkstoleranzen kennst du *ganz sicher* oder ?

    ...bischen krum ist eben doch englisch oder ham wa heute annere Nationalitäten auffer Baustelle...modern ists auf alle Fälle ;-))

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  11. #10 Carden. Mark, 27. November 2004
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    ??? oder ham wa heute annere Nationalitäten auffer Baustelle ???


    Habe meine Plättchen zum Großen Teil an die Wände gebracht.
    In Dünnbett. Putz war perfekt. Ich hatte für die Bordüren, keine 4,0 mm Platz – da diese sehr unglücklich genau über die Badewannen laufen. Badewanne ist genau auf den mm, auf die von mir angegebene Höhe eingebaut worden.

    Ach ja, der Spruch oben.
    Die Putzer waren 2 Türken.
    Der eine Sanitärfuzzi erschien mir aus dem Östlichen Europa zu kommen. Der Estrich – ebenfalls Super – wurde von einer gemischten Truppe (Nationalität) eingebaut – WAS SOLL DA DER BLÖDE SPRUCH – OBEN!!!!
     
  12. Dirk

    Dirk Gast

    Hallo Forum,

    danke für die Antworten

    VG Dirk
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Achim Kaiser, 29. November 2004
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser Gast

    Entschuldigung für den blöden Spruch, da ist wohl mein Sarkasmus zu sehr durchgeschlagen bedingt durch die Tatsache, dass letzte Woche wieder einige Firmen dicht gemacht haben, da sie dem Wettbewerbsdruck und der Preistreiberei durch die Omnibusbauarbeiter die jede Woche an die Baustellen herangekarrt werden und teilweise wirklich eine *ganz tolle* Ausführungsqualität hinterlassen, die allem entspricht nur nicht dem was es soll.

    Wieder mal ~ 150 sozialversichungspflichtig Beschäftigte aller Nationalitäten, die durch diese Drehs auf der Straße stehen und sich in der Nase bohren....also wieder mal alles *im grünen Bereich*...*passt schon*...

    Gruß
    Achim Kaiser

    P.S.
    Ich hab überhaupt nichts gegen Facharbeiter aller Nationen solange sie ihre Steuern und Abgaben in DE bezahlen, aber auch die bleiben zur Zeit übrig, denn gegen die Omnibusfirmen ist kein Kraut gewachsen.
    Was übrig bleibt ist jede Menge verbrannte Erde....da fallen die krummen Wände und sonstigen Baufehler nicht wirklich ins Gewicht.
    Also immer schön locker bleiben .... der nächste Omnibus kommt schon um die Ecke.
     
  15. #13 Carden. Mark, 29. November 2004
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Dem P.S. schließe ich mich Ausnahmslos an.
     
Thema: Wandfliesenabstand zum Boden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wandfliesen fußboden abstand

    ,
  2. fliesen legen wandabstand luft

    ,
  3. fliesen abstand wand boden

    ,
  4. wofür abstand zwischen estrich und wand,
  5. bad fliesen abstand vom boden,
  6. abstand wandfliese zu boden zu groß,
  7. abstand wand bodenfliese
Die Seite wird geladen...

Wandfliesenabstand zum Boden - Ähnliche Themen

  1. Grundputz innen bis zum Boden?

    Grundputz innen bis zum Boden?: Hallo miteinander, ich stelle mich mal vor: Ich bin Tobias und habe ein Haus Baujahr 1970 gekauft, welches ich nun renoviere. Bisher habe ich in...
  2. Boden Dachgeschoss

    Boden Dachgeschoss: Hallo, es geht nochmal um den Boden im Dachgeschoss. Ich habe jetzt mal eine kleine Bohrung bzw. eine Fuge aufgemeißelt. Jetzt stellt sich die...
  3. Höhe zwischen Wasserschlitzkappen und Boden

    Höhe zwischen Wasserschlitzkappen und Boden: Hallo zusammen, Leider konnte ich keine Antwort auf meine Frage nirgends finden. Daher über diesem Weg. Folgende Situation stellt sich bei mir...
  4. Boden aus "kunststoffvergütetes mineralisches Material"

    Boden aus "kunststoffvergütetes mineralisches Material": Hallo zusammen, wir haben vor kurzem unsere Garage "restaurieren" (ca. 18 Jahre alt) lassen, da wir grössere Probleme mit Feuchtigkeit gehabt...
  5. Was für ein Boden ist das?

    Was für ein Boden ist das?: Habe in einem Raum, welcher 1969 zugebaut wurde, einen interessanten Boden gefunden, welchen ich nicht zuordnen kann. bild auf:...