Wandscheibe freistehend - Lösungsmöglichkeiten?

Diskutiere Wandscheibe freistehend - Lösungsmöglichkeiten? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo Bauexperten, ich habe schon oft mitgelesen und viele hilfreiche Tipps erhalten und nun selber ein, hoffentlich lösbares, Problem: Im...

  1. Rudi27

    Rudi27

    Dabei seit:
    7. April 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    OBK
    Hallo Bauexperten,

    ich habe schon oft mitgelesen und viele hilfreiche Tipps erhalten und nun selber ein, hoffentlich lösbares, Problem:

    Im Badezimmer (Neubau) soll eine ca. 1,50m breite freistehende Wandscheibe enstehen. Ob nun "freistehend" der richtige Ausdruck ist, weiß ich nicht genau, auf jeden Fall sollen die Enden frei im Raum stehen und die Wand nur an Boden und Decke befestigt werden. Da noch alles im Rohbau ist, könnte an den Kehlbalken sowie am Rohboden befestigt werden. Auf die eine Seite der Wandscheibe soll die Dusche Platz finden, auf der anderen Seite soll der Waschtisch befestigt werden...

    Nach längerem Forschen im Internet habe ich leider keine konkreten Ideen zur Umsetzung gefunden und hoffe nun, dass Ihr mir weiterhelfen könnt

    Würde die Wand am besten mit Trockenbauprofilen ausgeführt und anschließend beplankt? Oder lässt man besser einen Stahlrahmen schweißen und beplankt diesen mit GK? Oder könnte man Stahlprofile setzen und die Zwischenräume "ausmauern"? Gibt es eventuell schon fertige raumhohe Elemente für solche "Spielereien"? :e_smiley_brille02:

    Würde mich über Eure Ideen SEHR freuen...

    Gruß Rudi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Skeptiker, 7. April 2015
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Ja, würde sie!
     
  4. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Soll das eine einbindende Wand werden?
     
  5. #4 Pruefhammer, 7. April 2015
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    es gibt von den meisten namhaften Sanitärherstellern spezielle Profile für solche Anwendungen. Hier gibts auch die passenden Module mit Spülkasten, Amaturenanschluß, etc. je nachdem was man braucht. Ob Standardtrockenbauprofile hier die bessere Wahl sind (evtl. weil günstiger) mag jeder für sich entscheiden. Ich arbeite lieber mit den Sanitärprofilen. Da gibts entsprechende Unterlagen der Hersteller wo dann drin steht wie breit, hoch etc. deine Wand dann sein muß.
     
  6. Rudi27

    Rudi27

    Dabei seit:
    7. April 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    OBK
    Auf Euren Rat hin, habe ich bei einem Sanitärprofilhersteller mit G (für mich als Laie der erste der mir in den Sinn kam...) nachgefragt: "Problem" kann gelöst werden und Wand kann mit den entsprechenden Profilen hergestellt werden - Danke :lock

    Statt 2-lagig mit Gipskarton (imprägniert/Feuchtraumplatte) zu beplanken kam außerdem der Vorschlag für eine bessere Stabilität einlagig OSB und einlagig GK zu verwenden - gibt es irgendwas was dagegen spricht? Hört sich für mich ersteinmal logisch an...

    Außerdem dann noch eine Frage zur Elektroinstallation in dieser Wand: Gestern hat mich der Elektriker darauf hingewiesen, dass es sicher nicht förderlich für die Dichtigkeit der Wand sein könne, in diese Konstruktion auch noch Steckdosen (sollen an der Waschtischseite montiert/eingelassen werden) zu installieren. Er meint, dass jedes Loch in den grünen Platten eine Schwachstelle wäre... Weiß jetzt leider nicht so recht was davon zu halten ist? Sind die Bedenken berechtigt?
    Sein Vorschlag war den Profilzwischenraum mit Y-Tong-Steinen auszumauern... :bef1007:

    Gruß Rudi
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Für mich nicht.
    Es spricht einiges dagegen. Aber was spricht dafür?

    Das wäre Unfug.
    Wie hoch ist denn der Bemessungswasserstand auf der Waschbeckenseite...?

    Wenn es von elektrischer Seite her Bedenken gibt, dann die, ob Steckdosen dort überhaupt erlaubt sind, wo die Leitung zugeführt wird und ob die Restwandstärke genügt (Schutzbereich der Dusche)!
    [/QUOTE]
     
  9. Rudi27

    Rudi27

    Dabei seit:
    7. April 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    OBK
    Was spricht denn gegen die OSB-mit-GK-Kombi?
     
Thema: Wandscheibe freistehend - Lösungsmöglichkeiten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wandscheibe gipskarton

Die Seite wird geladen...

Wandscheibe freistehend - Lösungsmöglichkeiten? - Ähnliche Themen

  1. freistehendes Haus auf 236 m² möglich

    freistehendes Haus auf 236 m² möglich: Hallo, wir haben ein Grundstück in einer wirklich tollen Umgebung gesehen. Der einzige bisher ersichtliche Nachteil ist die Grundstücksgröße:...
  2. Wassereintritt nach Starkregen - Ursachenfindung/Lösungsmöglichkeiten

    Wassereintritt nach Starkregen - Ursachenfindung/Lösungsmöglichkeiten: Erst einmal ein Hallo an alle Forenuser! Kurz zu mir. Ich bin Eigentümer im Bereich Berlin und hatte in den letzten Wochen mit stark vom Himmel...
  3. Wassereintritt in Keller nach Starkregen - Lösungsmöglichkeiten ???

    Wassereintritt in Keller nach Starkregen - Lösungsmöglichkeiten ???: Hallo zusammen, ich schreibe Euch in der Hoffnung, Hinweise, Denkanstöße oder Handlungsempfehlungen zu bekommen, wie ich mit einem (zunehmendem)...
  4. Gewinde der Wandscheibe ragt aus Fliesen heraus - Armatur steht zu weit von der Wand

    Gewinde der Wandscheibe ragt aus Fliesen heraus - Armatur steht zu weit von der Wand: Hallo, mein Installateur hat die Wandscheibe vermutlich zu hoch befestigt. Jetzt steht das Gewinde der Wandscheibe aus den Fliesen heraus. Die...
  5. Freistehende Ablage

    Freistehende Ablage: Hallo liebe Forengemeinde. Ich freue mich, nun endlich ein Forum gefunden zu haben, welches mir hoffentlich ein wenig mit meinem "Problem"...