Wandstärke vergrößern - mit was?

Diskutiere Wandstärke vergrößern - mit was? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Guten Tag, ich saniere derzeit einen Altbau, und habe ein kleines Problem. Ich weiß nicht so recht wie ich es erklären soll, ich hoffe ihr...

  1. #1 sisko215, 28.11.2017
    sisko215

    sisko215

    Dabei seit:
    15.03.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Galvaniseur
    Ort:
    Bachhagel
    Guten Tag,

    ich saniere derzeit einen Altbau, und habe ein kleines Problem.
    Ich weiß nicht so recht wie ich es erklären soll, ich hoffe ihr versteht es:)

    in einem Raum in dem eine Trennwand herausgebrochen wurde sind nun 2 Wände leicht versetzt.

    Also eine wand ist 4 cm breiter wie die andere, und die dünnere Wand soll an die dickere angeglichen werden.
    also praktisch so:

    Wand 1 ______________----------------------- Wand 2

    Gipser meint zum verputzen ist das zu viel, ich dachte mir ob es funktionieren würde mit diesen Rigipsplatten mit Styropor an der Rückseite.Habe aber bedenken ob sich evtl. Schwitzwasser dahinter bilden könnte.

    Beide Wände sind Innenwände, Allerdings ist die Dünnere Wand die abtrennung zum Treppenhaus in den Keller.

    Fällt euch noch was anderes ein wie man dieses Problem lösen könnte?

    Vielen Dank und Gruß

    sisko215
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andybaut, 28.11.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    4.835
    Zustimmungen:
    205
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    mit Gipskarton aufdoppeln. Im Zweifel sind´s halt ein paar Platten.
    Aber ohne Styropor.
     
  4. #3 Entkerner, 22.12.2017
    Entkerner

    Entkerner

    Dabei seit:
    22.12.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Hallo ja so geht das. Auf den Gipskarton noch etwas Betonkontakt und Gewebe am Übergang sollten nicht schaden.

    LG Tom

    OFF TOP:
    4 cm sind nicht zu viel Putz:) bei mir waren es Teilweise an manchen Stellen 6 cm Putz wegen der geraden Wände früher..
    Habe über 300 Sack verbraucht aber die Wände sind alle zumindest im Auge gerade jetzt.
     
Thema:

Wandstärke vergrößern - mit was?

Die Seite wird geladen...

Wandstärke vergrößern - mit was? - Ähnliche Themen

  1. Wandstärke Gartenhaus - Tragfähigkeit berechnen

    Wandstärke Gartenhaus - Tragfähigkeit berechnen: Hallo, ich plane den Bau eines Gartenhauses mit etwa 3x 4m Grundfläche. Wegen der einfachen Verarbeitung würde ich Porenbeton bevorzugen -...
  2. Hohlwanddose für Wandstärke 50mm

    Hohlwanddose für Wandstärke 50mm: Guten Abend, ich möchte eine normale Hohlwanddose verbauen. Allerdings habe ich keine Wand aus Rigips, sondern die komplette Wand mit...
  3. Die perfekte Kühlbox / welche Wandstärken oben, unten, seitlich + Kühldauer?

    Die perfekte Kühlbox / welche Wandstärken oben, unten, seitlich + Kühldauer?: Hallo, ich möchte mir aus einer XPS Platte eine perfekte Kühlbox mit den folgenden Maßen bauen: Außen: 51x37x37 Innen: 35x21x21 (Resultat bei...
  4. Türöffnung nach oben vergrößern?

    Türöffnung nach oben vergrößern?: Hallo zusammen, folgende Situation bei der Sanierung des OG mit neuem Fußbodenaufbau (Ausgleich + neuer Belag): Die lichte Höhe der Türöffnung...
  5. Kellerfenster vergrößern - Wie sieht es mit der Statik aus ?

    Kellerfenster vergrößern - Wie sieht es mit der Statik aus ?: Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich habe bislang interessiert sehr viele Beiträge gelesen. Nun haben ich ein eigenes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden