Wann die Gräben für Versorgung?

Diskutiere Wann die Gräben für Versorgung? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, wann macht man am besten die Gräben für die Versorgungsleitungen? Wir haben jetzt ausgeschachtet und die Feineinmessung für das Haus...

  1. #1 TurboToby, 13.10.2005
    TurboToby

    TurboToby

    Dabei seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    -
    Hallo,

    wann macht man am besten die Gräben für die Versorgungsleitungen?
    Wir haben jetzt ausgeschachtet und die Feineinmessung für das Haus ist auch gemacht.
    Ich wollte jetzt so vorgehen:
    1. Hausanschlussgraben für Wasser, Strom, Telefon errichten lassen.
    2. Graben für Regenwasserabgang und Drainage
    3. Graben für Forstschürze
    4. Rohre verlegen (Leerrohre)
    5. Sand und Schotter drüber.
    6. Mit der Bodenplatte anfangen.

    Ist das so ok? Ich denke schon das ich die Gräben jetzt machen muss, da ich doch hinter her wenn der Schotter schon liegt die Rohre nicht unter die Bodenplatte bekomme.

    Wäre für Tipps sehr dankbar.
    Vielen Dank im Voraus!

    Gruß Tobias
     
  2. #2 Baufuchs, 13.10.2005
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Rücksprache

    mit den Versorgungsunternehmen ist angesagt. Gerade bei Bodenplatten schreiben die Versorger oft bestimmte Grössen für Deckenaussparungen vor, da die Versorgungsleitungen nicht beliebig gebogen werden können.
    (In unserer Region Deckenaussparung 1,00 x 1,00m)
     
  3. #3 Schwabe, 13.10.2005
    Schwabe

    Schwabe

    Dabei seit:
    26.09.2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bausachverständiger
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Tobias, und auch die Stärke der Lerrohre und Verlegeradius mit abklären.
    Ansonsten Reihehnfolge o.k. Am besten Leitungsverlegung für spätere Dokumentation fotografieren. Und ganz wichtig: Einbautiefen beachten: Wasser--->frostfrei!

    MfG
    Schwabe
     
  4. #4 TurboToby, 13.10.2005
    TurboToby

    TurboToby

    Dabei seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    -
    Zur Frosttiefe habe ich noch eine Frage!
    Ich muss außerhalb vom Haus 1,20m tief sein. Das Haus ist bis auf die Vorderseite kpl. mit dem Keller in der Erde.
    Unter der Bodenplatte muss ich dann doch nicht so tief die Rohre legen oder?
     
  5. #5 Schwabe, 13.10.2005
    Schwabe

    Schwabe

    Dabei seit:
    26.09.2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bausachverständiger
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Tobias,

    also außerhalb des hause ist frostfrei ab ca. 1,00 m; unter der Bodenplatte müssen Sie nicht so tief. Für bauphysikalische Berechnungen setzt man z. B. Temperatur Erdreich unter Bodenplatte mit +10°C an -also immer frostfrei.

    MfG
    Schwabe
     
Thema: Wann die Gräben für Versorgung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausanschlussgraben

Die Seite wird geladen...

Wann die Gräben für Versorgung? - Ähnliche Themen

  1. Wann Dichtigkeitsprüfung durchführen?

    Wann Dichtigkeitsprüfung durchführen?: Hallo, bei unserem Neubau stellte sich nach dem Einzug raus, dass der Grundkanal unter der Bodenplatte scheinbar durch Rohbauarbeiten eingestürzt...
  2. BG Bauvorhabenanzeige verpeilt. Datum ab wann angeben sinnvoll?

    BG Bauvorhabenanzeige verpeilt. Datum ab wann angeben sinnvoll?: Hallo, ich habe vor ein paar Monaten langsam angefangen, mein Haus zu sanieren. Nun ist das voll im Gange und ich habe es bisher verpeilt, die...
  3. Schwarze Wanne, welche Dickbeschichtung

    Schwarze Wanne, welche Dickbeschichtung: Hallo, wir bauen gerade unser Haus und es bekommt einen „Keller“ (die halbe Seite vom Haus steht später an einem wieder angefüllten Hang). Die...
  4. Betonsäule aus Schalsteinen, wann kann ich weiter gießen?

    Betonsäule aus Schalsteinen, wann kann ich weiter gießen?: Hallo, ich baue gerade eine Betonsäule, sie besteht aus 50 x 24 x 17,5 Schalsteinen (Endsteine, auf der offenen Seite eine Holzbohle als...
  5. Wanne auf Estrich oder Rohboden

    Wanne auf Estrich oder Rohboden: Hallo, wir möchten unser Bad im DG sanieren und anstelle der Dusche eine Wanne einbauen. Fußbodenaufbau sind aktuell ca 3cm EPS auf der...