Wann Fenstereinbau?

Diskutiere Wann Fenstereinbau? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo Wir haben uns jetzt mit Eurer Hilfe für eine gute Fensterqualität entschieden. Das Angebot haben wir bekommen. Nun drängelt der...

  1. #1 Beckbissinger, 11. November 2013
    Beckbissinger

    Beckbissinger

    Dabei seit:
    20. September 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Pleidelsheim
    Hallo

    Wir haben uns jetzt mit Eurer Hilfe für eine gute Fensterqualität entschieden.
    Das Angebot haben wir bekommen.
    Nun drängelt der Fensterbauer ein bischen.
    Wir sollen die KfW-Zulage dieses Jahr noch beantragen, weil die Förderung vielleicht nächstes Jahr nicht mehr existiert.
    Dann möchte er den Einbau auch rasch terminieren.
    Uns pressierts nicht so arg. Außerdem haben wir die Sorge, ob denn der Einbau der neuen Fenster im Winter sinnvoll ist?
    Deshalb meine Frage:
    Sind Minusgrade und Regen eher schädlich beim Einbau neuer Fenster oder macht die Witterung gar nichts aus?
    Danke, für die sicher wieder zahlreichen und kompetenten Antworten.
    Herzliche Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Den Fenstern ist es erst einmal egal, ob die Außentemperatur bei der Montage 0°C oder +20°C beträgt. Schwieriger wird es da schon mit dem Montagematerial. Für den Montageschaum gibt es beispielsweise einen Temperaturbereich für die Verarbeitung, und der beginnt normalerweise um die +5°C. Ist es kälter, dann kann es gut sein, dass der Schaum nicht mehr funktioniert. Hierbei kommt es nicht nur auf die Lufttemperatur an, sondern vor allen Dingen auf die Temperatur der Flächen auf denen der Schaum kleben soll. Wichtig ist dabei, dass die Dose selbst auf Raumtemperatur gehalten wird und nicht draußen im Schnee liegt.
    Aber auch für die Montage im Winter gibt es eine Lösung, die ich selbst aber noch nie ausprobiert habe. Manche Hersteller haben Montageschaum im Angebot der angeblich auch noch bei -15°C verarbeitet werden kann. Ob das wirklich funktioniert, da fehlt mir die Erfahrung, bin ja kein Fensterbauer.

    Meine Meinung, wenn der Fensterbauer geeignetes Montagematerial einsetzt und sich an die Verarbeitungsrichtlinien der Hersteller hält, sollte einem Fenstertausch während der kalten Jahreszeit nichts im Wege stehen. Ich könnte mir aber was Schöneres vorstellen als bei Minusgraden Fenster einzubauen.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    @TE
    Schau mal auf das Angebot, i.d.R. ist da ein Zeitpunkt angegeben, bis zu dem sich der Fensterbauer an sein Angebot hält.
    GGf. steht dort auch "Angebot ist freibleibend".

    Ich denke nicht, dass diese Frist länger als 4 Wochen sein wird.

    Natürlich drängelt der Fensterbauer jetzt ein bisschen, nicht zuletzt, weil es Woche für Woche kälter wird.
     
  5. eddi01

    eddi01

    Dabei seit:
    27. Mai 2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Rheda
    Im Winter kein Problem, die meisten lassen ihre Fenster in den kalten Monaten montieren. Es gibt speziellen Winterschaum, aber wenn du einen guten Montageschaum hast, funktionier der auch. Dauert nur etwas länger beim trocknen. Auch die Kompribänder brauchen länger um sich aus zu dehnen.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wann Fenstereinbau?

Die Seite wird geladen...

Wann Fenstereinbau? - Ähnliche Themen

  1. Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?

    Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?: Hallo zusammen, diese Woche wurden meine Fenster eingebaut. Die Monteure waren allerdings ein wenig übereifrig. Im OG habe ich ausschließlich...
  2. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  3. Auslegung Weisse Wanne

    Auslegung Weisse Wanne: Hallo Bauexperten, folgender Sachverhalt: - Grundwasserstand aktuell: 1,3m unter GOK - Höchststand gemäß Gutachten: 0,3m unter GOK, Recherche...
  4. Wassereintritt nach Fenstereinbau

    Wassereintritt nach Fenstereinbau: Hallo zusammen, bei uns wurden in der vorletzten Woche die Fenster montiert. Gestern und heute hat es reichlich geregnet und rechts unten am...
  5. Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen

    Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier im Forum, bin jedoch seit einiger Zeit interessiert, stiller Mitleser. Wir bauen derzeit ein EFH, weiches sich...