Wannenfugenband: ja/nein

Diskutiere Wannenfugenband: ja/nein im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Leute, eine ganz kurze Frage. Ich hab über die Suchfunktion nichts gefunden und hoffe die Frage wurde nicht schon gestellt. Würdet ihr...

  1. Anita84

    Anita84

    Dabei seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW-Entwickler
    Ort:
    Kaprun
    Hallo Leute,

    eine ganz kurze Frage. Ich hab über die Suchfunktion nichts gefunden und hoffe die Frage wurde nicht schon gestellt.

    Würdet ihr beim Verbau der Badewanne ein Wannenfugenband verwenden?

    Mein Installateur meinte das kann man verwenden, muss es aber nicht. Meine Frage also, was meint ihr? Ja/Nein?

    Lg,
    Anita
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 19. August 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Welche andere Idee hat er denn, um die Fuge dauerhaft wasserdicht zu machen??
    Silikon? :yikes

    Ich würde nicht ohne Band arbeiten!
     
  4. #3 Achim Kaiser, 19. August 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Was ist mit einem Wannenfugenband gemeint ?

    Welche Funktion soll dieses Band übernehmen ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  5. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Kommt doch drauf an ob auf Estrich gestellt wird oder auf Bodenplatte/Deckenplatte oder?

    Wenn auf Estrich, dann kann man doch den Estrich mit flussig Gummi / Bänder versiegeln. Dann ist die Abdichtungsebene unter der Badewanne :D jedenfalls habe ich das schon öfter gesehen.

    Wenn die Badewanne direkt auf den Bodenplatte dann muss man mit Wannefugenband arbeiten. Was ist wenn der Estrich stark schüsselt und sich um 5 mm über Jahre senkt? Hält das Wannenfugenband? Silikon hält da nicht.

    Mein zukünftiger Nachbar gegenüber hatte Wasserschaden, das ist wohl das Wanenfugenband nach 2 Jahren gerissen und dauch das Silikon. Die Wanne musste wieder ausgebaut werden. Die Duschwanne stand auf Deckeplatte.
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 19. August 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
  7. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    soll dauerhaft Wasserdicht machen.
     
  8. Anita84

    Anita84

    Dabei seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW-Entwickler
    Ort:
    Kaprun
    Also, schimpft nicht wenn ich's nicht ganz richtig erkläre aber bin kein Installateur.

    Mein Installateur der mein Bad macht meinte eben das Wannenfugenband wird zum dichtmachen verwendet. Kommt an den Rand der Badewanne hoch dass drüber gefliest werden kann. Dann noch zusätzlich Silikon.

    Er meinte nur man könnte sich auch die 60 Euro sparen und nur Silikon verwenden. Wurde früher auch so gemacht und hat auch geklappt.
    Bei meinen Badinvestitionen (wo hier und dort mehr als genug Geld reinfließt) sind natürlich 60 Euro sparen auch nett aber wenn ich dann nur Ärger hab geb ich das Geld gerne aus. Ich will da nicht am falschen Platz sparen.

    Die Badewanne kommt direkt auf den Estrich und hat keinen Wannenträger sondern wird mit Ytong-Steinen eingemauert.

    Der Estrich senkt sich vermutlich wohl nicht mehr (hoffe ich zumindest) nachdem das Haus bereits 10 Jahre am Buckel hat.

    Das Wannenfugenband wäre: Prisma Martin Wannenfugenband 3,3 m für Badewannen und Brausetassen
     
  9. drsos2

    drsos2

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schaan
  10. #9 Achim Kaiser, 19. August 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Schallschutz auch noch ein Thema ist ... Aquaproof II und ein Satz Wannenleisten vom selben Hersteller zur Auflage und Befestigung der Wanne.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  11. #10 Rudolf Rakete, 19. August 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
  12. #11 Rudolf Rakete, 19. August 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    schon besser ist nämlich mit "Butylkelbeband"
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 19. August 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Hast Du es schon mal verarbeitet????
    Ich schon :D
     
  14. #13 Rudolf Rakete, 20. August 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Ach weißt du ich hatte schon so ziemlich alle Marken dieser Bänder in den Händen. Du hast immer noch nicht bemerkt, dass ich fast zehn Jahre in der Entwicklung eines Sanitärherstellers gearbeitet habe. Die Hersteller dieser Bänder haben mir die Türen eingerannt jeder hat sein Band als das Beste angepriesen. Das Beste ist dabei immer ein Band mit Klebstoff auf Butylbasis (es soll ja auch noch nach mehreren Jahren dicht sein) bei Bändern auf Kautschuckbasis bin ich skeptisch.
     
  15. #14 Ralf Dühlmeyer, 20. August 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Was sagte man früher immer - Einbildung ist auch ne Bildung. :p :D
    D...r war das, ne war - oder ist das Dein jetztiger?? :D

    heisst nichts anderes als das Du nicht sicher sagen kannst, ob die Bänder versagen.
    Wenn Du ausserdem noch meinen Artikel dazu gelesen hättest
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?30807-Abdichtung-Wanne
    wüsstest Du, dass ich das mit dem Schaumband hinterlege. Weniger aus mangelndem Vertrauen an die Klebkraft (welche höllisch ist), sondern aus Gründen des Schallschutzes und zur Schlaufenbildung, die Bewegungen geringen Ausmaßes aufnehmen soll!
     
  16. #15 Rudolf Rakete, 20. August 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Nein auf dem Niveau diskutiere ich nicht mehr. Ich sag dann nur noch "Du hast Recht und ich hab meine Ruh"
     
  17. #16 Ralf Dühlmeyer, 20. August 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ähhh - welchem Niveau??? :bef1018:
     
  18. #17 Rudolf Rakete, 20. August 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Hab was falsch verstanden. Bist rehabilitiert (dieses Mal) :e_smiley_brille02:

    Es ist aber ein Unterschied ob man mal eine Wanne eingedichtet hat oder ob man Vergleichstest durchgeführt hat und über Jahre Erfahrung mit diesen Materialien gesammelt hat. Butyl ist auf jeden Fall langzeitstabiler.


    Ich weis nicht was Du meinst:e_smiley_brille02:
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Ralf Dühlmeyer, 20. August 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Dann solltest Du Dich heute nach Feierabend vorm Gebäude nochmal umdrehen und zurückschauen. :p
     
  21. #19 Rudolf Rakete, 20. August 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Du willst mir doch nicht sagen, dass du mit deeeeem Gebäude was zu tun hast. Aber da schau ich schon einige Zeit nicht mehr drauf zurück. Hab mich berufl. verändert.
     
Thema:

Wannenfugenband: ja/nein

Die Seite wird geladen...

Wannenfugenband: ja/nein - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperre ja oder nein

    Dampfsperre ja oder nein: Hallo Experten Wir haben ein Haus bj 1950 mit außen Mauern von 50cm Stärke da die Wand sehr schief ist wollen wir eine trockenbauwand Vorsatz...
  2. Markise für Terrasse, ja oder nein?

    Markise für Terrasse, ja oder nein?: Hallo an alle, mein Mann und ich spielen mit dem Gedanken, unsere Terrasse mit einer Markise zu bereichern. Der Sonnenschirm nimmt leider etwas...
  3. Gartenhaus hinterlüftung ja/nein

    Gartenhaus hinterlüftung ja/nein: Hallo, ich möchte mein Gartenhaus mit Deckelschalung außen und Profilbrettern innen verkleiden. Dämmung soll auch rein. Jetzt die Frage, das...
  4. neue Fenster / Dichtungen klaffen / Mangel ja oder nein.

    neue Fenster / Dichtungen klaffen / Mangel ja oder nein.: Hallo zusammen, als Neuankömmling möchte ich zuerst alle hier im Forum begrüßen. ! Hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen. Meine Frage bezieht...
  5. Badenplatte unter Haus und Dopppelgarage Thermisch trennen ja oder nein?

    Badenplatte unter Haus und Dopppelgarage Thermisch trennen ja oder nein?: Hallo, ich muss entscheiden, ob Haus und Garage eine Gemeinsame Bodenplatte bekommen oder ob sie Thermisch getrennt werden. Angedacht vom...