Warme Stelle auf dem Dach

Diskutiere Warme Stelle auf dem Dach im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, seit unserem Einzug haben wir nun zum ersten Mal unser Krüppelwalmdach gleichmäßig mit einer dicken Schicht Frühreif belegt. Alles ist...

  1. #1 Salamander, 17.01.2012
    Salamander

    Salamander

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    seit unserem Einzug haben wir nun zum ersten Mal unser Krüppelwalmdach gleichmäßig mit einer dicken Schicht Frühreif belegt.
    Alles ist weiß, außer an zwei kleinen Stellen im Bereich des Badezimmers im Dachgeschoss taut es.

    Es taut:

    1. um den Stutzen herum für die Abwasserbelüftung
    Ich denke, das ist normal.

    2. ziemlich genau auf 2m Raumhöhe, wo die Innenseite der Giebelwand die Dachschräge schneidet.

    Diese warme Stelle war an zwei aufeinander folgenden Tagen zu sehen.
    Das Bad ist derzeit wegen eines Wasserschadens zerlegt, sodass es im Moment relativ einfach wäre die innere Dachverkleidung zu öffnen um nachzusehen.

    Würdet ihr das machen, oder sind solche warmen Stellen normal und unbedenklich? Die meisten anderen Häuser hier in der Umgebung haben wesentlich größere Stellen auf dem Dach, die tauen.

    BTW: Das Bad hat derzeit keine Heizung, und weil sich im Dachgeschoss sonst nur Schlafräume befinden ist das gesamte Dachgeschoss ungeheizt. Die Raumtemperatur beträgt daher nur 18°C.
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.837
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da es momentan relativ einfach zu machen ist, würde ich nachschauen. Denkbar wäre, dass an dieser Stelle die Dämmung oder Dampfsperre nicht sauber ausgeführt wurde. Im zweiten Fall würde warme Raumluft in die Dämmung eindringen und über kurz oder lang sowieso einen Schaden produzieren. Dem könnte man vorbeugen.

    Auch die Stelle um die Belüftung sollte man genauer anschauen. Da könnte es ähnlich sein.

    Es kann auf Flächen immer Teilflächen mit leicht unterschiedlicher Temperatur geben, aber sollte die Temperaturdifferenz groß sein, was man in Deinem Fall vermuten kann, dann wäre das für mich ein Grund nachzuschauen.

    Gruß
    Ralf
     
  3. #3 Salamander, 19.01.2012
    Salamander

    Salamander

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Niederrhein
    OK, dann werde ich mal den Multimaster anwerfen und ein Stück Gipskarton rausschneiden.

    Ich bin mal gespannt, ob und wenn ja, welche Ursache ich finde.
    Die Dämmwolle anständig zwischen die Sparren zu drücken ist ja eigentlich nicht so schwer, sodass ich da keinen Fehler vermute.
    Wenn die Dampfsperre kaputt ist, dann ist die Wolle vielleicht durchnässt und das Wasser bildet eine Wärmebrücke.
     
Thema:

Warme Stelle auf dem Dach

Die Seite wird geladen...

Warme Stelle auf dem Dach - Ähnliche Themen

  1. Stellmotoren sind warm - normal?

    Stellmotoren sind warm - normal?: Hallo, leben seit 9 Monaten in einem Neubau EFH mit FBH. Die Heizung läuft einwandfrei und lässt sich über die Thermostate super bedienen. Da...
  2. Erfahrungen Warmer Keller + EG oder Warmer Keller + 2 Stöckig

    Erfahrungen Warmer Keller + EG oder Warmer Keller + 2 Stöckig: Hallo, ich bin neu hier, habe aber schon viel mitgelesen und hoffe nun, dass jemand Erfahrung bezüglich meiner Frage hat :) (da bin ich mir...
  3. Kein warmes Wasser beim Nachbarn

    Kein warmes Wasser beim Nachbarn: Hallo zusammen, bei uns im Haus haben manche das Problem, dass das Wasser nicht richtig heiß wird. Die Hausverwaltung hat daraufhin bei...
  4. Fußbodenheizung nur in Pumpennähe warm

    Fußbodenheizung nur in Pumpennähe warm: Hallo in die Runde, meine Schwester und ich vermieten seit Kurzem eine Wohnung, in der nun anscheinend die FBH nicht richtig funktioniert. Leider...
  5. Neubau OG sehr warm

    Neubau OG sehr warm: Hallo zusammen, vielleicht kann hier mal jemand seine Meinung beisteuern. Vorab kurz zu den technischen Begebenheiten: ---------- unser KFW55...