Warum Deutschland bei der Energiewende versagt

Diskutiere Warum Deutschland bei der Energiewende versagt im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; [MEDIA] Angeblich ist die Energiewende ein zentrales Anliegen der Ampelregierung. Doch der Entwurf zum neuen EEG zeigt, dass bisheriger...

  1. #1 founder, 13.03.2022
    founder

    founder

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    5083 St. Leonhard bei Grödig


    Angeblich ist die Energiewende ein zentrales Anliegen der Ampelregierung. Doch der Entwurf zum neuen EEG zeigt, dass bisheriger Dilettantismus geradlinig fortgesetzt werden soll.

    Diese Regierung muss sich zwischen dem Hass auf die freie Marktwirtschaft und eine funktionierende Energiewende entscheiden.
     
    hanghaus2000 gefällt das.
  2. #2 hanghaus2000, 13.03.2022
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    203
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Was ist dann Deine Idee wie man das Problem in DE für sich lösen soll?
     
  3. #3 founder, 13.03.2022
    founder

    founder

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    5083 St. Leonhard bei Grödig
    Einfach die Teilnahme am freien Markt ermöglichen.
    Alle österreichischen Firmen, die das in Österreich anbieten,
    tun dies nicht in Deutschland, wegen eines unüberwindlichen Bollwerks aus Bürokratie und Vorschriften.
     
  4. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    3.017
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
    Viel interessanter ist doch die Frage
    ob DAS jetzt plötzlich der Grund ist
    warum du noch immer nicht mit deinem Überlebenshaus am Markt bist?!?!?

    Ob wohl bis Ende 2022 ein erster Prototyp aufgebaut sein wird?
    Ich glaube nicht!
     
  5. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.351
    Zustimmungen:
    1.201
    Ich versteh das Problem garnicht. Wer sagt denn dass das hier DE nicht erlaubt ist? Das geht nur in der Regel schief wie man z.B. am Berliner Startup Lition gut sehen kann. Die haben 2018 schon ähnliches versucht. Nur müssen die Kunden auch wenn kein Strom produziert weiterhin mit Strom versorgt werden welcher dann an der Strombörse zugekauft werden muss. Das hat in den letzten Monaten vielen Kleinanbietern das Genick gebrochen.
     
  6. #6 founder, 14.03.2022
    founder

    founder

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    5083 St. Leonhard bei Grödig
    Es gibt keinen einzigen Händler in Deutschland, der Strom zu Spotmarktpreisen kauft.
    In Österreich gibt es mehrere Stromhändler, die das anbieten.
     
  7. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    3.017
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
  8. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    3.017
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
    ...nun sind also die Deutschen Schuld, dass du dein Überlebenshaus nicht auf den europäischen (insbesondere deutschsprachigen) Markt werfen kannst?
     
  9. #9 klappradl, 14.03.2022
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    482
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Nein, das ist absolut nicht der Grund, weshalb Deutschland bei der Energiewende versagt. Das ist vielleicht der Grund, weshalb deine Rechnungen nicht aufgehen, aber Deutschland, oder besser eigentlich die gesamte Welt, versagt in dem Thema aus ganz anderen Gründen.
     
    Fabian Weber, simon84 und hanghaus2000 gefällt das.
  10. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.351
    Zustimmungen:
    1.201
    Das gibt es auch in DE. Du hast nur andere Vorstellungen davon. Billigstromanbieter kaufen am Spotmarkt. Deswegen gehen die reihenweise insolvent weil die die Kunden nicht mehr zu den Vertraglich vereinbarten Preisen beliefern können und kündigen die Verträge einfach. Großanbieter bzw. Grundversorger kaufen am Terminmarkt zum Teil 5 Jahre im voraus. Deswegen können die noch wirtschaftlich liefern.
    Ich denke deine Vorstellungen gehen eher in Richtung Flohmarkt wo jeder seinen Strom verramschen kann. Nur schau doch mal in den Kleinanzeigen wie da mit z.B. Rohstoffen umgegangen wird (Holz etc.) Da verschenkt keiner irgendwas. Warum sollte ich dann meinen Strom für'n Appel und'n Ei verkaufen?
     
  11. JxL90

    JxL90

    Dabei seit:
    08.12.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    E-Technik Ingenieur
    Ort:
    Heilbronn
    Es gibt auch in Deutschland die Möglichkeit Strom zum stündlich aktuellen Preis zu beziehen, allerdings kommen auf diesen Preis dann auch noch die Netzumlagen in Höhe von ca. 20 Cent pro kWh mit dazu.
    Die Anbieter sind z.B. Awattar oder Tibber.

    Ich habe auch so einen Tarif, seid Ende 2021 ist der Strom dort aber auch nicht mehr besonderer günstig..
     
  12. #12 founder, 15.03.2022
    founder

    founder

    Dabei seit:
    12.05.2018
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    5083 St. Leonhard bei Grödig
    Es geht nicht ums einkaufen, sondern ums verkaufen!

    Strom eingekauft wird nur an einem stark bewölkten 25. Dezember, wo weit weg wohnende Verwandte alle mit ihrem Elektroauto anreisen und aufladen wollen.
     
  13. #13 chillig80, 15.03.2022
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    3.332
    Zustimmungen:
    1.409
    Und wieso sollte irgendwer deinen teuren Strom auf Dauer haben wollen? Es bleibt dabei, Du hast kein dauerhaftes Geschäftsmodell.
     
    SvenvH und Manufact gefällt das.
  14. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.351
    Zustimmungen:
    1.201
    Sehr seltsame Logik. Ich Verkauf demnächst mein Auto zum 10fachen des Marktpreises. Ein Käufer wird ja nicht benötigt. Das Geld bekomm ich ja scheinbar auch so.
     
  15. #15 BaUT, 17.03.2022
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2022
    BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    3.017
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
    Firmengründung, Kapitalbeschaffung, Werkplanung für seine Elektrowohlfühlzelle mit vertikal Greening...
    damit sollte er genug zu tun haben.
    Er soll lieber sein Überlebenshaus fertig projektieren und endlich auf den Markt werfen.
    Stattdessen zettelt er hier die nächste hirnlose Diskussion an...

    Ich verstehe nicht dass ihr auf die Themen dieses Schwätzer noch einsteigt...

    Ein echter Querulant, der in seinem Leben vermutlich "nur Denkanstöße gegeben hat" aber selbst noch nichts fertig bekommen hat, weil ihm neben seinen Sesamstraßen-Fragen der Biss fürs Durchhalten bei der praktischen Umsetzung seiner Luftschlösser fehlt.
     
    Fred Astair gefällt das.
  16. #16 klappradl, 17.03.2022
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    482
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Wenn es das in Österreich gibt, dann sollte dieses Hausmodell doch da funktionieren. Oder nicht? Warum also nicht erst mal die Österreicher damit glücklich machen?
     
    Fabian Weber und BaUT gefällt das.
  17. #17 matschie, 17.03.2022
    matschie

    matschie

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    353
    Beruf:
    Tragwerksplaner (Brücken- und Industriebau)
    Ist halt spannender drüber zu disktuieren als die 1000. "Ist das Asbest??" Frage.
    Und das Thema Wohnen neu zu denken ist ja grundsätzlich aktuell und Interessant.

    Ich finde die Denkanstöße auch spannend. Ich gebe aber auch @BaUT recht - um die breite Masse zu überzeugen hilft keine Antiquierte Website und bunte Bilder in Präsentationen, da muss ein Haus her mit belastbaren Zahlen. Wenn das in DE nicht geht, dann halt in AT oder in NL oder sonst wo.
    Wenn das nicht zu 100% geht dann werden halt die wichtigsten 80% umgesetzt.

    Butter bei die Fische. Hochschule und motivierte Studenten suchen, Forschungsgelder beantragen, loslegen!
     
    founder, Mok und BaUT gefällt das.
  18. #18 chillig80, 17.03.2022
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    3.332
    Zustimmungen:
    1.409
    Die Zinsen haben sich binnen kurzer Zeit fast verdoppelt, der Fachkräftemangel wird zunehmen, die Energie- und Verbraucherpreise steigen auch stark… Ich bin mal gespannt wer auch nur die 80% baut und bezahlt…
     
Thema:

Warum Deutschland bei der Energiewende versagt

Die Seite wird geladen...

Warum Deutschland bei der Energiewende versagt - Ähnliche Themen

  1. Warum sind die Entsorgungskosten so gestiegen

    Warum sind die Entsorgungskosten so gestiegen: Hallo, Mal eine Frage an die die Schüttgut bewegen/entsorgen. Genau vor einem Jahr hat mich der 7 m3 Container Aushub 210€ gekostet. Jetzt kostet...
  2. Kamine in Giebelwänden, warum macht man das?

    Kamine in Giebelwänden, warum macht man das?: In Filmen sehe immer wieder Häuser mit einem Kamin in den beiden Gibelwänden. In Schottland, Irrland; Frankreich, also in unterschiedlichen...
  3. Schichtladespeicher,... Was, wie und warum? Ich steig nicht durch!

    Schichtladespeicher,... Was, wie und warum? Ich steig nicht durch!: Hi Leute, ich steh grad nen bissl Ratlos da. Wie grad alle treibt mich das Problem der Energieeinsparung/Heizkostensenkung, daher sind auch bei...
  4. Bodenebene Dusche, warum entkoppeln?

    Bodenebene Dusche, warum entkoppeln?: Guten Tag, ich informiere mich gerade zum Thema Bodenebene Dusche bauen. Nun habe ich bei vielen Videos von Herstellern zb dazu gesehen, dass der...
  5. Nachbarin unter mir ist deutlich hörbar aber warum?

    Nachbarin unter mir ist deutlich hörbar aber warum?: Guten Abend wertes Forum, vor gut einem Jahr ist unter mir eine neue Nachbarin eingezogen. Zuvor stand die Wohnung einige Monate leer. Ich weiß...