Warum gibt es Ausnahmen für Attikaabläufe ?

Diskutiere Warum gibt es Ausnahmen für Attikaabläufe ? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo miteinander. Momentan stehe ich vor folgendem Problem. Die Flachdachrichtlinie schreibt folgendes vor : " Flächenabläufe sollen einen...

  1. #1 MirkoDanek, 14.05.2019
    MirkoDanek

    MirkoDanek

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gutachter für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Viersen
    Hallo miteinander. Momentan stehe ich vor folgendem Problem.

    Die Flachdachrichtlinie schreibt folgendes vor :

    " Flächenabläufe sollen einen Abstand von mindestens 0,30 m von Dachaufbauten, Fugen oder anderen Durchdringungen der Abdichtung haben. Maßgebend ist dabei die äußere Begrenzung des Flansches. Dies gilt nicht für Attikaabläufe."

    Definiert wird der Begriff ATTIKAABLAUF allerdings nirgendwo. Sind jetzt damit die Abläufe gemeint, welche in dem Übergang von Fläche/Attika eingebaut werden, oder Flächenabläufe die durch die Attika geführt werden (eher unwahrscheinlich denke ich).

    Nur wenn klar ist was hier gemeint ist lassen sich die Abläufe ja unterscheiden, dann stellt sich jedoch die Frage warum der Attikaablauf eine "Sonderstellung" hat.

    Vielleicht weiß ja einer von Euch etwas mehr, bin mal gespannt !

    Gruß
    Mirko
     
  2. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    1.420
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Horizontal.
    Attikablauf vertikal bzw 90° oder 45° - Eine Attika stellt eine 'Verlängerung' der AW dar, grob gilt als mindest Höhe - Flachdachneigung bis 5° soll die Anschlusshöhe von Dachbahnen min. 15 cm über Oberfläche Belag oder Kiesschüttung/"Begrünung bei einer Flachdachneigung über 5° sind ca. 10 cm Die Abdichtungsbahnen werden im Normalfall bis zur Außenkante der Aufkantung hochgeführt, ergo schafft man baulich oft gar keine 30 cm >bzw ist dies nicht notwendig.
     
  3. #3 MirkoDanek, 14.05.2019
    MirkoDanek

    MirkoDanek

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gutachter für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Viersen
    Hmmm. zunächst einmal Danke für die Antwort. Mir ging es aber nicht um die Anschlusshöhen. Es ging um die Definition eines Attikaablaufes. Die Attika ist, wie du ja sagtest, eine Verlängerung der Aussenwand über die Dachfläche hinaus. Damit gehört sie ja eigentlich nicht zur Dachfläche (oberer Abschluss der Gebäudehülle). Ein Ablauf in der Dachfläche sollte 30 cm Abstand zu Dachaufbauten haben, damit auch zur Attika denke ich. Ein Speier (Notablauf) wird ja oberhalb der Dachfläche durch die Attika geführt. Da ist es verständlich das die Flachdachrichtlinien diese nicht gesondert betrachten. Ein gängiger Attikaablauf aber ist ja eine Art Speier welcher zwar durch die Attika geführt wird, aber zur Verbesserung der Ablaufleistung meist mit einem Topf versehen ist, welcher in die Dachfläche eingebaut werden muss. Beispiel Loro Rainstar. Hier erschliesst sich mir nicht die Sonderstellung dieses Ablaufes zum Flächenablauf der ebenfalls durch die Attika geführt wird um dann über eine außen liegende Regenfallleitung entwässert zu werden. Beide Ablaüfe entwässern horizontal, durch die Attika, werden aber unterschiedlich im Bezug auf den Mindestabstand zu Dachaufbauten und aufstrebenden Bauteilen behandelt. Warum ?
     
  4. #4 chillig80, 15.05.2019
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    249
    Zuerst einmal, die „Flachdachrichtlinie“ ist das Machwerk der Dachdecker und die muss man auch so lesen. Da steht viel drin was denen zwar gefällt, was sie aber nicht sauber begründen können.

    Attikaabläufe in der Form „Notablauf“ oder „Flächenablauf auf Abdichtungsebene“ brauchen schon daher eine Ausnahme, weil sie sonst nach der Richtlinie schlicht nicht in der Regelausführung machbar wären und ich denke man will solche Abläufe nicht „verbieten“. Damit schoesst sich der Dachdecker am Ende nur selbst ins Knie.

    Die 30cm bei den Abläufen dienen der besseren Möglichkeit anarbeiten zu können. So einen Ablauf einzudichten wenn da alle paar cm daneben noch was „hochkommt“ endet oft in sehr aufwändiger Fummelarbeit und daher bestehen die Dachdecker in dem Fall lieber mal auf den Abstand.

    Btw, Du gehst davon aus, dass da immer eine Dämmung ist in die man einen Ablauf einbauen kann, aber das ist halt auch nicht immer der Fall. Oft bleibt nur der Attikaablauf um nicht nach unten hin durch die Decke zu müssen...
     
  5. ps0125

    ps0125

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    77
    Beruf:
    ZimM, DdM
    Ort:
    BaWü
    Volle Zustimmung!
     
Thema:

Warum gibt es Ausnahmen für Attikaabläufe ?

Die Seite wird geladen...

Warum gibt es Ausnahmen für Attikaabläufe ? - Ähnliche Themen

  1. Alsecco sagt, Leichtputz ist nicht für Riemchen geeignet. Aber warum nicht? Siehe Photo.

    Alsecco sagt, Leichtputz ist nicht für Riemchen geeignet. Aber warum nicht? Siehe Photo.: Moin. Der Putz wird zusätzlich mit einer Gewebearmierung verspachtelt. Alsecco sagt, der Alsitop f Typ 2 hält die Riemchen nicht. Das sind jetzt...
  2. (bald mein) Altbau - warum sollte sich ein Architekt das antun?

    (bald mein) Altbau - warum sollte sich ein Architekt das antun?: Hallo liebe Forengemeinde!:winken. Ich lese schon einige Zeit bei den Bauexperten mit und freue mich, nun auch meinen ersten Beitrag zu verfassen...
  3. 3 Wände im Obergeschoss, warum?

    3 Wände im Obergeschoss, warum?: [ATTACH] Schönen guten Tag, ich nutze hier mal die Expertise des Forums. Ich habe mir einfach mal aus Interesse die Grundrisse des Hauses meiner...
  4. Verkauf eines Grundstücks - Warum gibt es nie genaue Angaben?

    Verkauf eines Grundstücks - Warum gibt es nie genaue Angaben?: Hallo zusammen, ich habe vor ein Baugrundstück zu verkaufen. Nun überlege ich mir gerade das "Exposé". Bei der Durchsicht der...
  5. Warum gibts hier keineTagelöhner

    Warum gibts hier keineTagelöhner: Hallo, der Bau rückt nähner und die vorbereitenden Arbeiten werden mehr. Hilfe wäre manchmal praktisch. Aus meiner Zeit in USA und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden