Warum muss die Schraube dauernd nachgezogen werden?

Diskutiere Warum muss die Schraube dauernd nachgezogen werden? im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, bei meinem elektrischen Hoftor muss eine Schraube dauernd nachgezogen werden, es handelt sich um die Schraube links auf den ersten beiden...

  1. #1 Darius1, 26.09.2018
    Darius1

    Darius1

    Dabei seit:
    25.10.2014
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Speyer
    Hallo,

    bei meinem elektrischen Hoftor muss eine Schraube dauernd nachgezogen werden, es handelt sich um die Schraube links auf den ersten beiden Fotos, also nicht um die Schraube oben sondern an der Seite.

    Beim anderen Hoftorflügel ist die nicht notwendig.

    Hat jemand eine Idee woran dies liegen könnte.

    Gruß

    Darius
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      151,9 KB
      Aufrufe:
      154
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      186,1 KB
      Aufrufe:
      145
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      146,8 KB
      Aufrufe:
      147
  2. #2 simon84, 26.09.2018
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.177
    Zustimmungen:
    2.905
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Tor zu schwer bzw Verschraubung nicht ausreichend oder Tor wird zu weit geöffnet (überstreckt) oder geworfen, hat keinen passenden anschlag.

    Defektes innen oder aussengewinde wäre auch eine Möglichkeit ( ich gehe jetzt mal von einem Maschinenschraubengewinde aus )

    Beilagscheibe und Schraubensicherung kann helfen; längere Schraube eigentlich nur wenn noch gewindegänge frei sind .

    Falls es keine Maschinenschraube ist wäre die verdübelung zu prüfen, hier wäre eine längere Schraube eher hilfreich und kartuschenmörtel rein ins Loch
     
  3. #3 msfox30, 26.09.2018
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    338
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Schonmal mit einem Federring probiert? ...wenn's nicht gedübelt ist.
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 SIL, 26.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2018
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.662
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Warum sollte das gedübelt sein, ist doch ein MSH Profil, oder Rechteckrohr, der Grund dürfte in dem weit aussen sitzenden Gewindeschnitt der linken Schraube sitzen. Gleichzeitig ist die Wandung viel zu dünn um genügend Gewindegänge zu erreichen und durch mehrmaliges Anziehen verformen sie die Gänge und Spitzen, inwiefern überhaupt in dem verzinkten Profil das Innengewinde jemals passend zur Inox Schraube geschnitten war, wird keiner sagen können ( Edelstahl Gewinde sind minimal anders geformt als 8.8 oder 5.6 in chromatiert oder feuervz oder fz) Wirklich dauerhaft hilft da nur eine kleine Haft ( an der Rückseite der Halteplatte/Konsol) wobei allerdings, der Korrosionsschutz nicht mehr gegeben ist oder Loctite ( dafür aber richtig entfetten).Und als letzte Variante gebe es noch die Möglichkeit des Einsetzens von Innengewindehülsen, was aber wohl das Aufwendigste wäre.
     
  5. #5 simon84, 26.09.2018
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.177
    Zustimmungen:
    2.905
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wenn nur an dem Trager ein Gewinde geschnitten ist halt das nicht viel.... ist da keine “Mutter” oder Hülse dahinter?
     
    SIL gefällt das.
  6. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.662
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nee glaub ich nicht wie willst so nah eine Mutter einschweissen an der Wandung, das zu knapp wenn er Hülsen drinne hat kann er einfach neue einpressen. Und durchgängig über alle beide Wandungen vermute ich gleich gar nicht, das habe ich vergessen 'Asche auf mein Haupt' bohren durch beide Wandungen und hinten mit Mutter geht natürlich auch. :mauer
     
    simon84 gefällt das.
  7. #7 simon84, 27.09.2018
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.177
    Zustimmungen:
    2.905
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Um das Rätsel zu lösen könnte man die Schraube mal rausmachen und Schraube so wie Loch mit Gewinde mal fotografieren am besten So dass das Gewinde im Fokus ist. In das Loch am besten separat reinleuchten dabei mit Blitz wird es schwierig
     
  8. #8 msfox30, 27.09.2018
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    338
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Auf dem Foto ist ja nicht erkennbar, ob die Schraube vielleicht durch beiden Wandungen durchgeht und erst irgendwo dahinter greift. Wobei das dahinter Holz (Holzbrett?) ist, aber dort dahinter sieht man nicht.
     
  9. #9 WerniMB, 27.09.2018
    WerniMB

    WerniMB

    Dabei seit:
    17.09.2014
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Wernigerode
    Dahinter ist die Straße, was sonst???

    Ist doch schon alles gesagt. Unzureichende Gewindeausbildung, dazu recht hohe dynamische Belastung auf die Schraube, dann löst sie sich halt.

    Also entweder versuchen, ob du mit Schraubensicherung / Federring Erfolg hast, oder die Befestigung erneuern.
    Ich würde das Gabelstück einfach anschweißen und gut ist. Wenn dann der Korrosionschutz ordentlich nachgearbeitet wird, hast du auch damit keine Probleme.
     
  10. #10 msfox30, 27.09.2018
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    338
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Ah, es ist das Hoftor selbst. Hatte ich überlesen.

    Somit noch zwei Bastelvorschläge, wenn das Gewinde zu schwach ist.
    1. Die Schraube komplett durch das Hoftor. Von außen eine Schlosserschraube durch und von hinten eine Mutter drauf.
    Nachteil: Man sieht die Schraube außen.
    2. Die Bretter abschrauben. Ein Schraube durch das ganze Profil. Von hinten eine Mutter drauf. Bei dem einen Brett dann etwas einsenken, damit der Schraubenkopf reinpasst.
    Bei beiden Vorschlägen vorausgesetzt, dass da wo jetzt der Schraubenkopf ist, auch eine Mutter Platz findet und bei dem Gestänge nicht stört.
     
  11. #11 simon84, 27.09.2018
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.177
    Zustimmungen:
    2.905
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Würde ich bei meinem eigenen Tor auch machen.
     
  12. #12 msfox30, 27.09.2018
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    338
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Wenn man schweißen kann....
     
  13. #13 Andybaut, 28.09.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
  14. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.662
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Sehr schön Andy, dass du alles nochmal zusammengefasst hast, da ergibt sich doch gleich, ein völlig anderes Bild.
     
    simon84 gefällt das.
Thema: Warum muss die Schraube dauernd nachgezogen werden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. azs

    ,
  2. best cameras

Die Seite wird geladen...

Warum muss die Schraube dauernd nachgezogen werden? - Ähnliche Themen

  1. Warum soll eine FBH energieeffizenter sein als Heizkörper?

    Warum soll eine FBH energieeffizenter sein als Heizkörper?: Hallo zusammen, Freunde von uns planen gerade einen Neubau und hatten letzte Woche noch ein Gespräch mit dem Architekten. Ich war mal mit dabei,...
  2. Warum sollte eine Noppenbahn herausstehen?

    Warum sollte eine Noppenbahn herausstehen?: Bei mir wurde vor kurzem die Außenanlage fertiggestellt (bei einem Einfamilienhaus in Hanglage) u.a. eine größere Außentreppe (Betonblockstufen...
  3. Warum spezielle Erdkabel. NYM in Erde?!

    Warum spezielle Erdkabel. NYM in Erde?!: Hallo, ich habe schon gegoogled und leider nichts gefunden. Vorab: Nein, ich will kein Nym in Erde verlegen! Wir haben letztes Jahr NYY...
  4. Warum schadet Feuchte Mauerwerk?

    Warum schadet Feuchte Mauerwerk?: Hallo zusammen, Ich hatte schon einmal eine Frage bezüglich meines feuchten Kellers in meinem Haus gestellt (Baujahr 1915). Ich hatte heute einen...
  5. Warum phosphatierte Schrauben?

    Warum phosphatierte Schrauben?: Hallo, mich würde mal interessieren aus welchem Grund die Schnellbauschrauben für Gipsfaserplatten phosphatiert sind. Können da auch verzinkte...