Was darf ein Elektriker kosten?

Diskutiere Was darf ein Elektriker kosten? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir haben nun ein Angebot von einem Elektriker erhalten. Doch die Preise haben mich ein wenig schockiert. Ich würde gerne mal wissen was...

  1. #1 gaby886, 02.07.2017
    gaby886

    gaby886

    Dabei seit:
    01.11.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben nun ein Angebot von einem Elektriker erhalten. Doch die Preise haben mich ein wenig schockiert.

    Ich würde gerne mal wissen was ein Elektriker im Schnitt für folgende Leistungen verlangt. In Klammer habe ich jeweils den Preis angefügt, den mein Elektrikter netto haben möchte (Ausstattung: Standart Variante von Busch u. Jäger). Die Position und Anzahl der jeweiligen Steckdose, Schalters, etc. ist dabei egal da es sich um eine Mischkalkulation handelt.

    Steckdose (33,- EUR netto)
    Universalschalter (35,- EUR netto)
    EDV Netzwerkanschluss 1-fach (140,- EUR netto)
    Thermostat (120,- EUR netto)
    Rollo-/Jalousienschalter (90,- EUR netto)
    TV-Anschluss 1-fach (120,- EUR netto)
    Lichtauslass (20,- EUR netto)
    Bewegungsmelder (198,- EUR netto)

    Leerrohre werden gar nicht angeboten.

    Sind das tatsächlich marktübliche Preise oder was bezahlt ihr dafür?

    Grüße
    gaby886
     
  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.871
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Heut zu tage drehen ALLE Handwerker mit dem preisen komplett durch! Die Bauherren tun mir fast leid!

    Holen Sie sich gegenangebote. Sie werden nicht drum rum kommen alles überzubezahlen...
     
  3. #3 gaby886, 02.07.2017
    gaby886

    gaby886

    Dabei seit:
    01.11.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Also finden Sie diese Preisangaben auch völlig übertrieben?
     
  4. #4 Fred Astair, 02.07.2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.610
    Zustimmungen:
    1.204
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Das ist doch völlig wurscht, was Yilmaz findet. Entweder findest Du jemanden, der es billiger macht oder Du zahlst oder Du lässt das Bauen sein.
    Die Arbeiter- und Bauern-Inspektion wurde vor 27 Jahren angeschafft.
     
  5. #5 gaby886, 02.07.2017
    gaby886

    gaby886

    Dabei seit:
    01.11.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Trotzdem würde mich der Durschnittspreis bzw. der marktübliche Preis interessieren.
     
  6. #6 Lexmaul, 02.07.2017
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.606
    Zustimmungen:
    1.280
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Gibt es nicht - und es nutzt Dir auch nix. Man holt sich mehrere Angebote und dann nimmt man eines an - oder macht es eben selbst.

    Die Preise an sich sind zwar hoch, aber durchaus völlig marktüblich. Da gibt es wesentlich höhere Angebot.
     
  7. #7 bauspezi 45, 02.07.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    331
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    was beinhaltet das Angebot noch ?
    gesamtes Leitungsmaterial, Leerdosen setzen, evtl Schlitze stemmen,
    Elektrokasten/Untervereilungen, Fertiginstalation, Inpetriebnahme, Garantie ??
    also ein komplettes Angebot einschl. allen Materialien und Nebenleistungen ??
     
  8. #8 gaby886, 02.07.2017
    gaby886

    gaby886

    Dabei seit:
    01.11.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ich versuche es mal an einem Beispiel zu erklären. Wenn ich eine 3-fach Steckdose am TV will, dann beinhalten die Kosten der Steckdose das Leitungsmaterial, die Leerdose setzen, das Schlitze klopfen und die Installation sowie die Inbetriebnahme der Steckdose. Bei 33 EUR Stückpreis erhält er für eine 3-fach Steckdose 99 EUR netto. Wenn ich nur eine dort möchte, dann eben nur 33 EUR netto.

    Was nicht dabei ist ist natürlich der Elektrokasten, die Unterverteilung und alle anderen Nebenleistungen. Diese kommen extra.

    Zählerhauptverteilung z. B. 1.690 EUR netto
    Sicherungsunterverteilung z. B. 900 EUR netto
    Potentialausgleich z. B. 200 EUR netto
    usw.

    Gibt ja auch noch andere Positionen die ich noch gar nicht erwähnt habe wie z. B.

    Videosprechanlage 2.800 EUR netto extra
    Steckdosenradio 350 EUR netto extra
    usw.

    Das ganze Angebot aufzulisten wäre hier sicherlich zu detailiert, deswegen habe ich nicht alles mit aufgenommen.
     
  9. #9 simon84, 02.07.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.060
    Zustimmungen:
    1.527
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das ist so ein Standardangebot was man in 5 Minuten am Rechner macht.

    Bis auf den Gesamtpreis halte ich das für wenig aussagekräftig.

    Besser wäre wenn du Material und Arbeit separat hast.

    Wie genau hast du das ganze denn angefordert?
    Hast du einen detaillierten Plan (z.B. Grundriss mit allen Dosen eingezeichnet) oder eine Liste mit Schaltern und Dosen pro Raum ?
     
  10. #10 bauspezi 45, 02.07.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    331
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    billig ist das sicher nicht,
    habt Ihr einen der das planen könnte un eine Ausschreibung erstellen könnte ?
    wenn man vergleichbare Preise haben möchte geht das nicht ohne eine Ausschreibung
    um 2-3 vergleichbare Preise zu bekommen.
     
  11. #11 gaby886, 02.07.2017
    gaby886

    gaby886

    Dabei seit:
    01.11.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen detaillierten Plan eingereicht. Ich habe quasi den Plan unseres Hauses hergenommen und überall was eingezeichnet was ich wo haben möchte...

    Jemanden der eine Ausschreibung erstellt für die Elektrik haben wir leider nicht. Unser Architekt sagt in der Elektronik eine Ausschreibung zu erstellen ist fast unmöglich...

    Mit meinem Plan habe ich nun weitere Elektriker angefragt, doch bis bei uns ein Gewerk ein Angebot vorlegt vergehen meistens mehrere Wochen.

    Die meisten Elektriker möchten jedoch gar nicht Ihre Kosten aufschlüsseln und auch nicht ohne Dosen oder so anbieten, sondern immer nur komplett oder gar nicht.
     
  12. #12 bauspezi 45, 02.07.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    331
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    wenn der Architekt nicht in der Lage ist die Ausschreibung zu erstellen
    muß man ein Planungsbüro für die Elektrotechnik/Haustechnik bemühen, die
    ein genaue Ausschreibung erstellen können
    ich kenn ja die Größe Eures Hauses nicht , aber nur einem Elektriker vertrauen ?? würd ich nicht.
     
  13. #13 Killeen, 02.07.2017
    Killeen

    Killeen

    Dabei seit:
    27.06.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Berlin
    Also mir erscheinen die Preise nach dem Motto zu sein: eigentlich will ich den Auftrag nicht, erstelle aber ein Angebot. Die Preise finde ich sehr hoch. Ich war gerade beim Elektriker und da wird z.b. für eine Doppel Netzwerk Dose mit Kabel dazwischen die Hälfte verlangt. Auch Steckdosen und Schalter kosten unter 20 netto. Auch Busch Jäger.
     
  14. #14 simon84, 03.07.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.060
    Zustimmungen:
    1.527
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was genau hast du jetzt angefragt bei den Elektrikern und was sind die Gesamtsummen ?

    Wenn du dich auf das "Preis pro Dose" Spiel einlässt, kannst du nur die Gesamtpreise vergleichen.

    Dann kann man vielleicht eher was dazu sagen.
     
  15. ulidoh

    ulidoh

    Dabei seit:
    05.11.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing. E-Technik FR Informatik
    Ort:
    Wassenberg
    Finde das auch nicht übertrieben teuer. Das sind mehr oder weniger marktübliche Preise.
    Der Zählerschrank zu dem Preis ist tendenziell sogar günstig, sofern denn alles inklusive ist, was heutzutage gefordert wird.

    Wobei das natürlich auch auf die Rahmenbedingungen ankommt. Um das genau abschätzen zu können, müsste man Pläne, Angebot, etc. sichten/kennen.
     
  16. #16 fuchsi, 03.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2017
    fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    Die Preis pro Steckdose Abrechnung habe ich noch nie verstanden.

    Eine 3fach Steckdose kostet ja nicht dem 3fachen Aufwand einer Einzelsteckdose. Es ist ja nur minimal weniger Aufwand.

    Obwohl ich es verstehe, dass die Angebotslegung damit leichter ist. Ansonsten müsste man ja anhand des Planes ja fast schon durchkalkulieren. Ist ja auch unbezahlter Arbeitsaufwand.
     
  17. #17 1958kos, 03.07.2017
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    283
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Kein Elektriker wird jede Dose nach Plan einzeln kalkulieren (lfd. m Kabelverlegung, Schlitze usw.). Das ist ne Mischkalkulation.
     
  18. #18 simon84, 03.07.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.060
    Zustimmungen:
    1.527
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Aber wenn du ihm genau vorher sagen kannst bzw. das mit ihm vor Ort durchgehst und notierst wie viele Meter das sind und wo Beton geschlitzt wird und wo einfach nur in eine Trockenbauwand "reingeworfen" wird, dann ist am Ende das Angebot wesentlich genauer. Zumindest bei einer seriösen Firma.

    Ich war mit meinem Elektriker sehr zufrieden. Haben Material abgerechnet nach Verbrauch (ausser Kabel natürlich, da haben wir nicht jeden Meter genau abgezählt) und Arbeit hat er vorher geschätzt und wir haben Stundenpakete abgerechnet.
     
  19. #19 1958kos, 03.07.2017
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    283
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Richtig. Problem ist erst mal 2-3 Firmen finden die das so machen würden. Bin mir sicher das zum Schluss die 33,- € ziemlich realistisch sind.
     
Thema: Was darf ein Elektriker kosten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. elektriker kosten

    ,
  2. was kostet ein elektriker

    ,
  3. kosten elektriker

    ,
  4. was kostet ein elektriker pro stunde,
  5. kosten elektriker steckdose verlegen,
  6. preise elektriker,
  7. was kostet elektriker,
  8. was kostet eine steckdose verlegen,
  9. elektriker steckdose verlegen Berlin ,
  10. was kostet ein elektriker schwarz,
  11. Kosten Einbau Steckdose,
  12. was kostet eine elektrikerstunde,
  13. was kostet eine elektriker stunde,
  14. elektriker preise,
  15. kosten elektriker steckdose,
  16. steckdose verlegen kosten,
  17. steckdosen und schalter setzen preis,
  18. steckdose nachträglich einbauen kosten,
  19. was kostet ein Elektriker?,
  20. reparaturkosten für einen elektriker,
  21. steckdose setzen kosten,
  22. kosten steckdose setzen,
  23. was kostet steckdosen einbauen?,
  24. kosten installation steckdose,
  25. wie teuer ist ein elektriker
Die Seite wird geladen...

Was darf ein Elektriker kosten? - Ähnliche Themen

  1. Wie darf mein Haus aussehen? Raumhöhe/Wandhöhe

    Wie darf mein Haus aussehen? Raumhöhe/Wandhöhe: Hallo zusammen, wir wollen bauen :-) und haben auch schon passende Grundstücke gefunden. Allerdings steige ich bei den Vorgaben zum Grundstück...
  2. Was darf elektr. unterwiesene Person?

    Was darf elektr. unterwiesene Person?: Kennt sich jemand mit dem thema der elektr. unterwiesenen person aus? nach meinem wissen darf eine solche person z.B. folgende Arbeiten machen:...
  3. Was darf die elektr. Neuinstallation 2er Wohnungen kosten

    Was darf die elektr. Neuinstallation 2er Wohnungen kosten: Hallo Liebe Forumsmitglieder, folgendes. Meine Freundin und ich haben ein Einfamilienhaus gekauft das ist zwei Wohneinheiten getrennt ist. In...
  4. Darf Elektriker ohne Konzession Sicherung wechseln?

    Darf Elektriker ohne Konzession Sicherung wechseln?: Hallo, ich habe da mal eine allgemeine Frage: Was darf ein Elektroniker (der nebengewerblich selbständig ist) ohne Konzession an einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden