Was ist bei 4.50 Außenwandhöhe alles möglich?

Diskutiere Was ist bei 4.50 Außenwandhöhe alles möglich? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo liebe Bauexperten, vor kurzem haben wir die Aussicht auf ein Baugrundstück bekommen und versuchen uns vorzustellen, was man darauf...

  1. #1 Tantris, 24.07.2022
    Tantris

    Tantris

    Dabei seit:
    24.07.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Bauexperten,

    vor kurzem haben wir die Aussicht auf ein Baugrundstück bekommen und versuchen uns vorzustellen, was man darauf realisieren kann. Aufgrund des Bebauungsplans gibt es ein vor allem die Einschränkung auf eine Außenwandhöhe von 4.50m die uns daran zweifeln lässt, ob man darauf ein schönes Einfamilienhaus errichten kann (mehr Details unten im Text). Ich habe jetzt schon versucht, verschiedenste Fertighaus Grundrisse zu studieren, aber es gibt selten Angaben zur genauen Außenwandhöhe.

    Hier die Details:

    1. Wir sind:

    Wir sind eine 4 köpfige Familie (2 Kinder 2 und 4 Jahre), keine weiteren geplant.
    Darüber hinaus keine weiteren Beeinträchtigungen.

    2. Unser Raumprogramm:

    Im Erdgeschoss stellen wir uns einen möglichst großen Wohn, Ess, Kochbereich vor (offene Küche mit Kochinsel). Aktuell haben wir 36 m² dafür, was ausreichend ist. Bei einem Haus würden wir uns aber ein bisschen mehr wünschen.

    2 möglichst große Kinderzimmer >=15 m² und ein Schlafzimmer für uns. Das Schlafzimmer muss nicht besonders groß sein, braucht aber ausreichend Stauraum für Kleider. Aktuell haben wir ca. 2.80m Schrankbreite und der ist immer voll...

    Ein Arbeitszimmer wäre wünschenswert und könnte auch Teil des Schlafzimmers sein, wenn denn genug Platz dafür ist und es sich somit einfacher realisieren lässt.

    Anzahl Essplätze: 6 Personen sollten bequem Platz haben,damit auch Freunde und Eltern öfter zum Essen kommen können.

    Anzahl Bäder: Idealerweise eine kleine Gästetoilette, ein Bad und ein kleines Duschbad, damit wir morgens keinen Stau haben. Denkbar wäre auch eine etwas großere Gästetoilette mit Dusche, dann könnte das zweite Bad entfallen.

    Technikraum + HWR : sollte im Keller sein. Zwar hätten wir die Waschmaschine gerne da wo auch die Wäsche anfällt, das passt aber sicher nicht mehr rein.

    Garage: Laut Bebauungsplan ist der Platz dafür direkt östlich an den Bauplatz angegliedert. Dementsprechend könnte die Tür östlich sein. Bzw. im Erdgeschoss sind Fenster auf der Ostseite vmtl. nicht sinnvoll.

    Keller: ja für Technik und Stauraum / Hobbyraum

    3. Welchen Hausstil bevorzugen wir?
    Bezüglich Stil sind wir stark vom Bebauungsplan eingeengt. Ansonsten suchen wir nach einem Fertighaus um Zeit und kosten zu sparen.

    Große Fensterflächen gefallen uns sehr gut. Wir haben aktuell eine 6 Meter Front im Wohn Essbereich, die uns sehr anspricht.

    Ansonsten recht schlicht mit standard Putz etc. Mehr wird dann interessant, wenn noch Geld da ist.


    5. Bebauungsplan/Einschränkungen

    Grundstücksgröße: 580m² ca. 34x17m mit der Längsachse von Südwest nach Nordost ausgerichtet (70°).
    max. zulässige Grundfläche 100m², die Baugrenze gibt circa 12x12m vor. Dementsprechend sollte z.B. 10x10m oder 12x8.3m etc. erlaubt sein.
    max. zulässige traufseitige Außenwandhöhe gemessen von OK Kellerdecke bis zum Schnittpunkt der Außenwand mit der Dachhaut 4.50m
    Dachform: Satteldach mittig über der Längsseite des Baukörpers
    Dachneigung 22-27°
    Dachüberstände sind mit einem Mindestüberstand von 80cm auszubilden
    Dacheinschnitte und Dachgauben sind unzulässig

    Aufgrund der niedrigen Außenwandhöhe dürften keine Fenster im zweiten Stock in Nord oder Südrichtung unter dem Dach möglich sein. Die Wohnfläche im zweiten Stock dürfte auch sehr begrenzt sein.

    Wie man sieht triebt uns vor allem die Außenwandhöhe um. Bisher haben wir nie in einer Wohnung mit Dachschrägen gewohnt und wir fragen uns, wie gedrungen das wirken würde, bei dem flachen Dach.

    Interessant wäre natürlich auch noch, mit was für einem Preis man hier bei einem Fertighaus rechnen kann. Nach oben gibt es natürlich keine Grenzen, aber evtl. gibt es Abschätzungen in der Art +-50k oder ähnlich.

    Vielen Dank euch allen schonmal im Vorraus!
     
  2. #2 simon84, 24.07.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.178
    Zustimmungen:
    4.817
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wie ist der Geländehöhenverlauf auf dem Grundstück ?
    Welche Geländeveränderungen sind erlaubt ?

    Bezugspunkt OK Kellerdecke erlaubt doch einige Spielchen
     
  3. #3 Tantris, 24.07.2022
    Tantris

    Tantris

    Dabei seit:
    24.07.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Simon,

    Danke für das Interesse an meiner Frage. Der Geländeverlauf ist ziemlich Eben. Über das ganze Grundstück von Ost nach West sind es 10cm und von Nord nach Süd 30cm. Laut Bebauungsplan gibt es noch die Vorgabe, dass die OK Kellerdecke max. 0.3m über dem Straßenniveau liegen darf.

    Inwieweit Geländeveränderungen zulässig wären weiß ich nicht, ist vermutlich für den Landkreis / Ort generell geregelt. Aber ich denke nicht, dass man da viel machen darf.
     
  4. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    1.170
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    Zeig mal den vollständigen BPlan oder gib Hinweise, wo er online zu finden ist, bevor weitere Ideen durch weitere noch unbekannte Festsetzungen zunichte gemacht werden.
     
    11ant und simon84 gefällt das.
  5. #5 simon84, 24.07.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.178
    Zustimmungen:
    4.817
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Also wollt ihr sowieso mit Keller bauen, richtig ? Das ist auch schon mal ne gute Information
     
  6. #6 Tantris, 24.07.2022
    Tantris

    Tantris

    Dabei seit:
    24.07.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    super wie aktiv das Forum hier ist! Hätte ich nicht erwartet. Zur Einordnung meiner Frage, es geht zuallererst um die grobe Einschätzung was machbar ist, will weder zuviel eurer Zeit stehlen, noch selbst zuviel Herzblut in etwas stecken, dass dann vielleicht gar nicht zustande kommt.

    Grob gerechnet hätte ich bei einem Baukörper von 10x10m mit ca. 77m² Wohnfläche im Erdgeschoss gerechnet. Zumindest findet man solche Grundrisse.
    Im Obergeschoss fehlt mir aber das Gefühl. Wie hoch wäre denn der Kniestock abzüglich Bodenaufbau. Hab von ca. 17cm Bodenaufbau im Erdgeschoss und einer guten Deckenhöhe von 2.50 gelesen. Was mir komplett fehlt ist, wie dick so eine Zwischendecke im Fertighaus ist. Wenn mann 50cm annimmt und wieder 17cm für den Bodenaufbau, dann bleibt noch 116cm für den Kniestock. Der First ist dann mit 27° bei 3.66m und 2.4m von der Mitte entfernt hat man noch 2.50m und 3.3m entfernt noch 2m. Das entspricht dann so rund 66m². In Summe komme ich dann also auf 140m². Nicht schlecht, aber auch nicht üppig.

    Mehr Festlegungen vom BPlan gibt es an der Stelle nicht. Mir geht es wirklich nur um eine erste grobe Einschätzung.
    Bzw. gibt es irgendeinen Anbieter, bei dem man die Beispielhäuser nach Traufhöhe filtern kann?
     
  7. #7 Tantris, 24.07.2022
    Tantris

    Tantris

    Dabei seit:
    24.07.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ja genau war nur in einem Halbsatz erwähnt. Mit Keller, um die Technik nach unten zu verlagern und evtl. noch ein Arbeitszimmer unterzubringen.
     
  8. #8 simon84, 25.07.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.178
    Zustimmungen:
    4.817
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wie @Dimeto schon sagt am besten braucht man den ganzen Bebauungsplan und was an Plänen und Skizzen schon existiert. Am besten auch gleich die Straßenhöhe usw wegen Entwässerung und Rückstau Ebene

    so prinzipiell wäre die Idee wenn man traufhöhe maximal ausnutzen will den Keller und das Haus dann soweit wie möglich tieferlegen. ggf im Keller auch ganz auf Fenster verzichten. Bringt eh oft fast nix
     
  9. #9 hanghaus2000, 25.07.2022
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    203
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Was ist die Bezugshöhe fuer die Wandhöhe? Deine Angaben sind eher sehr laienhaft. Zeig uns doch wenigstens das GS mit der Strasse und den Baugrenzen. MMn kann man mit den von DIr genannten Abmessungen was schickes bauen. Aber mit konkreten Angaben kann man eher helfen. Wo ist der Bebauungsplan?
     
  10. #10 Kriminelle, 25.07.2022
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.953
    Zustimmungen:
    893
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Liest sich für mich, als wenn der Bauort Bayern ist?Kniestock von 125-150 so in etwa. Je breiter Du baust, desto mehr Stellfläche bekommst Du im DG. Das müsst man aber mal mit Skizzen auf dem Lageplan ausreizen.
    Das DG könnte man mit DFF mittig belichten. Das ergibt tolles Licht von oben. Wir selbst haben einen KS von 125/130 mit DN von 26 Grad (oder so). Da geht schon einiges. Malm-Kommoden und Wanne an der Außenwand zb. Alles eine Frage der Planung.
     
  11. #11 hanghaus2000, 25.07.2022
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    203
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    reserviere doch das GS. Dann kannst hier auch den BBP zeigen.
     
  12. #12 simon84, 25.07.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.178
    Zustimmungen:
    4.817
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Nun ja bei 27 grad dachneigung und 10m breite ist es natürlich nicht ganz ideal, aber man kann definitiv was draus machen.

    Ich habe gehört es soll Leute geben die sowas beruflich machen, glaube die heissen Architekt oder so ähnlich:)
     
    hanghaus2000 gefällt das.
  13. DD A

    DD A

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    257
    Beruf:
    Dachdecker
    Für die Bedrängnis im Obergeschoss könnten alternativ zu normalen Dachflächen Fenster , V...x Lichtlösungen
    oder Panorama Abhilfe schaffen, ist ein Mittelding zwischen Dachgaube und Dachflächen Fenster , würde ich aber dann trotzdem abklären lassen ob das zulässig ist. Ist im Bestand in jedem Fall bei uns genehmigungsfrei.
     
    simon84 gefällt das.
  14. 11ant

    11ant

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    603
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    RLP Nord
    Ich würde die Kinder eher als Bereicherungen bezeichnen. Ob aus ihnen Beeinträchtigungen werden, läßt sich mittels sogenannter "Erziehung" sehr weitgehend steuern.
    Die Bezugshöhe ist hier hervorragend eindeutig angegeben, da werden Euch manche Bauherren drum beneiden. Der Wermutstropfen sind dann die ausgeschlossenen Gauben, mit denen vermutlich (auch wenn es rechtlich anders wäre) auch Zwerchhäuser "mit gemeint" sind. Das ist zusammen mit den 27° DN schon eine Herausforderung.
    Mein Vorgehen wäre hier vermutlich,
    1. einen eher langrechteckigen als quadratnahen Grundriss anzustreben..
    2. mit der Argumentation der dadurch im Zaum gehaltenen Firsthöhe und Einhaltung der Traufhöhenvorgabe um eine Befreiung von der Dachneigungsbegrenzung zu ersuchen, 35° verbessern die Ausgangslage (und auch die Auswahl an geeigneten erprobten Bauvorschlägen) erheblich;
    3. sich das Auskommen mit der möglichen Kniestockhöhe zu erleichtern, in dem man es mit dem Fußbodenaufbau im DG nicht übertreibt (den Trittschall nach unten zu dämmen, braucht man m.E. im EFH nicht überhoch zu hängen, und eine Bereitschaft zu klassischen Heizkörpern im DG statt Fußbodenheizung überall spart nochmals mehrer Zentimeter).
    Meines Wissens nein, sondern eher über die Kniestockhöhe. In der gesuchten Größe gibt es im wesentlichen zwei "Sorten" von "Landhäusern" / "Anderthalbgeschössern", nämlich a) optimiert auf in allen Bundesländern eine Vollgeschossigkeit des DG vermeidende Entwürfe, entsprechend meist mit Kniestockhöhen von 90 bis maximal 110 cm sowie b) für Bauherren mit geschmacklicher Neigung "contra Anstattvilla" (aber Bebauungsplänen, die Zweigeschossigkeit zuließen) optimiert auf viel Stehhöhe im DG mit Kniestockhöhen von etwa 120/125 cm und gegen Aufpreis einem viertel oder halben Meter mehr (b scheidet bei Euch wohl aus). Bei T&C "Raumwunder" könnt Ihr sehen, was worst Case in diesem kargen Rahmen möglich ist; ausschlaggebend wäre für mich die Wahrscheinlichkeit, wie gut die Baubehörde zu 35° DN erweichbar wäre (wie gesagt unter dem Vorzeichen, dass das Haus im First nicht höher würde als ohne die Erhöhung bei Ausnutzung der maximalen Breite).
     
  15. #15 simon84, 26.07.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.178
    Zustimmungen:
    4.817
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wandheizung oben wäre auch ne Idee wenn man keine HK sehen kann
     
  16. #16 Tantris, 07.08.2022
    Tantris

    Tantris

    Dabei seit:
    24.07.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Danke euch allen für die vielen Tipps bezüglich der Möglichkeiten. Dieses Forum ist echt Klasse!
    Alles in allem hat es uns dazu bewogen, diese Option nicht zu wählen.
     
    simon84 gefällt das.
  17. #17 simon84, 07.08.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.178
    Zustimmungen:
    4.817
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Sprich anderes Grundstück ?
     
    11ant gefällt das.
Thema:

Was ist bei 4.50 Außenwandhöhe alles möglich?

Die Seite wird geladen...

Was ist bei 4.50 Außenwandhöhe alles möglich? - Ähnliche Themen

  1. Pfostenfundament für Sichtschutzzaun direkt an Hauswand möglich?

    Pfostenfundament für Sichtschutzzaun direkt an Hauswand möglich?: Durch die Googlesuchmaschine bin ich erstmal auf dieses Forum gestoßen. Leider konnte ich bei ähnlichen Themen keine passende Antwort finden. Mich...
  2. Inliner Reparatur HT Rohr möglich?

    Inliner Reparatur HT Rohr möglich?: Moin zusammen, ich brauche mal eine zweite Meiung oder ne Idee wie ich mein Problem lösen kann. Folgendes...Haus BJ '77...HT Rohr Abzweigung...
  3. Sorgen wegen möglichem Asbest?

    Sorgen wegen möglichem Asbest?: Hallo liebe Community, Ich wende mich heute an euch, weil ich seit einigen Tagen in großer Sorge lebe und hoffe, dass mir hier jemanden helfen...
  4. Spitzboden (Dachboden), welche neuer Bodenbelag möglich?

    Spitzboden (Dachboden), welche neuer Bodenbelag möglich?: Tag, auf unseren Spitzboden über dem Dachgeschoss will einen neuen Bodenbelag legen. Der Spitzboden ist nicht beheizt. Aktuell liegen...
  5. Techem, Fehler bei HK Sensor möglich?

    Techem, Fehler bei HK Sensor möglich?: Wir haben seit 15 Jahren zwei Büroeinheiten nebeneinander gemietet. Die kleinere ist seit über einem Jahr ungenutzt, aber so günstig, dass...