Was ist das / Rohrreinigung

Diskutiere Was ist das / Rohrreinigung im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; [ATTACH] Ein Objekt hat Balkone die eingezogen sind mit im Gebäude liegender Entwässerung. ACO SN70 Rohre Epoxidbeschichtet. Das eine Rohr ist...

  1. #1 Michael621, 01.12.2019
    Michael621

    Michael621

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    20191119_092832.jpg Ein Objekt hat Balkone die eingezogen sind mit im Gebäude liegender Entwässerung.

    ACO SN70 Rohre Epoxidbeschichtet.

    Das eine Rohr ist mittels T an die Küchenspüle einer Mietereinheit angeschlossen.

    Rückstau/Überschwemmung in der Einheit darunter.

    Rohr ist vom Balkonablauf bis (wie ich jetzt weiss) viele Meter komplett zu.

    Es ist eine Mischung aus Fett/Schmier/Öl/Steine etc.
    Keine Idee wie sich das zusammensetzt.

    Die Steine machen mir Gedanken.

    Spirale - keine Chance.
    Hochdruckreiniger/Spülschlauch - 40cm rein, dünnes Loch, Zeit 1/2 Stunde dafür.

    Rohrreinigungsmaschine - 20er Bohrspirale setzt sich zu

    40er Säge ist durchgekommen.

    Etwa 5m bis Spirale frei schiebbar.

    Auf dem Endoskop sieht man nun, dass (logischerweise) der "Kniest" mit glattem Schnitt noch an der Rohrwand klebt.

    Grössere Säge geht nicht, da die Gussrohre sonst an der Beschichtung beschädigt werden.

    Irgendeine Idee? Womit könnte man chemisch / Schaum oder was drangehen?
    Gibt es aggressivere Druckschläuche?
    Reiniger im Druckschlauch zusetzen?

    Das Problem ist, die Rohre liegen in einer Rasterdecke und nach der Säge/Hochdruckaktion kann ich nun das WC in der Büroeinheit komplett deckensanieren.

    Ich glaube nicht, dass der 40er Querschnitt lange offen bleibt.

    Der Architekt gehört für die Konstruktion eh erschossen!

    Vom unteren Revisionsschacht kommt man nicht an die Stelle. Zuviele T's und Abzweige.
     
  2. #2 Fabian Weber, 01.12.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    1.403
    Wahrscheinlich meinst Du den TGA-Planer? Architekten haben damit nichts zu tun, ist ein anderer Beruf.

    Wenn Dir Dein Brötchen nicht schmeckt erschießt Du ja auch nicht den Blumenhändler.
     
  3. #3 Michael621, 01.12.2019
    Michael621

    Michael621

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6

    Nö. Den Architekten.

    An einer der kompliziertesten klimatischen Stellen Deutschlands EINGEZOGENE Balkone mit INNENLIEGENDER Entwässerung zu planen - das hat was....
     
  4. #4 Fabian Weber, 01.12.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    1.403
    Aber der Architekt plant doch nicht die Balkonentwässerung, das macht nunmal der TGA-Planer.
     
  5. #5 Fabian Weber, 01.12.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    1.403
    Und ob das da mit dem 90Grad Bogen nicht einfach Pfusch ist (hätte der TGA-Bauleiter sehen müssen), ist ja auch noch ungeklärt.
     
  6. #6 Michael621, 01.12.2019
    Michael621

    Michael621

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Ja klar. Aber der Architekt plant die Einheiten und Grundrisse.

    Er kann Lösungen planen, die bewährt sind, oder Lösungen, die anfällig sind.

    In die Bausubstanz eingezogene Balkone sind bautechnisch Alptraum, egal wie.

    Es müssen ganz viele Details von Isolierung bis zu Abdichtung geklärt sein.
    Die "dichten" Wannen sind aus Kunststoff und halten weit weniger lang als das Gebäudeleben.

    Der Anschluss der Wannen zu Tür und Mauerwerk (ja, es ist Mauerwerk zur Absturzsicherung) ist problematisch, die Materialien haben äusserst unterschiedliche Thermo-Ausdehnungsfaktoren und es liegt unter dem Granitbelag eine Styrodur Dämmschicht die auch noch arbeitet.

    Dann sind von Hochtief mit den Untergewerksplanern noch etliche "Baufehler" mit eingeflossen:

    Keine Grobpartikel-Siebe in den Bodeneinläufen
    Keine Revisionssiphons in der Decke darunter.
    Gefälle falsch herum (1cm auf 4m) in einer Einheit.
    Und....

    Anschluss der Kücheneinheit am SN70 statt es mit KG ausgeführt an die daneben liegende Fallstrecke anzuschliessen.
     
  7. #7 Michael621, 01.12.2019
    Michael621

    Michael621

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Die Bögen im ACO System sind 88 Grad wegen Gefälle.
    Man muss die Gummiübergänge schon -wie in einer Einheit- "vergewaltigen" um falsches Gefälle zu bekommen.

    Hochtief halt. Die hatten die Bauaufsicht.

    An anderer Stelle ist die Verkleidung Trockenbau eines zentralen Medienschachtes 11cm aus der Winkligkeit auf gerade mal 2,75m...

    Hätte ich so damals nicht abgenommen.

    Zeigt aber wie schnell und lieblos trotz höchster Preise gearbeitet wurde.
     
  8. #8 Fabian Weber, 01.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    1.403
    Ds ist doch so pauschal Quatsch. Seit über 100Jahren wird so gebaut, die gesamte Berliner Gründerzeitbauten haben Loggien.
     
    Fred Astair und simon84 gefällt das.
  9. #9 Fred Astair, 01.12.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.771
    Zustimmungen:
    1.297
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Hab jetzt nicht den gesamten Wutausbruch gelesen. Gibts noch Gewährleistung?
    Was hat eine Küchenspüle an einer Loggienentwässerung verloren?
    Das SML-Rohr ist ohne Beschädigung der Innenbeschichtung nicht zu reinigen. Zumindest nicht von oben. Von unten könnte man es mit einem Dampfstrahler versuchen. Am Ende wird es aber auf Austausch der Rohrleitungen hinauslaufen. Sofort die Küchenspüle abklemmen.
     
  10. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.329
    Zustimmungen:
    1.423
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Genau Fred und wenn da wäre eh ein zusätzlicher Geruchsverschluss notwendig bei Zusammenlegung RW plus AW/SW.
    Zum anderen wo ist der Not Überlauf?
    Zum anderen wo ist beim Ablauf, die Revisionsöffnung und Sperr/Vorlage, die müßte auch mit verbaut sein.
     
  11. #11 Michael621, 01.12.2019
    Michael621

    Michael621

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Tausch? Das geht durch 4 Decken mit Brandschutz.

    Die Küchenspüle in der VERMIETETEN EInheit kann ich schlecht abklemmen.

    Ich kann aber am T-Stück auftrennen und Küchenablauf am KG der Toilette in der drunterliegenden Einheit anschliessen lassen.

    Gewährleistung? Das Wohn-/Geschäftscenter ist Mitte der 90er gebaut.
     
  12. #12 Michael621, 01.12.2019
    Michael621

    Michael621

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Ja.

    Kein Not-Überlauf.

    Die Küchenspüle ist ÜBER Balkon-Bodeneinlauf Niveau

    Kein Revisionszugang ausser dem Bodeneinlauf.

    Kein Filter oder Feibsieb im Balkonbodenablauf.

    Kein Syphon hinter dem Balkonbodeneinlauf.

    In den Detailplänen ist die SN70 der Balkonentwässerung nicht eingezeichnet (bei den anderen Balkonen schon)

    Der Anschluss der Küche an das SN70 ist eingezeichnet.

    Völlig unverständlich für mich , im Schacht daneben führt ein 100er KG , da hätte man problemlos mit Kunststoffrohr von der Mieterküche in der Rasterdecke hinlegen können.

    Ich kann mir höchstens irgendne Brandschutz-Sache vorstellen aber da steht nichts in den Planungen.
     
  13. #13 Fred Astair, 01.12.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.771
    Zustimmungen:
    1.297
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wie sagt der Norddeutsche? Wat mut dat mut. Willst Du warten, bis das Zeug durchgerostet ist?
    Ich würde es auswechseln, solange Du es noch in der Hand hast.

    Du sollst sie ja auch nicht stlllegen. Nur an einen Schmutzwasserstrang anschließen.
     
  14. #14 Michael621, 01.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2019
    Michael621

    Michael621

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    So fettig wie der Siff ist habe ich da momentan die geringsten Bedenken.

    Die Rohrsäge ist ja gekröpft, so dass die Rohrwandung nicht beschädigt werden soll.

    Wenn ich die Endoskopkamera nehme ist das Rohr allseitig noch mit glattem Siff versehen.

    Ich habe mehr Bedenken, dass die jetzt 40mm Durchgang wieder zu geht.

    Aber Notüberlauf mit Überwachung wird sicherlich gesetzt.

    Ebenso denke ich daran Siphonkonstruktion am der Einlaufstelle zum Abscheiden von Feststoffen und Sieb im Balkonablauf zu setzen.

    Die Rohre von unten werde ich sicher nochmal inspizieren.

    Insbesondere da der Siff ja nach unten abgeht, nicht dass da nochmal was blockiert.

    Ja. Dazu muss ich aber SN70 auf KG führen.
    Ok. Nachgesehen. Gibt Adapter.

    Und der Zugang zu dem Schacht in der Rasterdecke in der kleinen Toilette einer Büroeinheit macht da auch nicht wirklich Spass....
     
  15. #15 simon84, 01.12.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.452
    Zustimmungen:
    1.627
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wenn es nun tatsächlich Fette sind dann kann man die mit Basen (Laugen) auflösen bzw. verseifen.

    NaOH , KOH , das was früher in „Rohr Reiniger“ drin war .
    Problem 1) du bräuchtest bei der Rohrdimension Unmengen also literweise / kiloweise das Zeug

    2) Sau gefährlich, Verletzungsgefahr

    3) du müsstest das Abwasser auch fachgerecht entsorgen also zb in 200 Liter Fass aufnehmen und dann neutralisieren entsorgen lassen, einfach in Kanal geht auf keinen Fall .


    Hast du schon einen großen Hochdruck Reiniger mit Diesel Heizung und 380V versucht ? mit Hitze auf 70 grad mindestens solltest du gewinnen
     
  16. #16 Michael621, 01.12.2019
    Michael621

    Michael621

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6

    Drano Gel enthält das recht konzentriert.
    Einige Liter Gel haben nichts gebracht.


    Ok. Das wäre noch eine Variante.

    Ich habe nur Kaltwasser Hochdruck verwendet.

    Danke für den Tip
     
  17. #17 postler1972, 02.12.2019
    postler1972

    postler1972

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Rohrreiniger
    Ort:
    Darmstadt
    Da die Beschichtung eh nicht mehr da sein wird im Rohr, und du eh überlegst das Rohr umzuklemmen, dann lass das ordentlich von der Küche aus reinigen. Das geht mit dem richtigen Aufsatz (2er Kette ohne Noppen) nomaler weise ganz gut. Dan hast du etwas mehr Zeit
     
    simon84 gefällt das.
  18. #18 Michael621, 03.12.2019
    Michael621

    Michael621

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6

    Das ist schon komisch.

    Die Rohre sind von '95 rum und die innere (Äussere sowieso) Beschichtung ist in der Rohrkamera wie neu (dort wo gereinigt).

    Die Rohrsäge scheint sich zu zentrieren, man sieht da keine Wandung im durchschnittenen Bereich.

    Die Entwässerung und Küchenablauf gehen erst mal wieder, eine nochmalige Öffnung und Heissdampfspülung plane ich für Frühjahr.

    Dann werden auch die Pläne ergänzt und der Strang aufgetrennt.

    Notüberlauf ist zusätzlich erst mal provisorisch gesetzt, muss dann noch dauerhaft mit den Änderungen am Balkoneinlauf gemacht werden.

    Danke an Alle für die Tips.

    Hitze ist bei dem Zeug das A+O. Bohreinsatzreinigung Kalt Dampfstrahler mit Chemie - keine Chance.
    Heisses Leitungswasser ohne Druck löst es auf.
     
    simon84 gefällt das.
  19. #19 Fred Astair, 03.12.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.771
    Zustimmungen:
    1.297
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Das vermaledeite Wassersparen und die Verwechslung des Abflusses mit einem Müllschlucker ist ja auch der Grund für die vielen Verstopfungen. Davon lebt inzwischen eine ganze Industrie.
     
    simon84 gefällt das.
  20. #20 Michael621, 03.12.2019
    Michael621

    Michael621

    Dabei seit:
    22.10.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Schweden

    Wasser - kostenlos
    Rohrabgabe (Gemeinde) etwa 97 Cent /m3
    Grundabgabe (Anschluss) etwa 18,- Euro / Monat / Haus
    Wasser aus Brunnen und Flüssen kostenfrei

    Strom 3 Cent Kilowattstunde

    Auffahrten und Balkone und Leitungen werden elektrisch geheizt und Autos nachts an Elektronetz zum Vorwärmen (anstelle Standheizung) angeschlossen.

    Warum wohl?

    Rohrverstopfungen? Auch mal. In den knapp 30 Jahren vor Ort war das "Spülauto" 3 mal in der Siedlung (wobei ich nicht immer da bin, aber bei uns und den Nachbarn noch nie).

    Hier

    Strom : 30 Cent
    Wasser+Abwasser nach neuester Änderung mit Zählerkosten weit über 10,- /m3

    Die Heizungen der Balkoneinläufe werden am Sicherungskasten rausgemacht, die Badentlüftunslüfter abgeklemmt.

    Folgen... bekannt.

    Deutschland A.D.2019

    Muss man halt mit leben
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Was ist das / Rohrreinigung

Die Seite wird geladen...

Was ist das / Rohrreinigung - Ähnliche Themen

  1. zentrale KWL - Überlegungen zur Rohrreinigung

    zentrale KWL - Überlegungen zur Rohrreinigung: Hallo, habe eine zentrale KWL und möchte gern unnötigen Reinigungsaufwand für die "Verrohrung" ausserhalb der KWL-Zentrale selbst vermeiden....
  2. Rohrreiniger für Hochdruckreiniger

    Rohrreiniger für Hochdruckreiniger: Hallo es gibt da ja diverse Aufsätze für Hochdruckreiniger zur Rohrreinigung. Gerade habe ich so ein Teil mit 15 m Länge für knapp 50 EUR bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden