Was ist das wirtschaftlichste Material für die Dämmung einer Kellerdecke?

Diskutiere Was ist das wirtschaftlichste Material für die Dämmung einer Kellerdecke? im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; bei bau.de antwortet keiner ... EFH Bj. 1973 (also vor der ersten Ölkrise ...), zweischaliges Ziegelmauerwerk mit Luftspalt, 60 m2-Wohnzimmer...

  1. #1 Distler, 27.02.2006
    Distler

    Distler

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    NRW
    bei bau.de antwortet keiner ...

    EFH Bj. 1973 (also vor der ersten Ölkrise ...), zweischaliges Ziegelmauerwerk mit Luftspalt, 60 m2-Wohnzimmer ist Anbau an Haupt-Baukörper, hat also drei Außenwände und einen unbeheizten Keller darunter. Fußboden Stahlbeton mit Verbundestrich und Klinkerfußboden. (Pult-)Dach ist neu und vernünftig gedämmt. 12 m2 Fenster sind ThermoPane Bj. 1973, U-Wert unbekannt.
    .
    Heizrechnung exorbitant, dazu ist der Raum heftig fußkalt.
    .
    Fragen:
    .
    1.) Macht Dämmung der Kellerdecke von unten Sinn? Falls wie angenommen ja: Welches Material welcher WLG in welcher Stärke ist ein wirtschaftlicher Kompromiss? Aufbauhöhe im Keller ist zweitrangig, Raum ist 2,30m hoch und wird nur als Gartenpflanzen-Winterlager genutzt.
    .
    2.) Lohnt es sich, die Fenster anzugehen?
    .
    Vielen Dank für die Antworten!
    .
    Düsseldorf - Helau!

    Gruß Distler
     
  2. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    4
    "hmmm"

    zu 1.) bei den heutigen Energiepreisen macht bald alles Sinn was den CO2 Ausstoss mindert ... wieviel genau sich dadurch einsparen lässt kann "nur" ein ausgewiesener Energieberater berrechnen.
    .
     
Thema:

Was ist das wirtschaftlichste Material für die Dämmung einer Kellerdecke?

Die Seite wird geladen...

Was ist das wirtschaftlichste Material für die Dämmung einer Kellerdecke? - Ähnliche Themen

  1. Heizkörpernische wirtschaftlich erneuern

    Heizkörpernische wirtschaftlich erneuern: Hi! wie würdet Ihr die in den Bildern ersichtliche Heizkörpernische sanieren? Beim Tapete abziehen ist mir der halbe Wandaufbau...
  2. DHH als Wohnungseigentum - wirtschaftlich wie Alleineigentum?

    DHH als Wohnungseigentum - wirtschaftlich wie Alleineigentum?: Hallo, bei uns ist eine gebrauchte DHH in die engere Auswahl gerückt. Leider hat sich entgegen erster Aussagen des Verkäufers herausgestellt,...
  3. Massivzaun Sichtschutzelemente nach 5 Jahren mit Dauerschutzlasur streichen wirtschaftlich?

    Massivzaun Sichtschutzelemente nach 5 Jahren mit Dauerschutzlasur streichen wirtschaftlich?: Hallo, wäre es wirtschaftlich besser Massivzaun Sichtschutzelemente nach 5 Jahren mit Dauerschutzlasur neu zu streichen oder wäre es...
  4. Dachsanierung wirtschaftlich

    Dachsanierung wirtschaftlich: Guten Tag liebe Experten, ich habe vor 3 Jahren 2 MFH Baujahr 1961 gekauft und mich nun dazu entschlossen die Dächer zu erneuern. Die Häuser...
  5. Empfehlung des Energieberaters - Einschätzung der Wirtschaftlichkeit

    Empfehlung des Energieberaters - Einschätzung der Wirtschaftlichkeit: Hallo zusammen, wir besitzen ein Haus aus den 70ern mit einer Ölbetriebenen Zentralheizung, die Heißluft durch verschiedene Schichte in die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden