Was ist ein guter N50 Wert?

Diskutiere Was ist ein guter N50 Wert? im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Moin, ich habe gestern einen BD Test (baubegleitend) zur der Sanierung gemacht. Dämmung und Herstellen der Luftdichtigkeitssbene wurde in...

  1. #1 Donpepe, 04.02.2020
    Donpepe

    Donpepe

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschienbau
    Ort:
    Hamburg
    Moin,

    ich habe gestern einen BD Test (baubegleitend) zur der Sanierung gemacht. Dämmung und Herstellen der Luftdichtigkeitssbene wurde in Eigenleistung durchgeführt und Fenster durch Fachfirma. Kein Förderung etc.

    Bei dem Test kam ein Wert (n50) 0,61 1/h (bei Unterdruck und Überdruck fast gleich) raus. Ich weis das ich damit die Forderung erfülle aber ich verstehe unter Luftdichtigkeit etwas anderes: bei Windstärke 5 rasuchen so theoretisch 178m³ Luft je Stunde durch mein OG.

    Denke mal das hier die Eigenleistung zu diesem Ergebniss beiträgt.. also was erreichen Fachfirmen? Lohnt es sich nochmal eine Fachfirma zur Nachbearbeitung zu beauftragen?

    Grüße
     
    simon84 gefällt das.
  2. #2 Lexmaul, 04.02.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.370
    Zustimmungen:
    1.554
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ist doch ein TOP Wert - Du sagtest ja ganz genaz: Theoretisch, denn so wird der Wind Dein Haus in der Praxis nicht gezielt "angreifen". Was willst da nacharbeiten? GKP schon fertig montiert? Kannst natürlich mit Nebelkerzen o.ä. nochmal einen Test machen, aber oft liegt es auch einfach an den Fenstern (selbst perfekt eingestellt pfeifft da was durch), minimalen Undichtigkeiten in der Dampfbremse - aber das machen Profis eher schlechter als besser, denn Zeit ist leider hier oft der limitierende Faktor. Und wie Du erkanntest, ist der Wert unter dem geforderten Minimalwert - den haben auch die Fachleute vor Augen (außer, man beauftragt was anderes).
     
    simon84 gefällt das.
  3. #3 Donpepe, 04.02.2020
    Donpepe

    Donpepe

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschienbau
    Ort:
    Hamburg
    Hi,

    Nehme das mal so hin... klar werden GUs etc nur den gerade notwendige Aufwand betrieben, der für die Einhaltung der Vorgaben erforderlich ist.

    Momentan ist noch kein Trockenbau erstellt und da ginge also noch was. Daher interssiert mich halt was noch machbar ist oder errreichbar wäre wenn ich noch sauberer gearbeitet hätte, oder z.B alle Verklebungen nacharbeite...

    Ist z.B. 0,3 in Passivehausbereich eine durchaus üblicher Wert?

    Grüße
     
  4. ps0125

    ps0125

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    104
    Beruf:
    ZimM, DdM
    Ort:
    BaWü
    Nein. 0,6 ist für eine Sanierung schon wahnsinnig gut und wird sicher bei den meisten Neubauten nicht erreicht. Mach dir keinen Kopf, der Wert ist top.
     
    simon84 gefällt das.
  5. #5 Lexmaul, 04.02.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.370
    Zustimmungen:
    1.554
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich hatte auch 0,6 und bei mir ist was während der Messung undicht geworden - wäre also noch besser gewesen. Zudem war der Kamin nicht gut abgeklebt :D

    Also, sei echt froh!
     
  6. #6 Andreas Teich, 04.02.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Allenfalls bei KWL macht eine Verbesserung Sinn,
    da ansonsten die mögliche Verbesserung durch Fensterlüftung aufgehoben wird.
    Wer will kann sicher auf n 0,30 kommen aber ob das Sinn macht?

    Du könntest mögliche Undichtigkeiten mit Kerzenflamme oder Anemometer suchen und diese abdichten.
    Gute Planung der Luftdichtigkeitsebene und der dazu passenden Konstruktionen ist vorab sicher die wichtigste Maßnahme um gute Werte zu erreichen.

    Andreas Teich
     
  7. #7 Donpepe, 05.02.2020
    Donpepe

    Donpepe

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschienbau
    Ort:
    Hamburg
    Moin,

    danke für die Antworten... War an einigen Stellen echt fummelig, da die Dachkonstruktion in der Tat nicht wirklich Dampfbremsentauglich ist: Haus ist als L gebaut und das Dach teils als Pfettendach teils als Kehlbalkendach ausgeführt.

    Werde beim weiteren Ausbau nochmal die Verklebungen übrerprüfen und ggf nacharbeiten. Plane sowieso noch einen weiteren BD Test nach Fertigstellung. Der jetzige war eher zur Beruhigung meiner Nerven gedacht und ich kann jetzt mit gutem Gewissen die Dachschrägen verkleiden. (natürlich mit Nageldichtband im Bereich weiterer Durchdringungen).

    Danke und Grüße
     
  8. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    258
    Beruf:
    Bauingenieur
    Bitte nicht den natürlichen Luftwechsel n mit dem n50-Wert des BDT durcheinander hauen.
    Bei dem n50-Wert von 0,6 haste einen natürlichen Luftwechsel (Infiltrationsluftwechsel) von n<0,1 h-1. Da brauchste nach DIN 1946-6 sowieso zusätzliche LtM - mindestens zur Realisierung der untersten Lüftungsstufe "Lüftung zum Feuchteschutz"

    Aber um auf die Frage des TE zu kommen:
    Toller Wert für einen DG-Ausbau :respekt
     
Thema:

Was ist ein guter N50 Wert?

Die Seite wird geladen...

Was ist ein guter N50 Wert? - Ähnliche Themen

  1. Werte guter Zweischeibenverglasungen

    Werte guter Zweischeibenverglasungen: Leider findet man im Internet nur wenige Zweischeibenverglasungen mit den konkreten physikalischen Werten. Mir ist bewusst, dass bei Neubauten...
  2. Gute/Schlechte Werte KFW70

    Gute/Schlechte Werte KFW70: Guten Morgen, wir bekommen heute Abend unsere "Bestätigung zum Kreditantrag „Energieeffizient Bauen“ (153) EnEV2009". Damit wir nicht ganz so...
  3. Wanted: Kunststoff WKIII mit P5A und möglichst gutem U-Wert

    Wanted: Kunststoff WKIII mit P5A und möglichst gutem U-Wert: Hallo, ich suche für den Neubau qualitativ hochwertige festverglaste weiße Kunststofffenster (Größe ca. 2 x 1,30 Meter, aber auch 3,5 x 2,2...
  4. preiswerter Febsterensatz >= WKIII ohne Glas mit gutem U-Wert gesucht

    preiswerter Febsterensatz >= WKIII ohne Glas mit gutem U-Wert gesucht: Hallo, da das Glas für WKIII-Fenster ja mit rund 400,- Euro / m² sehr teuer ist, wäre - wenn kein Tageslicht benötigt wird - das Einsetzen von...
  5. Passivhaus - Welcher Stein für Außen-/Innenwand mit guten U-Wert + Dämmung?

    Passivhaus - Welcher Stein für Außen-/Innenwand mit guten U-Wert + Dämmung?: Hallo an alle bauexpertenforum-Mitglieder, vorab Super-Forum lese schon seit Wochen eifrig hier die Beiträge durch und schon unglaublich was hier...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden