Was ist eine Konstruktionstür?

Diskutiere Was ist eine Konstruktionstür? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum, bei der Auswahl unserer zukünftigen Haustür gefallen uns Türen mit großem Glasanteil (sog. Sprossentüren). Beim Katalogstudium...

  1. Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    14.04.2003
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Forum,

    bei der Auswahl unserer zukünftigen Haustür gefallen uns Türen mit großem Glasanteil (sog. Sprossentüren). Beim Katalogstudium sind wir dabei mehrfach auf den Begriff "Konstruktionstür" gestoßen.

    Hat dieser Begriff eine besondere Bedeutung?

    Wenn ja, was soll damit ausgedrückt bzw. beschrieben werden?

    Danke.

    Gruß

    Tommi
     
  2. #2 Georg Battran, 11.07.2005
    Georg Battran

    Georg Battran

    Dabei seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Pfaffing
    Benutzertitelzusatz:
    sachverständiger Schreinermeister
    Gegenpart Füllungstür

    Hallo Tommi!

    Ich weiß ja nicht was andere unter Konstruktionstüren verstehen, ich verbinde mit dem Wort die Herstellung von Türen durch Rahmen und "Echten" Sprossen sowie Pfosten und Riegelunterteilungen in der Flügelfläche. Die wiederum in nicht nur waagrecht oder senkrecht liegen sondern auch diagonal oder gebogen eingebaut werden. Ein Gegenpart wäre zum Beispiel die Füllungstüre, bei der ein Flügelrahmen hergestellt wird und die Füllung in den Glasfalz dieses Rahmen eingebracht wird. Hierbei sind auch Sprossenfüllungen jeglicher Art möglich. Diese Füllungstüren sind einfacher herzustellen und weit verbreitet im Bereich Material Kunststoff und Aluminium. Eher weniger bei Holz.
    Dort sind mehr die Konstruktionstüren angesiedelt.

    Ich hoffe ich hab Ihnen weiterhelfen können und würde mich auch gerne eines besseren belehren lassen, wenn es jemand noch exakter beschreiben kann. Eine allgemeingültige Definiton denke ich gibt es nicht.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  3. #3 Olaf (†), 11.07.2005
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Eine Konstruktionshaustür...

    ist im Prinzip ein freier Entwurf, bei dem anstatt einer Füllung (kann auch eine Ganzglasscheibe mit innenliegenden und / oder aufgeklebten Sprossen sein) durch den Türenbauer glasteilende Sprossen bzw. Profile in den Rahmen der Tür eingesetzt werden. In die entstandenen Felder werden dann einzelne Gläser oder auch Verbundmaterialien eingesetzt. Jeder Hersteller hat da schon verschiedene Ideen im Angebot, jedoch sollte auf Wunsch des Kunden auch was anderes konstruierbar sein. Die Grenzen sind eigentlich nur durch die technische Realisierbarkeit :deal und den guten Geschmack gesetzt :eek:.
     
  4. Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    14.04.2003
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Danke.

    Eure Beschreibungen passen. Ich denke, der Begriff wird - wie beschrieben - als Gegenbegriff zur Füllungstür verstanden.

    Gruß

    Tommi
     
Thema:

Was ist eine Konstruktionstür?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden