Was kommt nach Uniflott ?

Diskutiere Was kommt nach Uniflott ? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, was nehmt ihr nach Grundverspachtelung mit Uniflott? Um sagen wir mal auf Q2+ :D zu spachteln, Also schön breit überspachtelt und...

  1. Malpolon

    Malpolon

    Dabei seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatik
    Ort:
    France
    Hallo,

    was nehmt ihr nach Grundverspachtelung mit Uniflott?
    Um sagen wir mal auf Q2+ :D zu spachteln, Also schön breit überspachtelt und auf Null ausgezogen aber keine Vollfächige Verspachtelung der gesamten Oberfläche.

    Grüsse
    Dirk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast943916

    Gast943916 Gast

    Uniflott oder Multi Finisch
     
  4. jman

    jman

    Dabei seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webdesigner
    Ort:
    Berlin
    Einen Trockenbauer der sich damit auskennt? :D
     
  5. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Der Spachtel kann an den Stellen, an der er auf " Null " ausgezogen wird , nicht hydraulisch abbinden. Es bildet sich mehr eine Staubschicht, die nicht tragfähig ist, und es kann bei direkten Beschichtungen zu Abplatzern führen.
    Fertigspachtelmassen eignen sich besser für diese Nullzonenproblematik.



    Peeder
     
  6. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    was kommt nach uniflott

    das hier [​IMG]
     
  7. Malpolon

    Malpolon

    Dabei seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatik
    Ort:
    France
    Die Eimerware ist halt immer ein gutes Stück teurer,,,,
    Mein Verarbeiter schlägt daher KNAUF Fugenfüller leicht vor. Angeblich leicht zu verarbeiten und leichter schleifbar als Uniflott.

    Multifinish sagt er braucht überall 2mm.

    Wieviele m2 kriegt man aus so einem Eimer denn raus?
     
  8. Holznagel

    Holznagel

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IM/P
    Ort:
    sachsen
    glaube 1,9kg pro mm pro m²
     
  9. Holznagel

    Holznagel

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IM/P
    Ort:
    sachsen
    genau 1,7-1,8,inhalt 8kg
     
  10. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Quatsch

    auch Quatsch, das meinen nur viele, da er sich bei dünnen Schichten einfach wegwischen lässt.
    Ich will jetzt nicht ins Detail gehen, aber was die meisten nicht wissen ist, das die Spachtelmassen ( ausser Fertigmassen ) zwei Phasen durchstehen müssen
    1. abbinden
    2. das überflüssige Wasser los werden.

    ungern, aber sehr gut

    Richtig spachteln ist nee Kunst für sich, gelle @ Gipser

    Peeder
     
  11. Malpolon

    Malpolon

    Dabei seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatik
    Ort:
    France
    Hmmmm,,,,,, wozu überzeuge ich den Mann jetzt (es geht ja um mein Dachgeschoss, also soll es schön werden).

    Soll er bei seinem Fugenfüller Leicht bleiben nach dem Uniflott? (er sagt das kaufen alle seine Kollegen, Eimer hätte er nur ein bis zweimal pro Jahr jemanden kaufen sehen). Im Katalog von Knauf steht der aber für Q1-Q2, nicht für höher drin.

    Bei Eimerware trage ich den Mehrpreis, werde ich es hinterher den Unterschied sehen? (Angenommen der kann Spachteln).

    Danke, Dirk
     
  12. Gast943916

    Gast943916 Gast

    von 3 ct./kg
    nimm Multifinisch als Sackware, ist sogar billiger als Unitot
    wie du schon richtig bemerkst, wenn er spachteln kann, ist es egal mit was
     
  13. Holznagel

    Holznagel

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IM/P
    Ort:
    sachsen
    also meine Meinung und Erfahrung ist das sich Eimer deutlich besser verarbeiten läßt.Hätte ich vorm ersten Versuch nicht gedacht,man bekommt es eigentlich schon beim ersten vollflächigen Auftrag glatt und braucht nur gering zu schleifen und das geht mit Uniflott nicht.(also zumindest bei mir nicht)Aber am Ende kanns dir doch egal sein wie ders glatt bekommt hauptsache es ist i.O.
     
  14. Gast943916

    Gast943916 Gast

    schau mal was Peeder schreibt....
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. DDEddi

    DDEddi

    Dabei seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbst. Kaufmann
    Ort:
    Dresden
    Nachdem nun geklärt wurde das zum schluss das Finish drauf kommt hab ich doch mal ne frage zum "danach"

    wenn ich die wände streichen will, reicht mir da ne einfache grundierung? oder muss da ein spezieller anstrich ran? nicht das ich danach die gespachtelten fugen sehe, weil die sicherlich mehr aufsaugen als die gkp selbst?!

    danke & gruß
     
  17. Gast943916

    Gast943916 Gast

    auch Tiefengrund genannt,
    ja, reicht
     
Thema: Was kommt nach Uniflott ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. uniflott wann schleifen

    ,
  2. uniflott wann überstreichbar

Die Seite wird geladen...

Was kommt nach Uniflott ? - Ähnliche Themen

  1. Kommt es bei Resitrix EPDM auch zur Bitumenkorrosion

    Kommt es bei Resitrix EPDM auch zur Bitumenkorrosion: Kommt es bei Resitrix EPDM auch zur Bitumenkorrosion und Traufblech und Regenrinne sollten aus Edelstahl?
  2. Massiver Eichen-Dielenboden kommt hoch

    Massiver Eichen-Dielenboden kommt hoch: Hallo, wenige Wochen nach den Verlegearbeiten kommt unser 2cm massiver Eichen-Dielenboden hoch. Beim Unternehmer hatten wir schon die viel zu...
  3. Sandsteinmauern - Was kommt da auf uns zu?

    Sandsteinmauern - Was kommt da auf uns zu?: Hallo zusammen, wir planen ein älteres (genaues Baujahr nicht bekannt) Sandstein-Haus zu kaufen. Jetzt sind wir dabei zu berechnen, was da an...
  4. Was kommt zwischen Rauspundschalung und Teppichboden?

    Was kommt zwischen Rauspundschalung und Teppichboden?: Ich möchte gerne auf meinem Spitzboden Teppich verlegen. Derzeit ist dort eine Rauspundschalung verlegt. Welches Material muss ich zwischen...
  5. Abdichtung Wände im Bad: An die Trockenbauwand kommt nun das Badezimmer

    Abdichtung Wände im Bad: An die Trockenbauwand kommt nun das Badezimmer: Hallo zusammen, wir haben aus einem Schlafzimmer mit einem Mini-Bad ensuite, die Bad-Wand weggenommen und eine neue Trockenbauwand (12,5cm)...