Was kosten in etwa die Erdarbeiten für Erdwärmetauscher?

Diskutiere Was kosten in etwa die Erdarbeiten für Erdwärmetauscher? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Was würden in etwa, bei Bodenklasse 3-5 und Region Ost, die Erdarbeiten für den Einbau eines Erdwärmetauschers kosten? Mit Erdwärmetauscher meine...

  1. Gast34097

    Gast34097 Gast

    Was würden in etwa, bei Bodenklasse 3-5 und Region Ost, die Erdarbeiten für den Einbau eines Erdwärmetauschers kosten? Mit Erdwärmetauscher meine ich das Ding für eine KWL mit WRG. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 3. September 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Mit sicherheit geld:D
     
  4. Gast34097

    Gast34097 Gast

    Achso... ich wollte schon mit Kamelen bezahlen...
     
  5. Gast036816

    Gast036816 Gast

    .... oder mit findlingen, die beim graben entdeckt werden.
     
  6. Gast34097

    Gast34097 Gast

    Das ist ein guter Deal... Alles was gefunden wird, darf behalten werden... mehr gibt es nicht... Kann mir jemand eine Firma nennen, welche sich auf solch' einen Deal einlässt?
     
  7. feelfree

    feelfree Gast

    Für was ist denn ein Erdwärmetauscher für eine KWL gut, außer dass er einen Haufen Geld kostet?
     
  8. Gast34097

    Gast34097 Gast

    Winter vorgewärmte Luft, Sommer gekühlte Luft?
     
  9. feelfree

    feelfree Gast

    Messbarer Effekt? Wie groß?
     
  10. Gast34097

    Gast34097 Gast

    Ich weiß nicht wie groß, erstmal die Kosten ermitteln. Wenn wir bei 100 EUR landen, dann wird das Ding ganz sicher eingebaut, für 100.000 EUR kann es noch so toll sein - es wird nicht eingebaut. Am Ende kommt es eben IMMER auf die Preis-/Leistung an. Ich versuche gerade ersteres herauszubekommen um mir dann eine Meinung zu bilden, was ich für dieses Geld erwarte. Dieses Erwartungsniveau trifft sich dann entweder mit der Realität oder auch nicht.
     
  11. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Im Sommer 2014 maximal 22 °C Frischlufttemperatur.
     
  12. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    *BRRRR* Was in DIESEM SOmmer ja eher eine Lufterwärmung ist *g*
     
  13. Gast34097

    Gast34097 Gast

    Super... und was kostet der Spaß?
     
  14. ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Naja, mir wars diesen Sommer eindeutig viel zu warm.
     
  15. Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Tja, von..bis...

    Welches Rohr? Welche Länge? Wie viel Bögen? Siphon?
    KG kostet 10€/m (willst du aber nicht), KG2000 20€/m, Spezialdinger auch 35€/m....

    Eigenleistung oder Tiefbauer? Welcher Ansaugturm dazu?
    Also zw 500€ und 5000€ alles möglich.
    Und wenn dann Dein TGA Planer noch den SoleWT anpreist, könnens mit Planung auch 15.000€ werden...:28:...insider

    Nutzen: bringt schon was im Winter. Zumindest sicher soviel, dass man sich das Heizregister sparen kann, sind auch ein paar hundert €. Dafür brauchts aber keinen echten EWT von 30m, da reichen ein paar Meter im Erdreich vom Frischluftturm zur KWL.
     
  16. grubash

    grubash

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Würde mal sagen, bei der Erwartungshaltung kommt nur selber buddeln in Frage. Bagger fürs Wochenende kostet bei den kleineren Verleihern um 130-150 Euro mit Anlieferung. Dann kommt es auf dein Geschick an :-). Ohne Erfahrung musst du schon mal ein paar Stunden zum Üben einplanen. Brüderchen hatte die Sache nach 2h Übung echt gut drauf. Ich hab nach 10min das Handtuch geworfen.

    Ciao Christian
     
  17. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Also selber baggern kann auch ganz schön nach hinten gehen. Man kann schnell etwas beschädigen.

    Ich kenne mich mit dem Erdwärmetauscher nicht wirklich aus, aber aber alleine schon das Material kostet doch mehr als 500 Euro? Man kann dafür doch keine KG Rohre nehmen, viel zu dick oder?
    Irgendwie kann auch nicht glauben, dass er viel bringt. Dafür müsste man bei gleicher Anlage mit und ohne ausprobieren.
     
  18. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Investition wird sich finanziell nie lohnen, genau wie sich eine KWL an sich nicht rentiert. Aber es halt schon ein Unterschied, ob die Luft mit 34 °C oder 22 °C angesogen wird.
     
  19. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    tut mir leid, aber das kann ich persönlich nicht glauben. Wie lange soll den die Leitung sein, damit die Luft von 34 auf 22 Grad runter kühlt.
    Der Wärmetauscher kühlt die Luft auch deutlich ab, durch die Innenluft. Oder ist wirklich die angesaugte Luft dann 22 Grad??? Kann ich nicht glauben.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist aber so.
    Die Sole-PE-Leitung ist 100 m lang.
    Die Lufttemperatur vor Eintritt in die KWL beträgt 22 °C.
     
  22. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    EWT muss ca. 40m lang sein um wirksam zu sein. Er braucht einen Kondensatablauf (also entweder mit Keller bauen oder EXTRA Sickerschacht). er verursacht Druckverlauste, welche den Lüftern mehr Leistung abfordern (mehr als die Solepumpe bräuchte). Er muss regelmäßig gereinigt werden. Er muss genau im Gefälle gelegt werden.

    Besser ist ein SoleWT. Der ist einfacher zu verlegen (~200m PE32). Der ist wartungsfrei und lässt sich relativ problemfrei bei jedem Bauvorhaben unter/neben die Gründung packen.

    Der WT ist nicht nur für die sommerliche Vorkühlung, sondern auch für die Defrosterfunktion gedacht.

    Wenn sowieso eine SoleWP zum Einsatz kommt, dann entfällt der ganze Käse. Es wird einfach ein paar Meter tiefer gebohrt (Simulation!!). Damit würde der Bohrung später auch geholfen sich zu regenerieren.
     
Thema: Was kosten in etwa die Erdarbeiten für Erdwärmetauscher?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baggerarbeiten wie viel nehmen geld

Die Seite wird geladen...

Was kosten in etwa die Erdarbeiten für Erdwärmetauscher? - Ähnliche Themen

  1. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  2. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...
  3. Erdarbeiten Frostschürze

    Erdarbeiten Frostschürze: Hallo zusammen. Ich bin mit dem Erdbau leider nicht sehr vertraut muss mir aber Angebote einholen und da kommt es ja immer darauf an wie tief...
  4. Maler Kosten

    Maler Kosten: Hallo, bei mir stehen ca. 1000 qm zum streichen an (Neubau). Mit welchen Kosten sollte ich kalkulieren? Material besorge ich (Farbe,...
  5. Kosten für den Statiker

    Kosten für den Statiker: Hallo Zusammen, also ich bin ganz neu hier Und hoffe das ich auf meine Frage eine Antwort bekommen werde Wir planen zur Zeit ein Umbau im Haus...