Was kostet ne Beratung zu möglichem Bauplatz?

Diskutiere Was kostet ne Beratung zu möglichem Bauplatz? im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; hallo erst mal! wir würden zwar gerne nächstes Jahr bauen. So vage Vorstellungen vom Haus haben wir, aber noch kein Grundstück. Uns fällt hier...

  1. #1 Knochenflicker, 5. Oktober 2010
    Knochenflicker

    Knochenflicker

    Dabei seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    med. Bereich
    Ort:
    Nähe Freiburg
    hallo erst mal!

    wir würden zwar gerne nächstes Jahr bauen. So vage Vorstellungen vom Haus haben wir, aber noch kein Grundstück. Uns fällt hier einfach die Auswahl schwer.

    Wir haben 3 Favoriten

    A) Neubaugebiet Grundstücke ab 480-520qm und 120.000 aufwärts ebenes Gelände gute Verkehrsanbindung etc. Am Wohnort im anderen Stadtteil
    Diverse Auflagen aus Bebauungsplan

    B) Baulücke nur ca. 350qm in einem älteren Baugebiet (schätze 70er Jahre)
    Im Nachbarort. Grundstück ist buckelig

    C) Neubaugebiet ab 480-590qm aber ab 85.000 aufwärts. Hanglage, ein paar Ortschaften weiter im Hinterland - deutlich weiterer Weg zur Arbeit, Einkaufsmöglichkeit so gut wie keine.

    Jetzt bräuchten Wir halt mal ne Beratung zu den Grundstücken. Wir haben so für jedes Grundstück Vorstellungen was man darauf bauen könnte.

    Wir bräuchten jetzt aber eine Einschätzung Was da jeweils überhaupt jeweils realisierbar ist.

    A) erscheint uns gut zum bebauen. Nur was kosten uns die Auflagen. Solarverpflichtung, Grundstückseinfriedung, Bepflanzung usw.

    B) reicht da der Platz überhaupt und was darf man da drauf bauen

    C) Da gibts auch jede Menge Auflagen und vor allem sind alle bisherigen Häuser in den Hang reingebuddelt. Kostet bestimmt mehr als aufm flachen Acker bei A Nur wieviel mehr?

    Jetzt die Frage an die Architekten, Wie berechnet ihr so eine Arbeit überhaupt? Geht dass nach Stundensatz, Pauschale oder Honorartabelle?

    Danke schon mal für Antworten!

    Gruß

    Anette
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    "Was kostet ne Beratung .."
    erstmal garnix: frag halt hier nach meinungen ;)
    was dann eine -hoffentlich kompetente- beratung vor ort kostet, wird
    von berater zu berater variieren und sollte vorher fixiert werden.
     
  4. #3 Knochenflicker, 5. Oktober 2010
    Knochenflicker

    Knochenflicker

    Dabei seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    med. Bereich
    Ort:
    Nähe Freiburg
    Da können wir dann mit dem Architekten einfach einen Preis aushandeln?
     
  5. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    ja, unterliegt meines Wissen nicht der HOAI
    ist auch eine prima Gelegenheit, den ersten Schritt zu einer guten Zusammenarbeit zu testen.

    Gruß
    Frank Martin
     
  6. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Kommt auf die konkreten Umstände an. Manche Kollegen nehmen bei sowas eine Pauschale von 100,- € an aufwärts pro betrachtetem Grundstück, wenn die wesentlichen Unterlagen (B-Plan etc.) vorgelegt werden und verrechnen das ganz oder teilweise sogar bei späterer Bauftragung. Die Kosten sind natürlich auch abhängig vom Aufwand bzw. der Komplexität pro Grundstück und davon, ob der Auftraggeber bspw. eine schriftliche Ausarbeitung will oder nur eine grobe mündliche Einschtzung. Das kann dann auch schnell beim Zehnfachen landen, allerdings sollten dann bereits erste einfache Entwurfsskizzen vorgelegt werden.
     
  7. #6 Knochenflicker, 6. Oktober 2010
    Knochenflicker

    Knochenflicker

    Dabei seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    med. Bereich
    Ort:
    Nähe Freiburg
    Danke mal für die Antworten!

    Heut mal telefoniert und gemailt. So zwischen 500€ und 900€ wurde da geschätzt. Wollen alle bei einem unverbindlichen Erstgespräch näher erläutern.

    Morgen werd ich dann mal Termine machen.
     
  8. #7 Knochenflicker, 17. Oktober 2010
    Knochenflicker

    Knochenflicker

    Dabei seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    med. Bereich
    Ort:
    Nähe Freiburg
    inzwischen sind wir nun schlauer. Knapp 500€ waren gut angelegt.
    Da gabs doch einige potentielle Kostentreiber!

    Entschieden haben wir uns jetzt für Grundstück D
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Ui, D? Also noch ein weiteres aufgetan? Erzähl doch mal :)
     
  11. #9 Knochenflicker, 18. Oktober 2010
    Knochenflicker

    Knochenflicker

    Dabei seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    med. Bereich
    Ort:
    Nähe Freiburg
    Kontoauszug drucken und Immobilienaushang betrachten :biggthumpup:

    Archi angebimmelt: "Wir haben noch ein Bauplatz zum untersuchen"

    Ist kleines Grundstück, etwas schief da passt nichts großes drauf, was wir ja auch gar nicht wollen.
     
Thema:

Was kostet ne Beratung zu möglichem Bauplatz?

Die Seite wird geladen...

Was kostet ne Beratung zu möglichem Bauplatz? - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...
  3. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...
  4. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...
  5. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...