Was mach in den Ecken

Diskutiere Was mach in den Ecken im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo. Ich bin neu hier und habe gleich eine Frage. Meine Wände sind bis obenhin mit Rauhfaser geklebt. Dié Decke ist abgehängt und eine...

  1. Peppy

    Peppy

    Dabei seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Operator
    Ort:
    Uetze
    Hallo. Ich bin neu hier und habe gleich eine Frage.

    Meine Wände sind bis obenhin mit Rauhfaser geklebt. Dié Decke ist abgehängt und eine Paneele daran. In den Ecken sind viertelstäbe? Das gefällt mir aber nicht, und hält auch nicht besonders. Meine Frage: Kann ich Styropor leisten in die Ecken kleben???:confused::confused::confused:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn´s gefällt...
    Passenden Kleber verwenden.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Meinst Du Kehlen, wenn Du von "Ecke" sprichst (die es zwar auch gibt, aber in welche man keine Leisten kleben kann...)?

    Sollte es eine gemietete Wohnung sein, darfst Du im Übrigen die Viertelstäbe nicht ohne Zustimmung des Eigentümers entfernen!
    Und auch nichts darüberkleben, was sich nicht mehr rückstandsfrei entfernen läßt.
     
  5. Peppy

    Peppy

    Dabei seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Operator
    Ort:
    Uetze
    Hallo. Nein es ist eigentum, zwar nicht meins aber fast ( Schwiegereltern).

    An der Decke ist Paneele, an der Wand Rauhfaser, und oben in den Ecken sind viertelstäbe auf Gährung drinn. Giebt es eine Andere alternative als Holzleisten???
     
  6. #5 Gast943916, 31. Juli 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    sogenannte Stuckleisten, gibt es auch nachgemacht aus Styropor
     
  7. Peppy

    Peppy

    Dabei seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Operator
    Ort:
    Uetze
    Stuckleisten.

    Das hört sich gut an, hält das in Verbindung zwischen Holz und Rauhfaser.
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Warum Du nix verstehn???
    Du nix Deutschman?

    Das sein Ecke:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ecke

    Was Du meinen, nix Ecke!!!
    Ecke sein spitz!
    Wenn nix sein spitz, auch nicht können sein Ecke...

    Du Dir vorstellen Würfel.
    Haben 8 Ecke, aber 12 Kante.

    Du also meinen Kante.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kante_(Geometrie)

    Hier in Form der Innenkante, auch Kehle genannt.

    Kapischko? :shades

    Es gibt z.B. auch folierte Leisten, starr oder als Knickleiste.
    Dem schlechten Geschmack sind insoweit fast keine Grenzen gesetzt.
    Mit genügend Montagekleber (aus der Kartusche) hält selbst die scheußlichste Leiste.
    Wenn sie schwer ist, muß halt vorher die Tapete in dem Bereich sauber abgeschnitten werden. Bei leichten Leisten (besagter Schaum und andere Geschmacksirrtümer) gehts auch auf der Tapete. :28:
     
  9. Peppy

    Peppy

    Dabei seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Operator
    Ort:
    Uetze
    @Julius

    gehts noch??? Wilst du jetzt auf Ecke oder kante rumhacken???

    Wenn du meine frage nicht verstehst solltest du mal deutsch lernen. Die anderen scheinen es ja verstanden zu haben.
    Ausserdem funzen deine Links nicht.

    Wenn du nur auf Stunk aus bist, halt dich einfach aus meiner höflich gestellten Frage raus.
     
  10. #9 Manfred Abt, 31. Juli 2009
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    mal was ergänzendes: als Techniker hat man ja zumindest eine Grundportion an räumlichem Vorstellungsvermögen. Und irgendwann wollt ich sogar mal Medizin studieren, und musste dafür das räumliche Vorstellungsvermögen mittels Test nachweisen. Damals ganz gut.

    Meine Grenzen waren aber eindeutig erreicht, als ich die Gehrungsschnitte über Kopf um viele Ecken (hier wirklich Ecken!) und Kanten auf die Leiste unter der Säge übertragen musste. Macht wirklich Spaß. Praktiker haben dafür aber bestimmt irgendeinen Trick, als Laie fühlt man sich ziemlich deppert.

    Und Viertelstäbe entsprechen zumindest meinem Geschmack. Holz kann man streichen/lackieren.
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    @ Peppy

    Ich kann mir Deine Reaktion nur so erklären, daß Du schon zuviele Getränke "auf Gährung" intus hast... :biggthumpup:

    (soviel zur Frage, wer hier Deutsch lernen sollte)
     
  12. stoschi

    stoschi

    Dabei seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    norden

    Hallo, man soll nicht mit Steinen werfen wenn man im Glashaus sitzt!!!!!!!!!!
    Wenn du ein bischen fachliche Kompetenz hättest wüstest du zum z.b. das es
    richtig Ichsel oder Deckenichsel heißt und nicht Kante ,Kehle oder weiß ich was.Jeder wusste doch was gemeint ist warum hackst du dann so darauf rum du Schlaumeier?


    gruss stoschi
     
  13. #12 Anfauglir, 31. Juli 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    @ Manfred: Ich verrat ihn dir: Konzentration!!!! und immer einen Reservestab in der Hinterhand...:Roll
     
  14. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    @ Manfred:
    Immer diagonal gegenüber im Raum die "Ecke" am Boden betrachten. Da sind die Gehrungen vom Verlauf her gleich.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Manfred Abt, 5. August 2009
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ich sag doch, dass wir das Forum als Weiterbildungsveranstaltung anerkannt bekommen sollten. Danke für die "Belehrungen". Mit etwas Konzentration werde ich zukünftig in die diagonale "Ecke" schauen.

    Zu dem völlig unnötigen Streit: Ichsel scheint aber nicht mehr so ganz in Mode, ich vermute mal da gibt es außerdem regionale Unterschiede. Kehle wäre mir auch am liebsten, aber Ecke hab ich auch verstanden, Ichsel hätt ich nicht verstanden.

    Wie heißt denn die "Ecke", wo zwei Kehlen/Ichseln aufeinanderstoßen? Innenecke?
     
  17. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    geht eigentlich nur mit 3 ichsel, oder? ;)

    heißt bei mir jedendfalls alles ichsel. oder die ecke im ichsel.

    ne kehle wäre m.E. rund, nicht eckig.

    was sich mir noch nicht erschlossen hat ist der plural von ichsel.
    die ichsel oder die ichseln? bin ja eigentlich für ersteres.
     
Thema:

Was mach in den Ecken

Die Seite wird geladen...

Was mach in den Ecken - Ähnliche Themen

  1. Dachziegel mit abgebrochen Ecken: mangel?

    Dachziegel mit abgebrochen Ecken: mangel?: Hallo, stellt es einen Baumangel dar, wenn bei einigen der Dachziegel die Ecken abgebrochen sind? Oder ist das noch im Rahmen? Es sind nur ein...
  2. mauerelemente als Hocbeet Viereck. Wie harmonischen Steinversatz und Ecken berechnen?

    mauerelemente als Hocbeet Viereck. Wie harmonischen Steinversatz und Ecken berechnen?: Hallo zusammen. ich will ein Hochbeet aus Mauerelementen erstellen. Die Mauerelemente sind in folgenden Größen erhältlich (cm) BxHxT:...
  3. Ecke aus Betontreppe gebrochen

    Ecke aus Betontreppe gebrochen: Hallo Bauexperten, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Aus meiner Betontreppe im Haus ist eine Ecke von einer Stufe ausgebrochen, ca....
  4. Aus Altbestand mach neu: EFH mit Keller und DG

    Aus Altbestand mach neu: EFH mit Keller und DG: Hallo zusammen, neuer Anlauf: meine bessere Hälfte und ich sind vor kurzem auf ein knapp 1500m² großes Grundstück gestoßen, auf dem ein...
  5. Bitumenschindeln für 6-Eck-Pavillion, Qualitätsunterschiede, Empfehlung, Erfahrung

    Bitumenschindeln für 6-Eck-Pavillion, Qualitätsunterschiede, Empfehlung, Erfahrung: Hallo, ich möchte meinen 6-Eck-Gartenpavillion mit Bitumenschindeln neu eindecken. Seit 4 Jahren dient eine Bitumenbahn als Dach, sie ist also...