Waschmaschinen Abwasser in Regenrohr leiten erlaubt?

Diskutiere Waschmaschinen Abwasser in Regenrohr leiten erlaubt? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Zusammen, Folgende Situation, vor 10 Jahren eine 2 Zimmer Eigentumswohnung Kernsaniert und dabei in der Wohnung komplett die Thematik für...

  1. #1 hulkstar23, 17.07.2019
    hulkstar23

    hulkstar23

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    Folgende Situation, vor 10 Jahren eine 2 Zimmer Eigentumswohnung Kernsaniert und dabei in der Wohnung komplett die Thematik für Waschmaschine vergessen. (Mutti wäscht usw...)

    Jetzt muss aber eine Waschmaschine aufgestellt werden.

    Die einfachste (und einzige in Frage kommende) Möglichkeit wäre, die Waschmaschine im Keller anzuschließen, allerdings würde das "Abwasser" der Maschine ins Regenrohr geleitet. Meine privaten Handwerker vor Ort meinen, das wäre kein Problem, da hier eh alles in einer Kanalisation landet.

    Könnt ihr mir sagen wo oder wie ich mich absichern könnte, dass dieses Vorgehen auch wirklich OK ist?

    Vielen Dank für eure Meinungen
    Viele Grüße
     
  2. Cybso

    Cybso

    Dabei seit:
    30.06.2019
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    5
    Das sollten doch die lokalen Stadtwerke bzw. dein lokaler Abwasserbetrieb wissen. Die Stadtverwaltung wird vermutlich auch entsprechende Pläne haben. Kurz anrufen und fragen...
     
  3. #3 msfox30, 17.07.2019
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    156
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Wenn ihr Trennkanalisation habt, dann ist es nicht erlaubt, weil das Regenwasser und Abwasser getrennt abgeführt wird. Dies kannst du bei deinen Stadtwerken erfragen. Oder, man erkennt es, wenn auf der Straße die Kullis zweimal vorhanden sind. I.d.R. hat der eine Einlauflöcher und der andere ist verschlossen.
    Dann gibt es Mischsystem. Hier werden Abwasser und Regenwasser zusammenabgeführt. Dann darfst du auch die Waschmaschine ins Regenrohr einleiten. Spätestens unter Straße läuft eh alles zusammen.
     
  4. #4 Fred Astair, 17.07.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    1.008
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Nein, darf er nicht.
    Schmutz- und Regenwasser ist grundsätzlich getrennt aus dem Gebäude zu führen.
    Zum Anderen bräuchte er bei einer WEG-Anlage die Zustimmung zur baulichen Veränderungen von Gemeinschaftschaftseigentum.
     
  5. #5 hulkstar23, 17.07.2019
    hulkstar23

    hulkstar23

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke euch für die Anreize!

    Die Abwasserbetriebe habe ich angeschrieben.

    Ja die WEG Gemeinschaft würde ich dann noch fragen, aber auch erst dann, wenn ich weiß, ob ich es darf.

    Danke euch
     
  6. #6 msfox30, 17.07.2019
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    156
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Ah ok. Sicher gibt es Ausnahmen. Bei uns treffen sich Schmutz und Regenwasser erst Sammelschacht.
    Bei meinen Eltern läuft das Regenwasser aus dem Hof ins Abfluss Rohr. Das geht durch den Keller, wo noch Schmutzwasser hinzu kommt.
     
  7. #7 Fred Astair, 17.07.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    1.008
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Was heißt Ausnahmen? Gepfuscht wurde schon immer und früher gabs keine Foren, in denen man fragen konnte.
     
  8. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    49
    Früher war das nicht selten so, das die Fallrohre im Sockelbereich ins Haus geführt wurden, dort mit dem Abwasser verknüpft und dann auf kürzesten Weg in den Kanal.
     
  9. #9 Fred Astair, 18.07.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    1.008
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wie war eigentlich die Frage?
    Ging es darum, was früher, in der guten alten Zeit so alles gemacht wurde, oder wollte der TE wissen, wie er sich heute rechtskonform verhalten soll?
     
Thema:

Waschmaschinen Abwasser in Regenrohr leiten erlaubt?

Die Seite wird geladen...

Waschmaschinen Abwasser in Regenrohr leiten erlaubt? - Ähnliche Themen

  1. Podest für Waschmaschine weil Entwässerung zu hoch?

    Podest für Waschmaschine weil Entwässerung zu hoch?: Hallo zusammen, wir bauen mit einem Bauträger. Laut Baubeschreibung erhalten wir im Keller einen Waschmaschinenanschluss. Nun meint unser...
  2. Loch in Estrich durch Unwucht einer Waschmaschine

    Loch in Estrich durch Unwucht einer Waschmaschine: Hallo. Wir sind nun etwa 3 Monate in einem Neubau. Gestern haben wir entdeckt, dass unsere Waschmaschine etwas Wasser verliert. Offensichtlich...
  3. Keller unter Rückstauebene, Anschluss Waschmaschine& Heizung etc.

    Keller unter Rückstauebene, Anschluss Waschmaschine& Heizung etc.: Hallo, ich bräuchte mal einen Rat. Unser Keller liegt unter der Rückstauebene, sprich der Abfluss liegt auf Höhe ca. 1,60m. Meine Waschmaschine...
  4. Welchen Y-Verteiler für Steckmuffe? (Abfluss Waschmaschine/Trockner)

    Welchen Y-Verteiler für Steckmuffe? (Abfluss Waschmaschine/Trockner): Hallo, ich hab einen neuen Wärmepumpentrockner (Beko DS 7512) und möchten diesen gerne an den Abfluss, an dem aktuell die Waschmaschine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden