Waschtrockner - Erfahrungen - was haltet ihr davon?

Diskutiere Waschtrockner - Erfahrungen - was haltet ihr davon? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hi zusammen, ich wollte mal irgendwann mir ein neues Gerät zulegen und da stelle ich fest, es gibt mittlerweile bereits Geräte, die sowohl...

  1. zeiten

    zeiten

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Floristin
    Ort:
    London
    Benutzertitelzusatz:
    Wanderschnecke
    Hi zusammen,

    ich wollte mal irgendwann mir ein neues Gerät zulegen und da stelle ich fest, es gibt mittlerweile bereits Geräte, die sowohl waschen als auch trocknen! Hammer!

    Ich frage mich allerdings, was von solchen Dingern zu halten ist, ich kann nicht so richtig glauben, dass sie was taugen. Obwohl es mich wegen der Platzersparnis durchaus interessieren würde.

    Und dann noch eine Frage zu Waschis. Also meine alte gute M*ele braucht für eine Buntwäsche mit 60 Grad ungefähr so 2 Stunden, eher etwas länger. Die M*ele-Maschinen, die hier im Keller als Münz-Automaten stehen, brauchen für eine 60Grad Buntwäsche nur 1 Stunde un 5 Minuten.

    Ich kann keinen Sauberkeitsunterschied feststellen. Bin aber erstaunt, dass sie halt so kurz waschen. Kann mir das jemand erklären? Sind die Maschinen heute alle so, dass sie so "schnell" waschen können? Fände ich ja prima.

    Viele Grüße Eure Sare
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Nein

    Waschzeiten sind länger geworden, einfach gesagt sind die Waschmittel weniger aggresiv und lange einweichen ist sparsamer als viel Waschbewegungen.

    Washtrockner nur wenn's sein muss, imho

    Grüsse
    Jonny
     
  4. rose24

    rose24

    Dabei seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Also meine WM benötigt im Normalgang auch über zwei Stunden, das kann aber mit einer "kurz"-Taste halbiert werden. Dann verbraucht sie weniger Energie. Ich schalte immer auf "kurz", weil ich dabei noch nie Probleme mit der Sauberkeit hatte. Auch wasche ich nie wärmer als 40°C (das ist bei Waschmitteln mit Aktivsauerstoff angeblich auch aus hygienischen Gründen nicht nötig). Es hat auch noch nie was gemuffelt.
    Ich habe übrigens ein ganz preisgünstiges Modell von Wh...l. Über die Haltbarkeit kann ich noch nichts sagen - seit drei Jahren läuft sie aber störungsfrei.
    Waschtrockner hat mein Freund (die Marke mit A vorne), ist aber gar nicht zufrieden. Waschen geht gut, trocknen dauert ewig und sorgt für Unmengen Fusseln. Er trocknet jetzt lieber auf der Leine als mit dem Gerät, da man es nach dem Trockengang kaum noch sauber bekommt und die nachfolgende Wäsche dann auch "eingefusselt" wird. Kann aber sein, dass andere Waschtrockner besser arbeiten.

    Grüße, rose24
     
  5. #4 Wachtlerhof, 23. Januar 2015
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Habe beide Varianten. WaMa und Trockner als 2 Geräte (beide Mie..) und zusätzlich noch einen WaMa/Trockner als 1 Gerät.

    Das Kombigerät läuft jetzt seit rd. 12 Jahren. Bin super zufrieden, keine Probleme mit Fusseln o. Ä. . Ist eine Privileg, noch von Quelle gewesen (und sogar als 2te Wahl gekauft).

    LG - Gisela
     
  6. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Unser Waschtrockner (noch von der echten AEG) ist mittlerweile ca. 20 Jahre alt und läuft und läuft.
    Ich dachte immer, so haltbare Haushaltsgeräte gabs nur in der DDR.
    Würde das Teil, wenns die Qualität noch gäbe, wieder kaufen.
    Wir nutzen die Trocknerfunktion allerdings nur für die Badetücher.
    Die anderen Sachen sind über Nacht auch so trocken und ein wenig zusätzliche Luftfeuchtigkeit schadet nicht.
     
  7. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Bis Du dir sicher, dass da nicht in einer Ecke doch der FORON-Kleber vor sich hin oxidiert?
     
  8. Kuenken

    Kuenken

    Dabei seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Nord NRW
    Hallo rose 24, mit dem Kurzprogramm braucht eine WM mehr Energie als bei einen Normalprogramm.
    es wird in kurzer Zeit Intensiver gereinigt ohne lange Einweichzeiten , daher wird mehr Energie für die mechanische Reinigung gebraucht.

    Gruß Kai
     
  9. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    und dauerhaftes waschen mit 40° führt erfahrungsgemäss zu Ablagerungen in der Maschine, die man gelegentlich auch riecht.
    Zwischendurch eine Kochwäsche tut der Waschmaschine gut.

    Grüsse
    Jonny
     
  10. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Hab ich jedenfalls noch nicht gefunden.:D
     
  11. #10 wasweissich, 23. Januar 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    die gabs aber schon vor über 30 jahren .....

    und wie alle alleskönner , können sie alles einigermaßen , ..... (beim trocknen muss z.b. erstmal die maschine trockengelegt werden )
     
  12. rose24

    rose24

    Dabei seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    O.k. - aber die Maschine muss doch dann auch das Wasser länger heizen?
    Da ich allerdings nicht oft wasche, wird es summa sumarum sowieso nicht um einen großen Mehrverbrauch gehen. Und 2,5 Stunden möchte ich auch nicht warten, wenn ich abends die Wäsche einfülle...

    Probleme mit Geruch hatte ich noch nie - obwohl ich alles mit 40°C wasche. Meine Vorgängermaschine wurde auch so betrieben und hat immerhin 17 Jahre gehalten.
     
  13. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Womit hast Du das gemessen?

    Ich hatte auch schon probeweise mehrere Monate mit 40 °C gewaschen und leider ein Geruchsproblem bekommen.
     
  14. zeiten

    zeiten

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Floristin
    Ort:
    London
    Benutzertitelzusatz:
    Wanderschnecke
    Haha, ein Geruchsproblem hatte ich mal, als ich die Waschmittel-Dosieranleitung etwas falsch verstanden hatte. Es war gemeint 1 x Dosierhilfe. Ich habe allerdings geglaubt, es sei 1 x Verschlusskappen gemeint (war eine kleine Verschlusskappe). Da ich aber immer das Gefühl habe, dass die Mengenangaben übertrieben sind, hab ich nur eine 3/4 Verschlusskappe genommen. Zunächst war alles Bestens, nach einem halben Jahr bekam ich aber Geruchsprobleme. Pfui!

    Erst dachte ich, die Maschine wäre kaputt, dann hab ich Kochwäsche ausprobiert.... Es half nix, bis ich endlich den wahren Fehler gefunden hatte, da war wieder alles gut. :D
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. rose24

    rose24

    Dabei seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Wir sind ja schon ziemlich off topic - aber dennoch: Geruchsprobleme kenne ich nicht. Ich benutze ein geruchloses Waschmittel - das würde sofort auffallen. Und ich nehme immer nur die Hälfte der empfohlenen Menge.

    @mastehr: zum Thema Energieverbrauch: ich dachte ich hätte das in der Bedienungsanleitung gelesen. Evtl. habe ich mich da auch getäuscht. Gemessen habe ich es nicht.
     
  17. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    zu den gerüchen und Verstopfungen von Ablaufschläuchen:
    Erfahrung und Herstellerinfos (KD-Schulung), viel zuwenig Waschmittel dosiert und dauerhaft mit niedrigen temperaturen waschen führt zu Ablagerung von Fetten aus der Wäsche in der Maschine.

    Erkennbar als graue Pampe.

    zum Verbrauch: während den einweichzeiten wird nicht geheizt, die super sparsam klassifizierung haben die Maschinen bei den langen Standardprogrammen, mit 'kurz'-Taste ist der Verbrauch höher.

    Grüsse
    Jonny
     
Thema:

Waschtrockner - Erfahrungen - was haltet ihr davon?

Die Seite wird geladen...

Waschtrockner - Erfahrungen - was haltet ihr davon? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit U8 PLAN Ziegel?

    Erfahrungen mit U8 PLAN Ziegel?: Hallo, mir wurde von zwei GU's der U8 PLAN Ziegel angeboten und ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Hat jemand von euch schon...
  2. Erfahrung Höchster Pensionskasse?

    Erfahrung Höchster Pensionskasse?: Hallo, unser Finanzierungspartner hat uns für unseren Baukredit die höchster Pensionskasse vorgeschlagen. Hat jemand zu diesem Kreditgeber...
  3. Erfahrung mit der Firma Treuhandwerk Hamburg GmbH

    Erfahrung mit der Firma Treuhandwerk Hamburg GmbH: Hallo, hat jemand Erfahrung mit der Firma Treuhandwerk GmbH? Ich habe eben mit dem Inhaber telefoniert und hatte ein nettes Gespräch mit...
  4. Erfahrung Geka Exklusive Fenster

    Erfahrung Geka Exklusive Fenster: Hallo, Ich plane ein Haus zu erwerben in dem 2013 alle Fenster durch Vollsprossenfenster der Marke "Geka Exklusiv" getauscht worden sind. Die...
  5. Kosten Eigenleistungen und Erfahrungen nach dem Bau eines Einfamilienhaus

    Kosten Eigenleistungen und Erfahrungen nach dem Bau eines Einfamilienhaus: Hallo liebe Forumgemeinde, nachdem ich lange mitgelesen und Fragen gestellt habe wollte ich hier mal allen etwas an die Hand geben die noch am...