Wasser auf Bodenplatte -> Schimmel

Diskutiere Wasser auf Bodenplatte -> Schimmel im Baubiologie Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen! Ich habe mich frisch angemeldet und hoffe hier konkrete Hilfe erfahren zu können. kurz zu unserer Situation: Neubau 2019...

  1. #1 Finkentobi, 22.03.2022
    Finkentobi

    Finkentobi

    Dabei seit:
    22.03.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich habe mich frisch angemeldet und hoffe hier konkrete Hilfe erfahren zu können.

    kurz zu unserer Situation:
    Neubau 2019 Doppelhaus. Den Bauunternehmer gibt es nicht mehr (keine Gewährleistung mehr). Bei dem Starkregen vor einigen Wochen ist jetzt Wasser auf die Bodenplatte gelaufen und hat dazu geführt, dass sich das Wasser über die Wände nach oben gezogen hat. Somit feuchte Wände in beiden Hälften (eine Seite deutlich stärker betroffen).

    Wir haben durch direktes Eingreifen mit einem Trocknungsgerät die Wände schnell getrocknet bekommen und die Fußboden leisten abgemacht. Jetzt hat sich eine Firma das Ganze angeschaut und geprüft ob Wasser zwischen Bodenplatte und Vinyl ist -> Ergebnis ist, dass sich wohl im estrich und dazwischen Wasser / Feuchtigkeit befindet.

    Die Ansage lautet jetzt, in einer Hälfte den gesamten Boden zu öffnen und zu trocknen damit nichts schimmelt und nichts mineralisches „stinken“ kann.

    die Wände sind fast von allein sehr gut getrocknet und es befindet sich eine gute beluftungsanlage und Fußbodenheizung in der Wohnung. Der Handwerker veranschlagt 15.000€.

    Ist diese Erneuerung tatsächlich so gravierend notwendig?
    Ich bin leider nicht vom Fach aber hatte die Hoffnung, dass die nachträgliche Abdichtung von außen und das abtrocknen lassen ausreichend sind. Auch diese kosten bereits 30.000€

    Die Versicherung bezahlt hier leider nichts; weshalb ich nicht weiß, wie ich das zusätzliche Geld auch noch Stämmen soll.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    1.100
    Was meint der mit komplett öffnen? Normalerweise werden ein paar Kernbohrungen gemacht in die die Schläuche für die Trocknungsanlage gesteckt werden. Zu den Kosten kann ich nicht viel sagen. Aber warum zahlt denn die Versicherung nicht? Ist der Schaden nicht abgedeckt?
     
  3. Cybso

    Cybso

    Dabei seit:
    30.06.2019
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    179
    Weil Wasser von außen = Elementarschadenversicherung. Die normale Gebäudeversicherung zahlt nur, wenn das Wasser von Innen (Rohrbruch, etc) kam.
     
  4. #4 Finkentobi, 22.03.2022
    Finkentobi

    Finkentobi

    Dabei seit:
    22.03.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also die Versicherung sagt das Grundwasser niemals (auch nicht elementar) abgedeckt ist.
    Der gesamte Vinyl Boden muss raus und neu wieder eingesetzt werden heißt es.
     
  5. #5 VollNormal, 22.03.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    395
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Regen ist doch kein Grundwasser - der will vielleicht mal welches werden, wenn er an geeigneter Stelle versickern kann ...
     
    SvenvH gefällt das.
  6. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    1.100
    Wenn du eine Elementarschadenversicherung hast, dann solltest du da nochmal genau nachhaken, Versicherungspolice durchlesen oder ggf. einen Anwalt kontaktieren. Ich kann mir nicht vorstellen dass die sich da so einfach raus winden können.
     
    Cybso gefällt das.
Thema:

Wasser auf Bodenplatte -> Schimmel

Die Seite wird geladen...

Wasser auf Bodenplatte -> Schimmel - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte (eindringen von Wasser bei Starkregen)

    Bodenplatte (eindringen von Wasser bei Starkregen): Hallo und gute morsche , hier mal meine Frage....? Bei Starkregen drückt sich bei mir das Wasser immer an einer Stelle vom Haus( zwischen...
  2. Wasser drückt durch Bodenplatte (bei Extremhochwasser)

    Wasser drückt durch Bodenplatte (bei Extremhochwasser): Hallo zusammen, ich möchte einen Altbau aus 1963 mit Renovierungsstand von ca. 1995 kaufen. Die Lage ist sehr gut und das Grundstück sehr groß....
  3. Wasser auf Bodenplatte gefroren Neubau

    Wasser auf Bodenplatte gefroren Neubau: Hallo zusammen, Unser Rohbau ( Baustand: Betondecke EG ist drauf, DG fehlt noch) stand jetzt ein paar Wochen wegen der niedrigen Temperaturen im...
  4. Wasser zwischen Bodenplatte und Mauerwerk

    Wasser zwischen Bodenplatte und Mauerwerk: Guten Abend. Ich habe folgendes Problem. In meinem Keller musste ich, um ein Bad für meine Mutter zu realisieren ein Teil meines Estrich und auch...
  5. Bodenplatte für Rückstauklappe durchbrochen - Wasser steigt hoch

    Bodenplatte für Rückstauklappe durchbrochen - Wasser steigt hoch: Hi, wir haben ein Haus gekauft und im Keller, in der Öffnung wo die Rückstauklappe ist, steht Wasser. Siehe Bild, man erkennt es schlecht, aber im...