Wasser bleibt auf den Terrassenplatten stehen.

Diskutiere Wasser bleibt auf den Terrassenplatten stehen. im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo Bauexperten, bei mir hat eine Firma vor drei Tagen Platten auf meiner Terrasse verlegt. Als es geregnet hat ist uns aufgefallen, dass das...

  1. #1 markus208, 11.08.2018
    markus208

    markus208

    Dabei seit:
    21.08.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Kürten
    Hallo Bauexperten,
    bei mir hat eine Firma vor drei Tagen Platten auf meiner Terrasse verlegt. Als es geregnet hat ist uns aufgefallen, dass das Wasser nicht vollständig abläuft und an den Rändern stehen bleibt. Die Platten sind mit einem 1% Gefälle verlegt. Auch wenn man die Platten mit 2% Gefälle verlegt bleibt Wasser stehen. Ich habe mir die Platten genau angeschaut, sie sind an den Rändern eben und weisen keinen Steg o.Ä. auf. Es handelt sich um 60x60 Feinsteinzeug Vereda Platten von der Firma Koll.

    Ich stehe vor einem Rätsel warum das Wasser stehen bleibt.
     

    Anhänge:

  2. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nein das ist kein Rätsel, das verdunstet doch :Dselbst ein Gefälle mit 3 oder 4 %wird die selbe Erscheinung haben, damit müssen Sie leben wie jeder andere auch, sie bräuchten ab so ca 7%um wirklich schnellen Abfluss zu erreichen.
     
  3. #3 markus208, 11.08.2018
    markus208

    markus208

    Dabei seit:
    21.08.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Kürten
    Derjenige der die Platten verlegt hat macht es täglich schon seit 10 Jahren, aber so was hat er noch nicht gesehen.
    Ich will auch keinen schnellen Abfluss, ich will nur das da kein Wasser stehen bleibt, sonst kann ich im Winter Eislaufen auf der Terrasse.
     
  4. #4 Fred Astair, 11.08.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    895
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Dann musst Du die Terrasse schräg, wie ein Pultdach verlegen. Ob da 7% schon reichen SIL?
    Hätte den Vorteil, dass Du die Kaffeetassen nur halb voll machen kannst und so eine Menge Geld sparst.
     
  5. #5 msfox30, 11.08.2018
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    133
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Ich würde sagen, die Physik lässt sich hier nicht überlisten. Die Oberflächenspannung verhindert, dass das Wasser runter läuft.
    Oder du verwendest die richtigen Tassen.
    [​IMG]
     
    simon84 gefällt das.
  6. #6 Manufact, 11.08.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.984
    Zustimmungen:
    346
    Ist doch alles kein Problem!
    Da kippen wir einfach eine super-hydrophobe Grundierung drauf.
    Nur gehen kann man dann halt nicht mehr, wird ganz schön schlüpfrig :bierchen::bounce:
     
    simon84 gefällt das.
  7. #7 Lexmaul, 11.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.741
    Zustimmungen:
    1.048
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Mach Spüli drauf, dann hast das Problem gelöst.
    Ist völlig normal und nicht zu ändern...

    Aber die Verlegeart wird Dir noch Spass bereiten :D
     
    simon84 gefällt das.
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    @Fred Astair ab 7% ist beim Wasser bei den üblichen Oberflächen die Adhäsivität weg, das ist so der ca Grenzwert ab wo 'stehen bleiben' eigentlich nicht mehr sein sollte @Manufact selbst dies wird beim 1-2% nicht reichen dazu wäre ein Flächen Coating mit vllt SLURM nötig :mega_lol::bierchen:
     
    simon84 gefällt das.
  9. #9 markus208, 11.08.2018
    markus208

    markus208

    Dabei seit:
    21.08.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Kürten
    Und was ist im Winter ?
    Wird da immer Eisfläche sein ?
    Schadet das nicht den Platten wenn da drauf Eis liegt ?
     
  10. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nein das schadet denen nicht die sind ja 'frostsicher und Aussenbereich' viel wichtiger ist das in der Bettung nichts an Wasser sich lagern kann, sonst müssen sie immer mal die Platten nachrichten. Ob da immer Eisfläche sein wird kann keiner sagen - ist darunter beheizt? Welche geografische Lage?.... Planen Sie noch eine Überdachung...... etc
     
  11. #11 markus208, 11.08.2018
    markus208

    markus208

    Dabei seit:
    21.08.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Kürten
    Verlegt sind die im Splittbett. Terrasse ist nicht bedacht auch nicht beheizt. Lage : NRW nah Bergisch Gladbach
     
  12. #12 markus208, 11.08.2018
    markus208

    markus208

    Dabei seit:
    21.08.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Kürten
    Kann ich die Platten imprägnieren oder versiegeln, dann wird das Wasser vielleicht ablaufen....
     
  13. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    1.143
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das können Sie noch machen zum Beispiel Silan-Siloxan-Polymergemisch auf dieser Basis, nachteilig dabei ist allerdings die Rutschfestigkeit sinkt und es besteht eine erhöhte Anhaftung von zum Beispiel organischen Material, ich würde Ihnen empfehlen beim Hersteller der Platten nachzufragen, nichts ist ärgerlicher als eine Versiegelung aufzubringen die vllt ihren Belag noch 'fleckig' macht...
     
  14. #14 Lexmaul, 11.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.741
    Zustimmungen:
    1.048
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Das bringt alles nix...einfach so lassen.
     
  15. #15 markus208, 12.08.2018
    markus208

    markus208

    Dabei seit:
    21.08.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Kürten
    Danke Euch Allen für für eure Hilfe, Ich werde das so lassen wie es ist, ohne Versiegelung oder ähnliches.
     
    Fred Astair gefällt das.
Thema: Wasser bleibt auf den Terrassenplatten stehen.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steinplatten terrasse regenwasser

    ,
  2. feinsteinzeug ohne gefälle

    ,
  3. terasse darf wasser stehen

    ,
  4. terrassenplatten wasser,
  5. warum stehen auf Steinplatten Wassertropfen,
  6. wasser bleibt auf geoceramica stehen,
  7. best cameras
Die Seite wird geladen...

Wasser bleibt auf den Terrassenplatten stehen. - Ähnliche Themen

  1. An Klo ist unten Wasser auf den Fliesen

    An Klo ist unten Wasser auf den Fliesen: Hallo, an einem Klo ist alle paar Tage vorne (an der markierten Stelle) Wasser auf den Fliesen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es am...
  2. Wasser bei altem Junkers Gerät wie auffüllen?

    Wasser bei altem Junkers Gerät wie auffüllen?: Hallo, bin ziemlich ratlos, weiß jemand wo ich den Schlauch zum Auffüllen des Wasser anschließen kann? Gruß Darius
  3. Wasser und Abwasserleitungen in 1. Stock verlegen

    Wasser und Abwasserleitungen in 1. Stock verlegen: Hallo! Wir spielen mit dem Gedanken im 1. Stock ein Bad und eine kleine Küche einzubauen. Wasserleitungen sind dort nicht vorhanden. Das heißt,...
  4. Terrassenabdichtung so richtig - über 1cm Wasser bleibt stehen ???

    Terrassenabdichtung so richtig - über 1cm Wasser bleibt stehen ???: Hallo, ich habe einen kleinen Anbau gamacht (Kinderzimmer), auf dessen Dach eine Flachdachterrasse mit ca. 20 qm entsteht. Die Terrasse ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden