Wasser im Keller was kann ich tun ?

Diskutiere Wasser im Keller was kann ich tun ? im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen habe folgendes Problem. aufgrund der langanhaltenden Regenfälle am letzten Wochenende habe ich nun ca. 4 cm Wasser im Keller,...

  1. #1 Woodworm84, 3. Oktober 2010
    Woodworm84

    Woodworm84

    Dabei seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenwärter
    Ort:
    Schönwald
    Hallo zusammen habe folgendes Problem.

    aufgrund der langanhaltenden Regenfälle am letzten Wochenende habe ich nun ca. 4 cm Wasser im Keller, welches von unten durch die Bodenplatte drückt. Da der Keller teilweise auch als Büro und Wohnraum genutzt wird ist die Sache natürlich sehr ägerlich :cry und bei unserem tollen Klima kann es natürlich sein, dass sich die ganze Sache wiederholt.

    Das Haus wurde 1989 kurz vor der Wende nach DDR bauweise errichtet, was bedeutet, dass an Abdichtung nicht viel vorhanden ist.

    Habe mir nun zwei Lösungsanzätze überlegt.

    Erstens : Im Keller 10 cm Estrich aufbringen.

    Nachteil : Durchgangshöhe der Türen, was ist bei höheren Wasserständen, bzw. Kapillarität steigt das Wassser trotzdem auf ?

    Zweitens : Haus ringsherrum aufgraben und eine Ringdrainage auf der höhe des Fundamentes legen, Schacht setzen und das Wasser abpumpen.

    Nachteil: Wäre die Ringdrainage an den Außenwänden ausreichend oder steigt mir in der mitte des Kellers das Wasser trotzdem hoch ?
    Was ist mit Auswaschungen im Fundamentbereich?

    Oder gibt es vielleicht Abdichtverfahren die nachträglich realisierbar sind?

    :bef1013:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    estrich ist keine abdichtung, drainage u.u. unwirksam/unzulässig.
    zielführende massnahmen (wasserstand? planung? budgetkonformität?)
    sollten fachmännisch (und nicht verkäuferisch) begonnen werden.
     
  4. Baust

    Baust

    Dabei seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    39218 Schönebeck
    Benutzertitelzusatz:
    Oliver Struve
    Derartige Abdichtungen kann man durch eine Vergelung unter- und um den Keller erreichen.
    Hier wird durch den Baukörper ein Gel in den Baugrund gepresst welches dann einen Wasserdichten Gelschleier um das Bauwerk bildet.

    Für Selbermacher ist das natürlich nichts, selbst gestandene Abdichter kommen hier gelegentlich an ihre Grenzen.
     
  5. #4 Woodworm84, 4. Oktober 2010
    Woodworm84

    Woodworm84

    Dabei seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenwärter
    Ort:
    Schönwald
    Mit welchen Kosten müßte man da ca. rechnen ?
     
  6. #5 JamesTKirk, 4. Oktober 2010
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    im Wandbereich round about € 250 pro qm ... das ist übrigens die teuerste Art Wasser zu kaufen :shades
     
Thema:

Wasser im Keller was kann ich tun ?

Die Seite wird geladen...

Wasser im Keller was kann ich tun ? - Ähnliche Themen

  1. Stockflecken Im Keller

    Stockflecken Im Keller: Hallo, wir wohnen in einer Doppelhaushälfte, Bj. 1976, voll unterkellert und haben unser Schlafzimmer seit einigen Jahren im größten der...
  2. Waschküche in Bad, Küche oder Keller?

    Waschküche in Bad, Küche oder Keller?: Hallo Hallo! Wir sind gerade dabei unsere Haus grob zu gestalten. Natürlich mit Hilfe eines Architekten und einer Baufirma. Heute morgen wurden...
  3. FBH im Keller nach Wasserschaden

    FBH im Keller nach Wasserschaden: Wir hatten in der ELW im Keller (talseitig ebenerdig / ganz freiliegend) unseres Hauses Bj. 1979 einen Wasserschaden (Rückstau und Austritt aus...
  4. Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau

    Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau: Hallo liebe Experten, es geht um eine Trennwand zum "kalten " Keller....von der Wärmedämmung her gesehen, ist eine 11.5 Ytongwand oder eine gleich...
  5. Wasser sammelt sich in Schornsteinkehle

    Wasser sammelt sich in Schornsteinkehle: Hallo liebes Forum. Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Mir ist aufgefallen das sich in der schornsteinkehle Wasser sammelt. Gestern war...