Wasser und Schimmel unter Fliesen in bodengleicher Dusche

Diskutiere Wasser und Schimmel unter Fliesen in bodengleicher Dusche im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Liebe Experten, Ich wohne seit ca. 5 Jahren in einer Mietwohnung (Neubau 2014). - Im März hat man festgestellt, dass im Bad (Foto 1) hinter...

  1. #1 Lynx38, 22.05.2020 um 20:32 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2020 um 20:54 Uhr
    Lynx38

    Lynx38

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Experten,

    Ich wohne seit ca. 5 Jahren in einer Mietwohnung (Neubau 2014).
    - Im März hat man festgestellt, dass im Bad (Foto 1) hinter Silikonfugen Wasser steht. Die Silikonfugen waren richtig verschimmelt von innen (Foto 2), dabei war von außen kein Schimmel und und auch keine Risse sichtbar.
    - Im Nachhinein ist mir aber aufgefallen, dass es in der begehbarer Dusche schon immer Stellen im Fugenmörtel gab, die nie bzw. sehr langsam trocken geworden sind. Manchmal wird beim Duschen sogar Fugenmörtel unter Waschbecken nass, obwohl kein Wasser direkt auf diese Stellen kommt (Foto 3).

    Eine Leckortungsfirma hat festgestellt, dass es keinen Rohrbruch oder Ähnliches gibt und dass es nur um lokale Feuchtigkeit zwischen Fliesen und einer Abdichtung des Badezimmers handelt, wahrscheinlich durch undichte Silikonabdichtung. Es wurde eine Trocknung mit Trocknungsgeräten empfohlen.

    Meine Vermutung ist, dass es beim Abflussrohr eine minimale Undichte gibt, und dadurch Wasser unter Fliesen kommt. Wahrscheinlich verteilt sich das Wasser durch Hohlräume unter Fliesen im ganzen Badezimmer und somit auch Schimmel. Die Hausverwaltung ist bei diesem Thema extrem uneinsichtig und meint es gäbe kein Schimmel (Bzw. ein bisschen Schimmel im Bad gibt es immer und ist ok) und eigentlich alles kein Problem. Sie wollen keine Trocknung mit Trocknungsgeräten durchführen, nur mit einem Heißföhn trocknen und die Fugen austauschen.

    Ich bin mit dieser Lösung nicht einverstanden, da aus meiner Sicht dadurch nicht richtig getrocknet wird. Ich darf leider aus gesundheitlichen Gründen nicht mal ein bisschen Schimmel in der Wohnung haben.
    Habt Iht Tipps für mich, was man in solcher Situation unternehmen kann? Ich wäre zur Not auch bereit, Kosten zu tragen, da mir die Wohnung in allen anderen Aspekten sehr gut gefällt.

    Vielen lieben Dank im Voraus für Eure Meinungen und Tipps.

    P.S. Aktuell wurde in der Dusche provisorisch abgedichtet, unter Waschbecken gibt es im Moment keine Abdichtung, damit es etwas trocknet. Im ursprünglichem Zustand war das ganze Badezimmer mit Silikon abgedichtet.
     

    Anhänge:

  2. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    272
    Das liegt häufig an den Bodenabläufen. Hochwertige bzw. moderne Bodenabläufe bestehen aus mehreren Teilen, die es ermöglichen, dass das Wasser unterhalb der Fliesen ungehindert in den Ablauf abgeführt wird. Vermutlich ist das bei dir nicht der Fall, weil z.B. direkt an den Aufsatz vom Bodenablauf abgedichtet wurde und sich das Wasser somit staut. Die einzige Möglichkeit ist, dass das Wasser auf selbigem Wege über die Fugen wieder Austritt das dauert aber zulange.
    Das die Silikonfugen von unten Schwarz sind ist aber nicht ungewöhnlich. Das sieht man sehr häufig bei Fugensanierungen und ist m.E. auch unbedenklich.
     
    Lynx38 gefällt das.
  3. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.317
    Zustimmungen:
    2.076
    Silikon ist keine Abdichtung und unter den Fliesen darf es auch feucht sein, dafür ist ja die Abdichtung da.

    Man könnte aber versuchen das Problem etwas zu verringern, wenn man die Fliesen imprägniert.
     
    Lynx38 gefällt das.
  4. Lynx38

    Lynx38

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort! Meine größte Sorge ist Schimmel, der sich wohl schon unter Fliesen verbreitet hat. Kann ich etwas dagegen tun oder hilft nur alles neu machen?
    Wenn ich es richtig verstehe, hätte man nach Imprägnieren weniger Wasser unter Fliesen? Aber angenmommen das Wasser staut sich unter Fliesen wegen fehelerhaften Ablaufs, dann würde Imprägnieren zu noch mehr Wasser unter Fliesen führen oder verstehe ich es nicht rictig?
     
  5. Lynx38

    Lynx38

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Anwort! Wenn das Wasser über Fugen wieder Austritt findet und angenommen es gibt unter Fliesen Schimmel, kommen dadurch auch Schimmelporen in die Luft?
    Du meintest man sieht oft schwarz am Silikon bei Fugensanierungen. Sind es nur Verfärbungen vom Silikon und kein Schimmel?
    Und sind die dunklen Stellen im Fugenmörtel zwischen Fliesen wie z.B. auf dem Bild 5 und 6 Schimmel?
     
  6. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    272
    Doch das ist durchaus Schimmel, weil es darunter dauerhaft nass. Dass es darunter nass wird ist eigentlich auch nicht ungewöhnlich oder schlimm, sofern das Wasser auf der Adichtung abfließen kann. Silikon ist kein dauerhafter Schutz gegen Wasser, dafür dient die Abdichtung unter den Fliesen. Ich denke das Problem sollte am Bodenablauf angegangen werden.
     
  7. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.776
    Zustimmungen:
    2.194
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wenn du Schimmel siehst dann kommen auch Sporen in die Luft
     
  8. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.317
    Zustimmungen:
    2.076
    Wahrscheinlich wurde der Fliesenkleber nur mit Zahnspachtel auf dem Boden aufgetragen und nicht auch auf den Fliesen. Somit liegen die Fliesen nicht satt auf dem Kleber, was bei Mosaikfliesen mit dem besonders hohen Fugenanteil dazu führt, dass natürlich besonders viel Wasser in den Kleberzwischenräumen steht.

    Das wäre dann, wenn es so ist, nicht wirklich fachgerecht, weil bei bodengleichen Duschen das Buttering-Floating-Verfahren vorgeschrieben ist.

    Rausfinden kann man das aber nur durch Zerstörung des Belages.

    Eine Imprägnierung hilft hier schon das Eindringen des Wasser zu verringern. Diese müsste dann aber bestenfalls jährlich erneuert werden.

    Schau mal Lithofin, was die so haben, gibt auch andere.
     
Thema:

Wasser und Schimmel unter Fliesen in bodengleicher Dusche

Die Seite wird geladen...

Wasser und Schimmel unter Fliesen in bodengleicher Dusche - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Nebeneingangstür undicht, keine Spur vom Wasser.

    Hilfe! Nebeneingangstür undicht, keine Spur vom Wasser.: Hallo zusammen, ich habe eine Nebeneingangstür die Wasser versetzt zum Regenbeginn reinlässt. Mal sind es 6-8h oder mal 3-4h nach Regenbeginn....
  2. Wasser unter Dampfsperre dadurch Schimmel?

    Wasser unter Dampfsperre dadurch Schimmel?: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen, ich bräuchte eure Meinung...
  3. Schimmel - aufsteigendes Wasser oder defekter Putz oder fehlende Dämmung?

    Schimmel - aufsteigendes Wasser oder defekter Putz oder fehlende Dämmung?: Hallo, wir haben ein Haus zur Miete, Baujahr 1930, Mauerwerk ca. 45 cm stark und ungedämmt. Problem ist die Nordwest-Ecke (Wetterseite), hier...
  4. Wasser in der Aussenwand - wann kommt der Schimmel?

    Wasser in der Aussenwand - wann kommt der Schimmel?: Hallo liebes Forum, mein Fertighaus wurde am 21.9 und 22.9. geliefert und aufgestellt. Wegen starken Regens (laut dt. Wetterdienst ca. 100mm =...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden