Wasserdruck in Therme fällt ständig

Diskutiere Wasserdruck in Therme fällt ständig im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Wir bewohnen ein Einfamilienhaus (Doppelhaushälfte) aus dem Baujahr 1977. Seit einigen Monaten beobachte ich, wie der Wasserdruck in meiner...

  1. #1 Duplo1812, 16.07.2022
    Duplo1812

    Duplo1812

    Dabei seit:
    16.07.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Wir bewohnen ein Einfamilienhaus (Doppelhaushälfte) aus dem Baujahr 1977.
    Seit einigen Monaten beobachte ich, wie der Wasserdruck in meiner Gastherme in rund einer Woche von knapp 2 bar auf Null abfällt, so dass ich regelmäßig - anstatt nur einmal im Jahr etwas nachzufüllen - wieder komplett auffüllen muss.
    Die Therme ist daraufhin mehrfach gewartet und überprüft worden, ohne dass ein Fehler gefunden werden konnte.
    2. Vermutung: Ein Leck im Heizungsrohrsystem.
    Obwohl sich nirgendwo Wasserflecken zeigen, die auf ein Leck hindeuten, wurde der gesamte Heizkreislauf mittels Kompressor leergepumpt und die Rohre durch eine Leckortungsfirma bei 4 bar mit Gas gefüllt. Der Druck ist über 30 Minuten NICHT gefallen, und auch mittels eines Gasdetektors konnte entlang der Rohre im Boden und an den Heizkörpern nirgendwo ein Leck geortet werden.
    Daraufhin wurde das Heizungssystem wieder mit Wasser aufgefüllt und erneut in Betrieb genommen. Ich soll nun protokollieren, wie sich der Wasserdruck in der Therme verhält. Er sinkt in 24 Stunden erneut um ca. 0,2 bar.

    Was kann hier die Ursache sein? Die Problemlösung kann doch nicht darin bestehen, die Therme pro Woche einmal erneut aufzufüllen.
     
  2. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    1.244
    Der Wärmetauscher könnte Defekt sein. Das sollte man nicht auf die lange Bank schieben. Dadurch können auch weitere Teile beschädigt werden wie z.B. der Druckdosenschalter oder Korrosion im Abgasrohr weil zuviel Kondensat anfällt.
     
    Manufact und simon84 gefällt das.
  3. #3 Duplo1812, 16.07.2022
    Duplo1812

    Duplo1812

    Dabei seit:
    16.07.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Der Wärmetauscher ist nach Aussage der Sanitärfirma völlig in Ordnung. Laut deren Angaben liegt an der Therme kein Defekt vor.
     
  4. #4 simon84, 17.07.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.530
    Zustimmungen:
    4.941
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wird mit der Therme auch Warmwasser gemacht ? Gibt es nur Warmwasser per Durchlauf erhitzer Funktion oder gibt es einen separaten ww Speicher (ggf in Therme eingebaut) ?

    fällt der Druck evtl kurz nach der Warmwasserbereitung ab ?
     
  5. #5 Dietrich von Bern, 17.07.2022
    Dietrich von Bern

    Dietrich von Bern

    Dabei seit:
    12.09.2021
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    Physiker
    Bei einem Leck am Wärmetauscher kann es zwei Anzeichen geben:

    - die Elektroden der Flammenüberwachung passivieren sich mit Ablagerungen und müssen öfter gereinigt (abgeschliffen) werden.

    - der Kondensatablauf tropft auch wenn der Brenner aus ist. Dabei ist die Zeit zwischen 2 Tropfen vom Wasserdruck abhängig.
     
  6. #6 Duplo1812, 17.07.2022
    Duplo1812

    Duplo1812

    Dabei seit:
    16.07.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ja, mit der Therme wird auch Warmwasser erzeugt (Durchlauferhitzer).

    Der Druck fällt auch dann ab, wenn gar kein Wasser läuft.
     
  7. #7 Duplo1812, 17.07.2022
    Duplo1812

    Duplo1812

    Dabei seit:
    16.07.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Lt. Sanitärfirma ist es in der Therme völlig trocken. Kein einziges Tröpfchen zu erkennen.
     
  8. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    1.244
    Um wieviel Liter reden wir in welchem Zeitraum? Meißt sind das nur 3-4 Liter pro Woche das sieht man nicht. Ich hatte das auch schon. Nach Thermenwechsel blieb der Druck wieder konstant.
     
  9. #9 Dietrich von Bern, 17.07.2022
    Dietrich von Bern

    Dietrich von Bern

    Dabei seit:
    12.09.2021
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    Physiker
    ff545a0b

    So war das bei mir auch, nur der häufige Ausfall der Flammenüberwachung wegen Ablagerungen auf der Elektrode fiel auf.
     
  10. #10 Duplo1812, 17.07.2022
    Duplo1812

    Duplo1812

    Dabei seit:
    16.07.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das könnte etwa hinkommen, sagte man mir.

    Was kann ich denn tun, wenn die Sanitärfirma sagt, die Therme sei in Ordnung? Eine andere Firma mit einer Überprüfung beauftragen?

    Es wurden auch schon mal die beiden Kreisläufe von Therme und Heizungsrohrsystem komplett voneinander getrennt. Da ist der Wasserdruck über längere Zeit konstant geblieben.
     
  11. #11 simon84, 17.07.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.530
    Zustimmungen:
    4.941
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    genauer erklären. Was wurde wo getrennt und wie verbunden, und wo blieb welcher Druck konstant ?
     
    SvenvH gefällt das.
  12. #12 Fred Astair, 17.07.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.663
    Zustimmungen:
    4.042
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Hat sich denn schon mal jemand das MAG angesehen?
    Wenn das kaputt und voll Wasser ist, kannst Du dem Druck auch beim Fallen zusehen.
     
    simon84, SvenvH und Fabian Weber gefällt das.
  13. #13 Duplo1812, 17.07.2022
    Duplo1812

    Duplo1812

    Dabei seit:
    16.07.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich als Laie kann es leider nicht besser beschreiben. Man hat die beiden Kreisläufe komplett voneinander getrennt und gesagt, wenn der Druck jetzt fiele, läge es an der Therme. Bliebe er konstant, sei irgendwo ein Leck. Über einen Zeitraum von etwa 4 Wochen blieb der Wasserdruck dann konstant.
     
  14. #14 simon84, 17.07.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.530
    Zustimmungen:
    4.941
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Du müsstest wenn dann Vorlauf direkt mit Rücklauf an der Therme verbinden, wenn du die Therme selbst prüfen willst

    fällt der Druck auch ab wenn die Therme nicht läuft
    Also komplett ausgeschaltet für 1-2 Tage
     
  15. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    1.244
    Ja. Ich will jetzt nicht den Teufel an die Wand malen aber es kann auch gut sein dass der Defekt bei Wartungsarbeiten entstanden ist. Der Wärmetauscher ist ein empfindliches Bauteil.
    Bedeutet also laut Sanitärer dass irgendwo ein leck ist? Das wurde aber doch abgedrückt und man hat nichts festgestellt. Dann hätte doch trotzdem auf einer Seite der Druck abfallen müssen. Klingt alles sehr Absurd.
     
  16. #16 Fabian Weber, 17.07.2022
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    11.903
    Zustimmungen:
    4.407
    Sehr ich genauso, ist meistens der Übeltäter und für den Sanitärbetrieb der absolute Standard.
     
    simon84 gefällt das.
  17. #17 simon84, 17.07.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.530
    Zustimmungen:
    4.941
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wurde irgendwas anderes im Haus gemacht in letzter Zeit ? Boden verlegt, Fußleisten montiert ?
     
  18. #18 Duplo1812, 17.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2022
    Duplo1812

    Duplo1812

    Dabei seit:
    16.07.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Das MAG ist neu.
    Nein, es wurden keinerlei Arbeiten dieser Art ausgeführt. Die Thermenwartung war die einzige Arbeit an diesem System.
     
  19. #19 simon84, 17.07.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.530
    Zustimmungen:
    4.941
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Dann Probier mal aus die Therme 1-2 Tage vom
    Stromnetz zu trennen . Wenn der Druck dann auch fällt hat es eher nix mit Sicherheitsventilen, MAG, Ausdehnung während Heizbetrieb oder WW Bereitung zu tun sondern ist einfach nur eine Undichtigkeit.

    falls in der Therme könnte es evtl sogar sein dass du Spuren oder eine Pfütze sieht

    wenn die nicht läuft , brennt, warm wird dann trocknet da auch nicht so schnell was weg im Liter Bereich
     
  20. #20 Duplo1812, 17.07.2022
    Duplo1812

    Duplo1812

    Dabei seit:
    16.07.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich noch nicht ausprobiert. Im Moment ist der Heizbetrieb abgeschaltet, nur die Warmwasserbereitung ist aktiviert. Würde es einen Unterschied machen, wenn die Therme ganz abgeschaltet wäre gegenüber einer Entnahme von nur kaltem Wasser?

    Ich würde das Wasser in wenigen Tagen dann erneut auffüllen und die Therme ganz abschalten. Verstehe ich es richtig, dass - wenn der Druck dann trotzdem fiele = Leck im Rohrsystem. Bleibt er konstant = Defekt an Therme?
     
Thema: Wasserdruck in Therme fällt ständig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasser laeuft beim nachfuellen der gastherme in den kondensatablauf ab

Die Seite wird geladen...

Wasserdruck in Therme fällt ständig - Ähnliche Themen

  1. Wasserdruck beim Hauswasserwerk zur Gartenbewässerung lässt nach

    Wasserdruck beim Hauswasserwerk zur Gartenbewässerung lässt nach: Hallo zusammen, ich habe seit ca. 1,5 Jahren ein Hauswasserwerk zur Gartenbewässerung im Einsatz. Das Wasser wird aus einer Zisterne in den...
  2. Genügt unser Wasserdruck für Versenkregner?

    Genügt unser Wasserdruck für Versenkregner?: Hallo, wir haben zwei Außenwasserhähne und würden gerne Versenkregner (aktiviert lediglich per Wasserdruck) auf unserem 440m2 Grundstück...
  3. Wasserdruck in Therme geht hoch und runter - Ausdehnungsgefäß nachfüllen/tauschen?

    Wasserdruck in Therme geht hoch und runter - Ausdehnungsgefäß nachfüllen/tauschen?: Hallo, bei meiner Therme für einen 95m² großen Bungalow schwankt der Wasserdruck. Im August wurde teilweise 0.0 Bar angezeigt (wobei nicht...
  4. Wasserdruck bei alter Junkers Therme wie erhöhen?

    Wasserdruck bei alter Junkers Therme wie erhöhen?: Hallo, habe lange rumprobiert und verfüge auch nicht über eine Bedienungsanleitung, deshalb diese wohl eher ungewöhnliche Frage hier im Forum:...
  5. 0,8 Bar Wasserdruck bei Gas-Therme auf Dachboden, kann das sein?

    0,8 Bar Wasserdruck bei Gas-Therme auf Dachboden, kann das sein?: Hallo zusammen, wir haben ein großes Haus bei dem die Gastherme und komplette Anlage auf dem Dachboden (3. Stock) verbaut wurde (vor ca. 5...