Wassereintritt durch Antennenmast

Diskutiere Wassereintritt durch Antennenmast im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen. Letzte Woche hatten wir bei uns ein wenig Unwetter: - Orkanartiger Wind - 50 Liter / m² Regen - Hagel Also das volle...

  1. #1 wadriller, 24.06.2013
    wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    04.05.2012
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Hallo zusammen.

    Letzte Woche hatten wir bei uns ein wenig Unwetter:

    - Orkanartiger Wind
    - 50 Liter / m² Regen
    - Hagel

    Also das volle Programm.
    Als der Spuck rum war haben wir natürlich erstmal geschaut ob es Schäden gab.
    Erkennbar war auf Anhieb nichts bis auf folgendes:

    Auf dem Spitzboden hatten wir ein wenig Wasser direkt unter der Satelittenanlage. Vielleicht ein Schnapsglas voll.
    Unterspannbahn war trocken.
    Außenseite vom Mast und Kabel waren trocken.
    Innenseite des Mastes war auch trocken.

    Man sieht schön das das Wasser wohl direkt unter dem Mast aufgetroffen ist und dann dem leichten Gefälle der Dämmung folgte.

    Meine einzige Erklärung wäre das sich der Regen durch das extreme Wetter unter der Mastkappe reingedrückt hat.
    Könnte das möglich sein ?

    Wenn es sich unter der Ziegel reingedrückt hätte müsste das Wasser ja eigentlich über die Unterspannbahn ablaufen bzw. diese zumindest feucht sein.

    Wenn dem so wäre, wäre meine Idee als Abhilfe für das nächste Unwetter: Mastkappe ab - Mastkappe mit Silikon ausspritzen - Mastkappe wieder drauf.
    Spricht aus technischer Sicht etwas dagegen ?
     
  2. #2 Chemikus, 24.06.2013
    Chemikus

    Chemikus

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Betzdorf
    Hallo,

    könnte es denn auch sein, dass die Masthalterung einfach als Kältebrücke gedient hat und sich dann innen - trotz Dichtigkeit - nur Kondenswasser niedergeschlagen hat?

    LG
     
  3. #3 wadriller, 24.06.2013
    wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    04.05.2012
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Eigentlich nicht da der Mast im ungedämmten Bereich ist.
    Die Dämmung auf der das Wasser war ist die Deckendämmung vom OG
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Auch und gerade in ungedämmten Bereichen (also außerhalb der thermischen Hülle, aber nicht komplett gut außenluftumspült) kann es zu Betauung kommen.
     
  5. #5 wadriller, 24.06.2013
    wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    04.05.2012
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Auch in dem Maße (Schnapsglasmenge an Wasser) ?
     
  6. #6 OBommel, 24.06.2013
    OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Düsseldorf
    Wie gesichert ist die Menge denn? Verschütte mal 5ml auf einer Fläche. Sieht mehr aus, als es ist.
     
  7. #7 wadriller, 24.06.2013
    wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    04.05.2012
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Also ein Schnapsglas war was mit Sicherheit.
    Was ein ovaler Bereich von ca. 5 x 20 cm
     
Thema: Wassereintritt durch Antennenmast
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. antennenmast kondenswasser

    ,
  2. antennenmast kältebrücke

Die Seite wird geladen...

Wassereintritt durch Antennenmast - Ähnliche Themen

  1. DHH 1980, Trennwand, Wassereintritt im Keller

    DHH 1980, Trennwand, Wassereintritt im Keller: Hallo zusammen, ich habe vor wenigen Jahren eine DHH gekauft, in der nun beim letzten starken Regen Wasser im Keller vorzufinden war. Das hatte...
  2. Wassereintritt bei Kaminrohranschluss

    Wassereintritt bei Kaminrohranschluss: Hallo, bei forlgendem Foto sieht man, dass beim Rauchrohranschluss der Zentralölheizung Wasser heruntergelaufen ist. Was ist hierfür die Ursache?...
  3. Wassereintritt zwischen Betondeckenfuge aus 1.Obergeschoss

    Wassereintritt zwischen Betondeckenfuge aus 1.Obergeschoss: Im 3. Familienhaus sind vor 2 Jahren Brennwertthermen mit einer neuen Abgasrohrleitung in einem Zweizugigen Schiedelkamin eingebaut worden. Am 4....
  4. Wassereintritt an der Zwischenwand zum Nachbarn

    Wassereintritt an der Zwischenwand zum Nachbarn: Hallo zusammen. Vielleicht könnt ihr mir mit eurem Rat zur Seite stehen und mir ein paar Tipps geben: Folgende Situation: Wir haben vor 9 Jahren...
  5. Wassereintritt aus kleinem Loch in Sandstein-Kellerwand

    Wassereintritt aus kleinem Loch in Sandstein-Kellerwand: hallo, ich habe einen Keller mit Sandsteinwänden. An einer Stelle ist ein kleines Loch, aus dem von außen Wasser durchkommt. Es bildet sich nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden